Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterwegs, 29. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Unterwegs: Politische Erinnerungen (Gebundene Ausgabe)
Kaum ein anderer deutscher Auslandskorrespondent dürfte wohl so stark mit Russland und China in Verbindung gebracht werden wie Gerd Ruge. Jeder, der noch eine lebendige Erinnerung an die 70er und 80er Jahre hat, der sich an die Umwälzungen in Russland und China in den 80er und 90er Jahren erinnert, wird dabei Gerd Ruges Gesicht vor Augen und seine Stimme in den Ohren haben, die zu jeder Zeit ein ganzes Land mit den Geschehnissen im „Osten“ mit seiner Person verbinden- Gerd Ruge gehörte allabendlich zur ARD einfach dazu, sozusagen ein Hörrohr der alten Bundesrepublik hinein in die Sowjetunion und die letzten Jahrzehnten des kalten Krieges. Schwer vorstellbar, dass dieser Mann, der sicherlich den Auslandsjournalismus prägte wie kaum ein anderer, schon 85 Jahre alt ist- war es nicht erst gestern, als er noch aus Moskau und Washington berichtete? Gerd Ruges Bücher- z.B. Alltag in Moskau-lesen sich heute wie nostalgische Zeitzeugen einer vergangenen Welt, die vielen heute vielleicht sogar sicherer erscheint als sie es tatsächlich war. Es ist immer schon alleine deswegen ein Genuss, seine Reportagen noch einmal zu sehen oder seine alten Bücher, die er v.a. über China und die Sowjetunion schrieb, zu lesen. Mit seinen Memoiren, „Unterwegs“, nimmt er den Leser nochmals mit auf seine Stationen, die viele Leser mit ihm verfolgt haben und die er zusammenfassend nochmals revue passieren lässt und beschreibt die Highlights seiner journalistischen Erfahrungen und Erlebnisse auf drei Kontinenten, Szenen, die er bereits in seinen vorherigen Büchern beschrieben hat und die hier zusammengefasst sozusagen die Quintessenz eines journalistischen, wenn nicht sogar politischen Lebens darstellen. Es geht- wie immer bei Ruge- vornehmlich um seine Stationen in der Sowjetunion bzw. Russland, wo er dreimal akkreditiert war, ein Land, das ihn auch nach seiner Pensionierung nie mehr wirklich losließ. Auch seine Stationen in Washington und Peking beschreibt er, nimmt den Leser dabei mit auf eine Zeitreise vom China nach der Kulturrevolution bis zum Tiananmen-Massaker 1989. Man merkt, wie sehr ihm diese Länder ans Herz gewachsen sind, wie er sie stets neugierig in ihrer Entwicklung verfolgte und spürt auch, wie wichtig ihm die menschlichen Begegnungen waren. Das Ganze- ganz in seiner Art- beschreibt der Journalist eben wie ein Journalist eher in Form von Erinnerungen- wie es der Untertitel auch sagt- und weniger als Memoiren. Persönliches lässt er aus, es geht um reine Fakten, die den Leser auch nochmals über die historische Entwicklung der letzten Jahrzehnte an den (damaligen) Hotspots der Weltpolitik informiert. Er schreibt lebhaft und beschreibt das Erlebte so, als sei es gestern gewesen- man spürt, wie sehr er noch immer im Erlebten und Gesehenen „lebt“. Der Anfang des Buches beginnt eigentlich wie Memoiren mit seiner Kindheit und Jugendzeit unter der NS-Diktatur, aber auch schon hier beschreibt er alles eher politisch bzw. gesellschaftspolitisch- auch hier geht es schon, wie im ganzen Buch- um die Darstellung der gesellschaftlichen Veränderungen aus Sicht eines politisch engagierten und interessierten Journalisten. Dieser Linie blieb er in seinem Korrespondentenleben treu- und auch in diesem äußerst lesenswerten Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (17 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 21,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent