Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ärger und Kosten, 19. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: HP PSC 1510 Multifunktionsgerät (Personal Computers)
Wer sich dieses Gerät leistet, bekommt auch gleich ein großes Paket an laufenden Kosten mitgeliefert. Beim Drucken von Fotos streikt oft eine Farbkammer, die Qualität ist unter jeder Kritik. Beim Wechsel der Patronen werden nutzlose Seiten gedruckt, die anschließend gescannt werden müssen, so wird gleich ordentlich Farbe sinnlos verpulvert, die man dann wieder teuer einkaufen darf. Ich war von HP-Druckern eigentlich jahrelang angetan, dieses Gerät ist allerdings der Grund warum ich NIE (und ich sage bewusst NIE) wieder ein HP-Gerät egal welcher Ausführung kaufe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.07.2012 14:28:43 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.07.2012 16:24:06 GMT+02:00
Das Drucken der nutzlosen Seiten ist schon ärgerlich. Allerdings muss man sie anschließend keineswegs auch noch scannen. Diesen Vorgang kann man einfach ignorieren.

Mit original HP-Druckerpatronen erzielte ich eigentlich immer gute bis sehr gute Druckergebnisse - auch bei Fotopapier. Dazu ist allerdings die gesondert erhältliche spezielle Fotodruckpatrone erforderlich.

Die ersten, mitgelieferten Patronen hielten "ewig" lange. Im Nachhinein betrachtet ein erstaunlicher Umstand!

Die Original-HP-Druckerpatronen (1 x Schwarz, 1 x 3-farbig) im PSC 1510 lassen sich ohne aufbohren bequem nachfüllen und sparen so Geld. Gebrauchte Patronen, die nachgefüllt wurden, lassen sich meistens problemlos verwenden. Man darf die Druckerpatronen aber nie ganz leerdrucken lassen. (Mein Fehler als Neuling mit Tintenstrahldruckern: Ich führte mit dem Drucker zu selten einen Wartungsausdruck durch oder füllte sie nicht rechtzeitig auf. Das ließ dann die Düsen austrocknen oder die Druckköpfe verbrennen. Sind die Düsen nur ausgetrocknet, schafft die druckersoftwareeigene Wartungsfunktion: "Düsen reinigen" Abhilfe. Damit klappt es dann manchmal wieder. Andernfalls: Düsen mechanisch reinigen bzw. anfeuchten oder neue Patrone/n einsetzen.)

Alles in allem ist der HP PSC 1510 ein qualitativ hochwertiges Produkt mit vielen gut durchdachten Features.

So ganz kann ich die Verärgerung über dieses Multifunktionsgerät NICHT verstehen - habe aber Verständnis dafür.

MFG
R. F.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

2.9 von 5 Sternen (14 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.707.981