Kundenrezension

11 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen recht gleichförmige. lange Scheibe, 9. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: The Devil Put Dinosaurs Here (Audio CD)
Im roten Jewel Case und mit dem seltsamen Titel "The Devil Put Dinosaurs Here" und auch mit Dinosaurier auf dem Cover sind die erfolgreichen US Rocker Alice In Chains zurück. Das Album ist das zweite von Sänger William DuVal, dessen Albumdebüt von 2009 wohl sehr erfolgreich war und auch eine gut besuchte Tour nach sich zog.
Schon beim Opener "Hollow" zeigen sich typische Bandtrademarks: Midtempo,Schwere Riffs, hypnotisch-melodische Gesangsmelodien, klassisch Alice In Chains halt. DuVall ist wie beim allgemeinen Trend anderer Bands (Iced Earth, Foreigner oder Journey) sehr nahe am Gesang seines verstorbenen Vorgängers und macht eine superben Job. Leider zieht sich das im Opener beschriebene Schema (fast) durch jedes Lied und spätestens nach der Hälfte der Songs klingt das für mich alles gleichförmig und zäh! Das heißt jetzt nicht, dass AIC schlechte Musik machen, aber so typiscge und dröge Nummern wie "Lab Monkey" ziehen das toll produzierte Album unnötig in die Länge und am Ende hat der Käufer 67 Minuten die sich zeitweise wie Kaugummi ziehen. Vielleicht hätte man einfach ein paar Lieder streichen sollen?
Insgesamt hätte dem Werk mehr Abwechslung gut getan, auch bei den Gesangsmelodien die sich oft ähnlich anhören, was den Kaugummieffekt verstärkt.
Fans sollten einfach mal reinhören!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.10.2013 23:20:32 GMT+01:00
Daniel meint:
Ich finde, wenn man Voices streicht ist es ein gutes Album. Denn ich habe kein Problem mit "klassisch AiC halt". Mit Hung On A Hook und Phantom Limb sind zwei absolute Kracher nach meinem Geschmack drauf. Die restl. sind vielleicht nicht auf dem gleichen, hohen Niveau, aber immernoch gut. Nur eben Voices gefällt mir überhaupt nicht.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Thorsten
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   

Ort: daheim

Top-Rezensenten Rang: 456