Kundenrezension

4 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Keine große Hilfe, 30. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan kochen (GU Küchenratgeber Relaunch 2006) (Taschenbuch)
Von GU erwartet man gute Tipps im Kompaktformat. Ich bin Neuling im Bereich vegan, sonst aber erfahrene Köchin. Dieses Buch erfüllte meine Erwartungen nicht. Grundlagen zur veganen Küche samt Erklärung der speziellen Produkte werden in knappestem Ausmaß abgehandelt. Die Rezepte sind zum Teil trivial (z. B. Kräuterchampignons, Blumenkohlsuppe, diverse Müslis, Wok-Gemüse), da braucht's kein extra Veganer-Kochbuch. Die Mehrzahl der Rezepte ist exotisch, z. B. Ananas-Feldsalat, Möhren-Kokos-Creme, Kichererbsen-Taijine. Nudelgerichte haben als Grundlage "Penne", da wird nicht extra darauf hingewiesen, dass Nudeln ja normalerweise Eier enthalten und daher gar nicht vegan sind. Mich hat das Buch enttäuscht. Wer allerdings ein Freund exotischer Gerichte ist, wird seine Freude daran haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.09.2013 13:59:00 GMT+02:00
Gentine meint:
kurzer kommentar zum thema nudeln:
italienische nudeln kaufen, die sind alle eifrei! nur aus hartweizengrieß gemacht.
lg gentine, traun/A ;-)

Veröffentlicht am 17.09.2013 11:35:03 GMT+02:00
Karla Mund meint:
Ich ernähre mich seit 3 Jahren überwiegend vegan und finde das Buch toll. Es enthält einfache Rezepte, die nicht sonderlich aufwendig sind und im Alltagstrubel schnell zubereitet werden können. Von einem Kochbuch erwarte ich auch keine Einführung in die vegane Ernährung, daher finde ich die Bewertung unpassend. Für eine Einführung bitte ein ordentliches Buch lesen, dass sich nur damit beschäftigt, z.B. "Becoming vegan" (leider gibt es das nur auf Englisch). Einführungen in Kochbüchern sind in der Regel viel zu oberflächlich und ungenau.

Veröffentlicht am 13.10.2013 12:21:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.10.2013 12:24:35 GMT+02:00
M. Anton meint:
Zitat: "dass Nudeln ja normalerweise Eier enthalten".
Mich erschüttert dieser Satz. Weil irgendwann mal Birkel & Co. auf die Idee kam, Ei in die Nudel zu mischen und dies heute bei sehr vielen deutschen (!) Nudelherstellern so gemacht wird, um das minderwertigste Flüssigei an den Verbraucher zu bringen, dafür Millionen männliche Küken umgebracht werden, geht die Rezessentin davon aus, dass Ei in der Nudel der "Normalfall" sei.
Das ist es eben nicht so!
Durch Werbelügen und das damit verbunden organsierte Verbrechen in der Nahrungsmittelindustrie wird unbewusst von Verbrauchern die millionenfache Tötung der Hühner unterstützt. 45 Mio p.a. männl. Küken allein in D, nach dem Schlüpfen geschreddert, vergast oder einfach in Plastiksäcke gestopft, da unrentabel - legen ja kein Ei und setzen kein Fett an für die Mast.
Mich hat es eben einfach nur geschüttelt bei dem Gedanken, das all diese Verbraucher womöglich tatsächlich glauben, in einen Nudelteig gehöre Ei.
Im Gegenteil, Ei gehört da überhaupt nicht rein. Eine Nudel bleibt bissfester ohne Ei und auch vom gesundheitlichen Aspekt hat sich mir noch nie erschlossen, warum man sich freiwilig Cholesterin zuführt, wo es geschmacklich nicht die mindeste Rolle spielt. Ach so, ich vergaß, die Pharmaindustrie muss ja auch noch verdienen. Wen wundert es, dass Pharmakonzerne und Lebensmittelhersteller sich die Kunden zuspielen.
Im Jahr 2013 sollte man wieder soweit kommen, für die Nudel ohne Ei zu werben. Werbung wirkt, das kann man an dem Beispiel mal wieder wunderbar sehen.
Ich gehe davon aus, dass es in Österreich nicht anders ist ... mit der Werbug und dem Küken schreddern.

Veröffentlicht am 21.01.2014 09:20:26 GMT+01:00
Nullelement meint:
Bin auch etwas schockiert, daß selbst heute noch davon ausgegangen wird, daß Nudeln automatisch Eier enthalten. In Italien werden sie kaum Nudeln mit Ei finden, weil das eine Unart im deutschsprachigen Raum ist, um die Nudeln künstlich "aufzuwerten" und eben teurer zu verkaufen. Originalnudeln bestehen aus Hartweizengries und Wasser - sonst nichts.

@Karla Mund: Es ist jedem selbst überlassen, wie er ein Buch wertet. Nur weil ein anderer ein Buch anders bewertet als man selbst, heißt das nicht, das die Bewertung "unpassend" ist. Außerdem werden hier auch die trivialen Gerichte bemängelt.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (33 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 8,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Linz, Österreich

Top-Rezensenten Rang: 4.085.786