Kundenrezension

55 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geniale Maus!!!, 9. September 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Logitech Performance Maus MX schnurlos schwarz (Zubehör)
Da meine MX518 leider einen Kabelbruch hatte, brauchte ich nach langer Zeit wieder eine neue Maus, welche sich auch problemlos ans Notebook anschließen lässt. Da mich das Kabel bei der MX518 störte, sollte es diesmal eine kabellose Maus werden. Zuerst hatte ich an eine Notebookmaus gedacht, diese Idee habe ich aber schnell wieder verworfen, da ich recht große Hände habe. Ausserdem sollte die Maus, wieder aufladbar sein, allein der Umwelt zu liebe und weil ich nicht ständig neue Batterien kaufen wollte.
Warum ich mich letztlich für die teure Logitech Performance Mouse MX entschieden habe:
Man kann die Maus während des Aufladens weiter benutzen!
Weiterer Vorteil:
Dank der Dark-Laser Technologie ist die Verwendung sogar auf Glas möglich, was ich aber bisher noch nicht getestet habe

Überrascht war ich über den kleinen Empfänger für den USB-Slot, sowie über das für eine Maus reichhaltige Zubehör in dem Karton, hier der Inhalt:
-Logitech Performance Mouse MX
-USB-Empfänger
-Micro-USB (Lade-)Kabel (mein N82 wurde darüber auch erkannt, die Maus kann mit jedem Micro-USB-Kabel geladen werden!!! Genial!)
-AC zu USB Strom-Adapter (falls kein freier USB-Port vorhanden ist)
-USB-Verlängerungkabel (für den Empfänger)
-kleine Tasche für das Zubehör
-Treiber-CD
-Handbuch & Garantiebedingungen
-Hochwertiger 1,2V AA Akku von Sanyo

In der Packung findet man also alles, um die Maus sofort in Betrieb zu nehmen. Das Tat ich dann auch.

Optik/Haptik:

Die Optik und Haptik der Maus sieht sehr gut aus und gefällt mir auch entsprechend gut. An der Verarbeitung kann ich eigentlich nicht aussetzen, einzig die Umschalttaste für das Mausrad hat einen etwas schlechten Druckpunkt. Das gilt ebenfalls für die Seitentasten des Mausrads. Neben den Seitentasten kann das Mausrad auch noch runter gedrückt werden. Logitech-typisch gibt es die zwei Daumentasten für Vor- und Zurück. Aber mit dem Daumen lassen sich noch zwei weitere Tasten bedienen: Unter den Daumentasten befindet sich noch eine Taste für den Zoom. Auf Ablagefläche für den Daumen befindet sich noch eine Programmumschalttaste. Eine Anzeige für den Ladestand des Akkus gibt's auch noch.

Der erste Betrieb:

Nach dem Auspacken erfolgte das Anschließen an mein Windows 7 Notebook. Das ging kinderleicht:
In der Maus den Isolationsschutz vom bereits eingelegten Akku entfernen und die Maus an der Unterseite einschalten. Zu guter Letzt den Empfänger in einen freien USB-Port reinstecken, Fertig!

Bereits ohne Treiber war die Maus nutzbar.
Da ich die Zusatztasten nutzen wollte, habe ich von der Logitech-Homepage die aktuellste Setpoint-Software herunter geladen und installiert. Die Treiber auf der CD sind veraltet.

Eindrücke:

In den 2 Wochen, die ich die Maus jetzt nutze, habe ich die Maus bereits schätzen gelernt. Dank des Umschalters für das Mausrad lässt sich entscheiden, ob das Mausrad wie gewohnt beim Drehen einrastet oder frei dreht. Bei großen Internetseiten entfällt nun das lästige Scrollen, einmal gedreht, und die Seite wird elegant gescrollt ' Genial! Ich möchte das neue Scrollrad nicht mehr missen!!! Die Stufen lassen sich ebenfalls sehr schön über die Setpoint-Software an die eigenen Bedürfnisse anpassen, besser geht's nicht!

Trotz des Funkbetriebs merke ich in Spielen wie Counter-Strike keine Latenz, hervorragend! Entgegen der Tests, die ich gelesen habe, kann ich die Maus also auch für Gamer empfehlen!
Leider kann ich jedoch die DPI des Lasers nicht wie bei der MX518 in der Setpoint-Software einstellen, obwohl es sogar auf der Logitech Homepage sogar beworben wird ' Schade!
Trotzdem scheint der Laser im direkten Vergleich zur MX518 wesentlich genauer zu sein, weshalb ich das verschmerzen kann.

Die Umschalttaste ist sehr praktisch, wenn man viele Programme/Tasks offen hat. Es werden alle offenen Fenster angezeigt, durch klicken auf das jeweilige Programm landet man wieder dort, wo man es will, einfach nur Klasse!

Im Alltag erwische ich leider noch recht häufig die Zoom-Daumentaste, wenn ich mit Hilfe der Daumentasten nur vor oder zurück wollte. Die Tasten liegen leider etwas zu Hoch, aber mit der Zeit gewöhnt man sich immer mehr daran. Dennoch hätte man die Zoom-Taste über und nicht unter die Daumentasten legen sollen, das wäre deutlich angenehmer gewesen. Die Maus ist auch relativ schwer, für mich noch OK, schwerer darf aber eine Maus meiner Meinung nach nicht sein.

In den 2 Wochen Gebrauch musste ich die Maus bisher nur 1x aufladen, wobei ich täglich mindestens 2h oder länger mit der Maus gearbeitet habe.

Ich bin bisher wirklich begeistert von der Maus und bereue den Kauf der teuren Maus bisher nicht. Wegen der kleineren Kritikpunkte vergebe ich 4 von 5 möglichen Sternen.
Trotz des teuren Preises eine klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.02.2011 13:03:01 GMT+01:00
C. Kernstock meint:
DPI Umschaltung lässt sich per Setpoint auf die Seitlichen tasten legen
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (980 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (527)
4 Sterne:
 (158)
3 Sterne:
 (106)
2 Sterne:
 (84)
1 Sterne:
 (105)
 
 
 
EUR 79,99 EUR 59,00
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 656.798