Kundenrezension

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Systemkamera mit viel Automatikkomfort, 18. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Panasonic Lumix DMC-GF5XEG-K Systemkamera (12 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) Touchscreen, Full HD Video, bildstabilisiert) inkl. Lumix G Vario 14-42 mm Objektiv schwarz (Elektronik)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Panasonic Lumix DMC-GF5XEG-K Systemkamera (12 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) Touchscreen, Full HD Video, bildstabilisiert) inkl. Lumix G Vario 14-42 mm Objektiv schwarz ist optisch eine sehr ansprechende Systemkamera im Gehäuse einer kompakten Kamera.
Die GF5 ist handlich, leicht und aufgrund ihrer geringen Größe sehr schnell zur Hand. Das ergonomisch griffige Metallgehäuse ist hochwertig verarbeitet und macht einen eleganten Eindruck. Nach der Anbringung des Trageriemens wollte ich noch den Objektivdeckel an der Kamera befestigen. Leider fehlt die Befestigung in Form eines Bändels.

Der integrierte aufklappbare Blitz mit der Leitzahl 6,3 ist positioniert in der Mitte oberhalb des Objektiv und seine Mechanik wirkt stabil. Der Blitz muss manuell durch eine Blitz-Freigabetaste entriegelt werden. Seine Blitzreichweite hängt von dem Wechselobjektiv ab, dessen Brennweite und der Einstellungsgröße des Bildes. Blitzsynchronisationszeit ist kleiner oder gleich 1/160stel Sekunde. Leider kann durch den fehlenden Blitzschuh ein externer Aufsteckblitz sowie ein elektronischer Sucher nicht nachgerüstet werden.

Das 3-Zoll LCD Touchscreen, jedoch weder dreh- noch schwenkbar, reagiert optimal und zügig auf jede Berührung. Mit einer Auflösung von 920.000 Bildpunkten ermöglicht es auch bei hellem Sonnenschein eine ausreichende Sicht des Bildausschnittes. Die auf dem Display eingeblendeten Bildparameter sind zwar gut ablesbar, dennoch vermisse ich einen Sucher.

Die Menüführung ist logisch und sinnvoll aufgebaut. Die Bedienung erfolgt über Touchscreen und den Steuerschalter, durch den viele wichtigen Funktionen direkt angewählt werden können. Druckpunkt der Bedienelemente ist leicht gängig und das Handling ist durch den Steuerschalter einfach und bedienerfreundlich. Die Cursortasten erlauben einen schnellen Zugriff und Einstellung zum Antriebsmodus, AF-Modus, Einstellungen von Weißabgleich und Belichtungsausgleich. Im Bildmodus hat man hier auch einen schnellen Zugriff, wenn man zwischen Optionen Einzel- oder Serienbildfunktion wählen möchte.

Beim Speichern von Einzelbildern zeigt die Kamera ein langsames Speicherverhalten auf, obwohl ich eine SDHC Extreme Speicherkarte verwende. Es dauert eine Weile von ca. 8-10 Sekunden, bis die Kamera das Bild abgespeichert hat. Ganz anders verhält sie sich beim Abspeichern von Serienbildern. Hier kommt ihre Geschwindigkeit wirklich zum Einsatz.
Es kommt auf die Einstellungshöhe an, jedoch eine Reihe von Bildern wird in Sekundenschnelle aufgenommen und abgespeichert. Die Bildqualität ist sehr gut und die Bilder lassen sich im Anzeigemodus ohne Übergang fließend abspielen. Vergleichbar mit einem Videoclip.

Neben vielen Motivprogrammen im Scenen-Guide-Modus und kreativem Steuermodus mit unterschiedlichen Bildeffekten für nahezu jede mögliche Aufnahmesituation, einem intelligenten Automatikmodus und einem intelligenten Plus-Automatikmodus mit sehr bedienerfreundlichen Einstellungen für Einsteiger (einfacher geht es nicht mehr), gibt es auch für Fortgeschrittene exakte Einstellmöglichkeiten von Blendenöffnung und Zeitvorwahl. Im Benutzer Modus sind drei individuelle Einstellungswerte des Voll-Manuellen-Modus zum Abspeichern möglich. Der Fn-Taste können verschiedene Aufnahmefunktionen und andere Funktionen zugeordnet werden. Allerdings könnte der viele Automatikkomfort der GF5 manchem ambitionierten Fotografen, der sein Hauptaugenmerk auf eigene Einstellungen legt, missfallen.

Erfreulich ist, dass das Micro-Four-Thirds-System der Systemkamera nicht nur mit Lumix G Vario Objektiven kompatibel ist, sondern auch mit Objektiven anderer Hersteller. Somit ist die Auswahl an Objektiven, wenn man sich zum Kauf von Objektiven entschließt, noch größer. Für mich persönlich kommt zuallererst ein Super Makro Objektiv in Frage, das ich mir dazu kaufen möchte.

Das mitgelieferte Kit-Objektiv mit der Festbrennweite von 14 mm, versenkbarer Zoomkonstruktion mit motorischer Brennweitenverstellung von 42mm und mit optischen Bildstabilisator macht zwar sehr schöne und exakte Nahaufnahmen, jedoch nicht aus der unmittelbaren Nähe. Zu erwähnen ist an der Stelle auch der Schärfentieferegler im iAutomatik-Modus.
Mit dem Objektiv lassen sich wunderschöne und detailreiche Landschaftsaufnahmen aufnehmen. Der Auto-Fokus ist blitzschnell. Die Farbqualität der Bilder wirkt naturgetreu. Selbst in dunkleren Innenräumen oder im Halbdunkel liefert die Kamera noch ziemlich gute Ergebnisse.
Für Nachtaufnahmen gibt es im Scenen-Guide-Modus Apps wie Romantisches und Strahlendes Abendrot, Klare Nachtaufnahme, Kühler Nachthimmel und Ähnliches. Die Qualität der Bilder hat mich nicht so überzeugt, da sind die Intelligente- und Programmautomatik besser.

Die Videoaufnahmen sind einwandfrei. Der Autofokus stellt sofort scharf und bleibt bei seiner vollen Leistung auch während des Zoomens. Der Bildstabilisator ist sehr gut. Die Schärfe- und Farbqualität der Videos überzeugt.

Die Akkukapazität reicht für die Ersteinstellung der Kamera, 325 Bilder und mehrere Kurzfilme. Zusätzlich wird der Energieverbrauch durch den Eco-Sparmodus kontrolliert. Der Akku wird geladen außerhalb der Kamera.
Der Ladevorgang dauert ca. 2,5 Std.

Mit der mitgelieferten Kurz-Bedienungsanleitung bekommt man eine kleine Einführung, um sich mit der Kamera vertraut zu machen.
Eine detaillierte Bedienungsanleitung ist auf der beiliegenden CD-Rom enthalten.

Fazit: Ich habe mit der Systemkamera Lumix DMC-GF5XEG-K von Panasonic nur in Verbindung mit dem mitgelieferten Lumix G-Vario 14-42mm Objektiv fotografiert. Die Kamera erwies sich als zuverlässig. Sie vereint die Vorteile einer Spiegelreflexkamera mit dem Komfort einer Kompaktkamera und liefert eine sehr gute Bildqualität.
Die GF5 ist sehr automatiklastig, daher eine ideale Systemkamera für Umsteiger.

Von mir 4,5 Sterne.
Klare Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details