Kundenrezension

27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Süß!, 25. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Dirty Dancing 2 - Heiße Nächte auf Kuba (DVD)
Was haben wir nicht damals geschmachtet, als Jonny und Baby sich zofften, verliebten und dann im Finale in den siebten Himmel und die Konkurrenz und spießige Hotelgäste in den Boden tanzten! Dirty Dancing ist und bleibt einer der schönsten Tanz- und Liebesfilme überhaupt und mit Dirty Dancing 2 kommt nun die inoffozielle Fortsetzung heraus, die aber zeitlich gesehen eigentlich ein Prequel ist. Egal - ich finde, der Film sollte nicht als Fortsetzung sondern als eigenständiges Kunstwerk betrachtet werden, denn er hat mit dem ersten Teil nur die Tatsache gemein, dass sich ein reiches Mädchen in einen "nicht-standesgemäßen" Jungen verliebt. Ausserdem ist die Musik- und Tanzrichtung eine völlig andere - Salsa, Samba, feurige Rythmen - wir sind definitiv in Südamerika!
Und zwar im Kuba der 50er Jahre - die Luft brennt, Revolution und Veränderung liegen in der Luft, das Leben pulsiert. Und in den heißen Sommernächten lassen die Kubaner ihre Hüften in verruchten Tanzkellern kreisen. In diese Atmosphäre zieht eine amerikanische Diplomatenfamilie mit zwei Töchtern, eine davon ist die 16jährige Katie. Die Familie haust in einem Luxushotel, wo der junge Javier als Kellner jobbt. Katie verguckt sich in ihn, heimlich üben sie für einen Tanzwettbewerb, dessen hohen Gewinn Javier dringend für seine Familie braucht, und verlieben sich dabei ineinander. Zusammen verbringen sie einen unvergesslichen Sommer.
Sicher, dann und wann taucht hier das ein oder andere Klischee auf, aber dennoch - der Film ist spannend gemacht, mitreißend, witzig und verzaubert durch eine charmante, weil nicht zu dick aufgetragene Sommer-Lovestory. Ausserdem gibt es ein Paar ernste Untertöne wegen dem politischen Hintergrund, was aber noch wichtiger ist - die großartigen Tanzszenen! Die Chemie zwischen den beiden Liebenden stimmt - Romola Garai ist klasse als steife Diplomatentochter, die Spaß am Leben entdeckt und Diego Luna ist einfach hinreißend als der arme, aber liebenswerte Tänzer Javier.
Dirty Dancing - Havanna Nights macht einfach Spaß und verbreitet sommerliche Urlaubsstimmung.
Drei Daumen hoch für diesen wunderbaren Tanzfilm und eine DVD mit richtig vielen klasse Extras!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.07.2012 20:23:40 GMT+02:00
margit meint:
Zu patrick swayzy: also grausig sieht patrick nicht aus! In dirty dancing war er 35. Bei diesen film 52! Er hatte immer noch eine makellose figur, gut bemuskelt und ohne bierbauch. Sicher hat er nicht mehr den jugendlichen glanz, aber wer ist schon eine art dorian grey! Aelter werden wir alle und bekommen falten. Zudem war er ein sehr starker raucher und da altert die haut sowieso frueher. Aber tanzen, kann er trotz knieproblemen immer noch, hat noch charisma und war in der rolle des tanzlehrers glaubhaft
‹ Zurück 1 Weiter ›