Kundenrezension

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen An sich nichts neues von der Kultband, 24. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Waiting For The Sirens' Call (Audio CD)
Zuerst ein wenig Geschichte. Es war im Sommer 1983, als ich das erste mal in den "SWF3 Top Ten" den New Order Song "Blue Monday" hörte. Damals war ich 14 und der Song war für mich eine Revolution. Die Single war über 7 Minuten lang und es gab nur diese Version ! Die Keyboards waren derart markant und die Klangfülle derart gewaltig. Das erste mal hörte ich einen Drum - Computer, und dessen exakte, harten Beats hauten mich fast um : New Order machten Hardrock mit Keyboards ! Ich wusste genau, diesen Song würde ich nie vergessen.
Im Laufe der Zeit stellte sich für mich aber heraus, das New Order in erster Linie eine Single - Band ist : Die CD's eher schwach, aber immer wieder unfassbar gute Singles wie :
1986 True Faith
1993 Regret
2001 Crystal
Gerade "Get Ready" aus dem Jahr 2001 empfand ich als die bisher ausgewogenste und beste CD von New Order.
Der Nachfolger "Waiting for the sirens call" schraubt die Gitarren wieder ein wenig zurück, der Sound klingt wieder mehr nach Synth-Pop. Und wie in der Vergangenheit wechseln auch auf dieser CD geniale Songs mit seichten, langweiligen Songs ohne Tiefgang. Bei der ersten Single "Krafty" scheiden sich bei mir bereits die Geister : da startet ein Pop-Song mit einer Melodie wie "alle meine Entchen", doch wenn der Drumcomputer einsetzt und dann endlich die altbekannten New Oder - Gitarren zu hören sind, muss ich sagen : Der Song hat was. Und noch was zu den New - Order Gitarren : diese klingen schon seit 1983 genau gleich und zwar so, wie wenn Robert Smith von The Cure ein Solo spielt.
Außer "Krafty" gibt es da noch folgende Pop Perlen :
* "Jetstream", ein gemütlicher Popper mit tollem Refrain
* "Who's Joe" mit einer typischen melancholischen Melodie. Gerade in solchen traurigen Songs liegt die eigentliche Stärke von New Order, schon immer.
* "Turn" mit dem tollen Refrain und den Gitarren.
Der beste Song der CD ist definitiv "Guilt is a useless emotion". Bereits der Einstieg in den Song mit diesen Keyboard - "Hauchern" und dem erotischen, weiblichen Backgroundgesang ist richtig cool. Ich hätte die Backstreet Boys Keyboards im Refrain weggelassen.
"Morning night and day" klingt am Start wie ein Raumflug, danach gehts mit kräftigen massiven Beats und Schlagzeug weiter. Ein Super Dance Song, toller Pop der Spaß macht und ein Highlight auf dieser CD.
Wirklich schwach ist "Hey now what you are doing", ein voller Langweiler, "I told you so" ist kompletter Schwachsinn, also Schrott.
Nun ja : Wer "New Order" mag, kann bei dieser CD keinen Fehler machen. Die Band bleibt auch 2005 Ihren Stärken, aber auch Ihren Schwächen zu 100% treu und geht kein Risiko ein. Vielleicht finde ich die CD gerade deshalb ein wenig langweilig und längst nicht so Super wie "Get Ready".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Krumbach/Vorarlberg/Österreich

Top-Rezensenten Rang: 181.342