Kundenrezension

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "God Hates Us All" - so muß Metal sein, 13. September 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: God Hates Us All (Audio CD)
Mit ihrer neuen Platte "God Hates Us All" haben Slayer, die man wohl ruhigen Gewissens zu den Pionieren des Thrash/Death Metal zählen kann, wieder einmal einen absoluten Genickbrecher abgeliefert.
Wer den ersten Track ("Darkness Of Christ"), hört mag denken, daß sich Slayer auf diesem Album experimentell zeigen; radikal verzerrte Gitarrensounds und Drums, hinterlegt mit kaum verständlichen Ausschnitten einer Nachrichtensendung, erwecken einen merkwürdigen Eindruck, zumal die (absichtlich) schlechte Tonqualität Übles ahnen läßt.
Spätestens aber sobald der erste Track vorbei ist und "Disciple" beginnt zeigt sich, daß alles Bangen unnötig war. Die Tonqualität ist exzellent, die Gitarren fett, die Drums markant, ihr Zusammenspiel perfekt. So muß es sein!
Auch vom Songwriting her bleiben Slayer ihrem Stil absolut treu, konfrontieren den Hörer mit Granate nach Granate. Dabei bewegt man sich meist im Midtempo-Bereich; obwohl durchaus auch der eine oder andere Speedknaller dabei ist ("Exile"), werden Tempoeruptionen wie zu "Reign In Blood"-Zeiten nie erreicht. Dennoch schaffen es alle Songs, sowohl dank der überaus aggressiven Lyrics von Frontmann Tom Araya als auch durch das gnadenlose Zusammenspiel von Gitarren und Schlagzeug, eine schon bösartige Härte rüberzubringen, die man leider in vielen Produktionen heutzutage vermisst.
Dieses Album ist ein "must-have", eben weil es grundehrlich ist - unverblümt mitten in die Fresse. Das haben Slayer schon immer getan, und diesmal haben sie es wieder geschafft. Und es wird zu keiner Zeit langweilig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.09.2011 19:58:32 GMT+02:00
666hellawaits meint:
ja slayer sind mit motörhead die letzte ehrliche band der welt. während metallica, megadeth, anthrax, teilweise kreator und onkel sodom tom alles für kohle machen würden, sind slayer immer und werden immer show no mercy sein.
‹ Zurück 1 Weiter ›