ARRAY(0x9e0e7b00)
 
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Only in America ...., 2. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Man Who Wouldn't Stand Up (Kindle Edition)
.. das muss jeder Deutsche - und müssen auch sehr viele Europäer - nach dem Lesen der ersten 50 Seiten gedacht haben.
Wir Deutsche haben ja wirklich ein sehr gespaltenes Verhältnis zur Fahne, zur Hymne, zum Patriotismus - aber die USA sieht dies etwas anders und ist schon sehr stolz auf Hymne, Fahne, ihre Kriegsveteranen, vergangene Kriege, die Konventionen und Äußerlichkeiten sind wichtig und müssen eingehalten werden.
Unser netter, unpolitischer, etwas tapsiger und aus der Zeit gefallener Held Arnold jedoch blieb sitzen im Stadion bei "God bless America"; dieses patriotische Lied wurde von Irving Berlin 1918 geschrieben, viel später, 1938, überarbeitet und erst 1939 veröffentlicht. Seitdem gilt es als "inoffizielle Hymne" der USA - ist aber nicht zu verwechseln mit der "echten" Nationalhymne namens "Star-Spangled Banner".
Nachdem er sitzen blieb ("First they sang about gy hook-ups at the YMCA, then they asked God to bless their Country. Nothing like a well thought-out display of patriotism. Arnold wanted no part of it") alle Kameras auf ihn gerichtet waren, wusst er sich aus Ärger nicht anders zu helfen als: die Zunge rauszustrecken.
Am nächsten Tag war er auf allen Titelseiten sowie im TV zu finden - mit abstrusen Schlagwörtern und Titelzeilen wie "Tongue Traitor", "A Friend of Osama's is no Fried of Ours", "Tongue of a Snake", "The Enemy Within", "Mystery Man mocks Nation at War".
Ein digitales Zählwerk wurde im TV eingerichtet welches notierte, wieviel Zeit ohne eine Entschuldigung Arnolds vergangen war. Der Zähler sah aus wie ein Wecker, mit Hörnern und einem orangen Teufelsschwanz. Als man seine Adresse herausfand, wurde sein Haus belagert, sein Garten verwüstet - es eskalierte - und sein Leben veränderte sich dramatisch, da er sich weigerte zu entschuldigen. Eine Hexenjagd begann ....
Da Buch beginnt furios und das Lächeln bzw. Lachen bleibt einem im Halse stecken - denn all dies kann man sich so oder ähnlich ohne Weiteres vorstellen, diese ganze Hybris und Heuchelei am mangelnden Patriotismus - es zählt die äußere Handlung, die Scheinheiligkeit. Aber mit der Zeit wird Arnold einem leider immer unsympatischer - sein Charakter immer abstruser, zu überzeichnet, die Handlungen sowieso.

Die intelligente Story, die giftige Auseinandersetzung mit den Werten versandet nach dem ersten Drittel in einem billigen, lächerlichen, unglaubwürdigen Klamauk. Vollkommen an den Haaren herbeigezogen - als ob der Autor nicht wüsste, wie er das Buch enden lassen sollte.
Deshalb: 10 Sterne für das erste Drittel, nur einen Stern für die restlichen zwei Drittel.
Jedoch der gute Wille muss belohnt werden: Deshalb insgesamt gerade noch 3 Sterne für ein außergewöhnliches, witziges, bitteres, nachdenklich machendes, originelles Werk, das eine andere Ausarbeitung und ein anderes Ende verdient hätte. Wo war der Lektor ?
Fazit: Lesenswert, mit Abstrichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (19 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 3,90
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent