Kundenrezension

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das ist kein Happyend!!!, 20. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Im Zeichen des Drachenmondes (Gebundene Ausgabe)
In den ersten beiden Büchern "Hüterin des Drachen"und "Im Garten des Purpurdrachen" ist das Ende immer sehr schön. Beim ersten Teil bleibt das Ende offen, und so kann man sich auf den zweiten Teil mal richtig freuen, denn der letzte Satz ist: Ping wusste,dass sie noch eine lange Reise vor sich hatte... Beim Zweiten: Sie wusste, dass diese nicht lange anhalten würde...
Immer konnte man sich auf den nächsten Band freuen. Hua, die Ratte, Danzi, der alte Drache, Long Kai Than -kurz Kai-, der Sohn von Danzi und die Kaiser machen alles spannend. In beiden Teilen stellt sich Ping immer wieder neuen Gefahren und Abenteuern, um Aufgaben zu erfüllen.So beginnt der dritte Band "Im Zeichen des Drachenmondes" auch sehr geheimnisvoll mit Danzis Karte und den Sprüchen des fürstlichen Wahrsagers, sehr sehr spannend...
Aber als sie bei Long Gao Yuan ankommen, dort die Drachenknochen sehen und Kai entführt wird, später auch Ping das neue Paradies der Drachen sieht, hoffte ich, als sie sich dann nach vielem hin und her mit den anderen Drachen versteht, dass sie dort mit Kai,der nun der Anführer der Drachen ist, in Frieden lebt und aufwächst. Dies wäre für mich das schönste aller Enden gewesen. Doch das Kapitel "Allein" machte mich sehr traurig. Wieso hat Ping eigentlich das Angebot von Kai ausgeschlagen? Das sie da bleiben darf bis er 5 mal 10 Jahre alt ist? Stattdessen fliegt sie auf Tuns Rücken weg. Alle Hoffnung auf ein harmonisches Ende war da bei mir eigentlich schon verflogen, doch als ich dann gelesen habe, dass Hei Lei Ping gefunden hat und sie fragt, ob sie gerne fliegt, hatte ich gedacht, er würde sie wieder zurück zu den anderen fliegen, so als ob alles nur ein Test von ihnen gewesen wäre, ob Ping auch wirklich das Zeug zu einem Drachenhüter hat. Oder sie hätte wenigstens mit Hei Lei weiter gelebt! Wenigstens Hua oder Danzi hätten nochmal als Geist zu ihr kommen können. Oder ein anderer Babydrache, der ausgesetzt wurde! Aber nicht eine Sache davon kam... Kai, von ihm erfuhr man eigentlich nichts mehr. Dies war wirklich traurig und enttäuschend. Ein sehr abruptes Ende nahm es auch mit Jun und Ping. Das Buch hätte ein besseres,liebevolleres Ende finden können. So hätte man z.B. die Geschichte mit dem Spucken anders lösen können. Warum lässt man Ping nicht die Augen schließen, wenn die Drachen ihr ins Gesicht spucken? Warum darf sie nicht als Kais Beraterin bei den Drachen bleiben, wo sie doch stets in allen Bänden für die Drachen gekämpft hat? Warum nehmen die Drachen sie nicht freundlich auf? Und Jun ist doch eigentlich nicht so wichtig, oder? Man hätte einfach am Ende sagen können: Juns Seidenfabrik war nun kaiserlich geworden und er und Ping konnten immer miteinander reden. Und Kai übernahm die alleinige Führung über alle noch lebenden Drachen, alles für Ping, die er noch lange überlebte. Aber trotzdem zog Ping noch viele kleine Drachen von Hand auf... So wäre es ein Happyend! Aber es gibt eigentlich gar keins!!!!!!! So denke ich, Susann Pütz!!! (11 Jahre alt, schreibt sehr gerne Geschichten über Drachen und liest auch gerne darüber!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (11 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 21,85
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 199.925