ARRAY(0xaa3cda80)
 
Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr lesenswerte Analyse -mit Punkt Abzug in Details und Schluß, 16. Februar 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Rätsel der Menschwerdung: Die Entstehung des Menschen im Wechselspiel der Natur (Taschenbuch)
Autoren, die versuchen wie ein Detektiv uralte Rätsel zu lösen und dabei analytisch logisch mit einem Schuß Phantasie vorgehen haben einen Bonus verdient und so schwankte ich zwischen 4 und 5 Sternen. Warum letztlich der Abzug: Es gibt da doch ein paar Sachen, die ein Watson oder Hastings verfasst haben könnte, aber nie und nimmer ein Sherlock Holmes oder ein Hercule Poirot.
Ein Beispiel: Reichholf unterstellt, das die Eiszeit eine trockene Veranstaltung war in der der Neandertaler und seine Beute weitgehend bei schönem Wetter über nur wenig schneebedeckte Tundren jagten und davonliefen. Das ist doch zu einfach! Wenn es keine Feuchtigkeit gab, wie gelangten die riesigen Eismassen als Gletscher auf die Berge? Da ist im Gegenteil eine riesige feuchtigkeitstransportierende Wettermaschine erforderlich, bei der feuchte warme Luft abgekühlt wird und dann Schnee auf die Alpen und andere Gebiete fallen läßt, so dass diese hunderte von Meter dicken Eispanzer entstehen, die unsere Voralpenlandschaft formten und Skandinavien tieferdrückten, wie er selber schreibt. Er unterstellt eine weitgehende feuerlose Gesellschaft, da es ja keine Bäume gibt (im Permafrostboden). Gleichzeitig läßt er die Neandertaler mit Tiefkühlkost über den Winter kommen, wenn die Horde das Wild nicht verfolgen kann. Nur: womit taut die Horde die Tiefkühlkost? Er unterstellt Pelzzelte mit Knochen gestützt auf Permafrostboden (ohne Feuer keine Nahrung und mit Feuer ein matschiger getauter Zeltboden). Er läßt das Mammut aussterben, weil es in dem nach Ende der Eiszeit massiert auftretendem nasskalten Übergangswetter nicht geschützt ist (Keine Talgdrüsen - ungefettetes Fell widersteht nur trockener Kälte!) während der Neandertaler noch an Zahl zunimmt (mit welchen Fellen ist der denn bekleidet?) und schließlich durch eigene Schuld (Überjagung der Bestände) verhungert. Das erklärt meines Erachtens nur Schwankungen (zu viele Jäger - weniger Wild - viele verhungerte Jäger und sich gegenseitig totschlagende Jäger - weniger Jäger - mehr Wild usw.) aber kein völliges Aussterben.
Am Schluss ist man schon sehr am Stirnrunzeln, wenn er die Genesis als Beweis für die Vertreibung des nackten ostafrikanischen Menschen aus dem Paradies durch die Tsetsefliege durchspielt. Das ist einesteils faszinierend andererseits beim zweiten Nachdenken auch wieder nicht befriedigend: Dann hätten alle Menschen die Vertreibung wegen Nacktheit als Grund in ihren Religionen oder Sagen haben müssen, denn alle Menschen stammen aus dieser Situation - sie sind nur unterschiedlich weit gewandert. Er sagt aber selbst ,dass nur dort in der Nähe also in Sinai/Palästina diese Geschichte auftauchte.
So geht es einem öfter: da wird sehr interessant argumentiert und erstaunlich gut fundierte Logik weiterentwickelt, aber manchmal wird es mir zu spekulativ - da kommen im Buch die Momente an denen - um im Krimibild zu bleiben - Poirot gesagt hätte: "Hastings, mein Lieber da sollten wir doch noch einmal die kleinen grauen Zellen benutzen!"
Ich will die bedeutende geistige Leistung, die in diesem Buch steckt, nicht abwerten, da ich es mit großem Genuss und Erstaunen gelesen habe. Die Passagen über Lebensweise und deshalb logische Weiterentwicklung der Frühmenschen sind bestens gelungen - auch die Vergleiche mit den Lebensweisen anderer Tiere und den von den zunehmend hirngesteuerten Wesen gezogenen Schlussfolgerungen für die eigene Ernährung zeigen den Autor ganz in seinem Element. Da ich auf eine Neufassung mit Schließung der verbleibenden Logiklücken hoffe, habe ich mir einen Stern in Reserve gehalten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (19 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 9,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent