Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unternehmergeschichte mit kritischen Untertönen, 28. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Mr. Amazon: Jeff Bezos und der Aufstieg von amazon.com (Gebundene Ausgabe)
Seit Robert Spector die erste Biographie des Amazon-Gründers veröffentlichte, sind zwölf Jahre vergangen, in denen sich im Internethandel so viel veränderte, dass sich eine Fortsetzung dieser Unternehmergeschichte geradezu aufdrängte. Geschrieben hat sie Richard L. Brandt, ein amerikanischer Journalist, der seit mehr als zwei Jahrzehnten über Wissenschaft, Technologie und Wirtschaft berichtet. Und weil Brandt vor seiner Tätigkeit als Journalist Ingenieurswissenschaften studierte, erfährt der Leser in diesem Buch auch viel über die Software, die hinter Amazon steht.

Ein Insiderbericht ist diese Biographie nur bedingt, da Brandt selber nie bei Amazon arbeitete und dem Gründer des weltweit größten Internethändlers nur bei kurzen Interviews nahe kam. Trotzdem hat man als Leser oft das Gefühl, man bekomme Einblicke in die innersten Kreise. Das ist gutes journalistisches Handwerk und verdient Respekt.

Im Nachhinein sind alle klüger. Vor allem diejenigen, die lieber an Erfolgen anderen herummäkeln und selten mutige Entscheide treffen. Daher ist es richtig, wenn Richard L. Brandt immer wieder auf Situationen hinweist, in denen Jeffrey Preston Bezos handelte, während andere nur diskutierten und dachten. Zudem verlief die Erfolgsgeschichte von Amazon ja alles andere als geradlinig.

„Wir wollen das Unternehmen sein, das sich am konsequentesten von allen an den Kunden orientiert und in dem sie alles finden und entdecken, was sie online kaufen möchten.“ Mit diesem Satz aus dem Firmenleitbild beginnt das Buch. Und wie weit er auch wirklich umgesetzt wird, mag jeder selber entscheiden. Jedenfalls spricht Richard L. Brandt durchaus von Situationen, Vorgängen und Zeiten, in denen wohl mancher Kunde an diesem Bekenntnis zweifelte.

Sicher ist, dass es eine außergewöhnliche Geschichte ist, wenn ein Mann 18 Milliarden Dollar auf seinem Konto hat, obwohl sein gegründetes Unternehmen noch nicht einmal das Zwanzigjährige feiern konnte. Aber was für viele erfolgreiche Unternehmer zutrifft, sehen wir auch bei Jeff Bezos: In erster Linie geht es darum, einer Idee zum Durchbruch zu verhelfen und nicht darum, möglichst bald viel Geld zu verdienen. Und wenn sich diese Haltung später verändert, ist das zwar bedauerlich, aber durchaus kein Einzelfall. Das letzte Kapitel „Schritt für Schritt mutg voran“ zeigt allerdings, dass der Unternehmergeist von Jeff Bezos ungebrochen ist. Denn als Amazon 2000 dem Untergang geweiht schien, zog Bezos ein Geschäft auf, das um einiges verrückter ist als der Internethandel. Jeff Bezos will in den Weltraum. Und er will sogar, dass sich möglichst viele Leute diesen exklusiven Ausflug leisten können.

In den Weltraum wollte Bezos schon als Kind, wie wir in diesem Buch erfahren. Und die Alternative zum Astronauten war Archäologe. Dass alles ganz anders kam, hat natürlich auch mit dem Zufall zu tun. Aber nicht nur. Denn das Unternehmertum hatte der blitzgescheite Bezos offenbar schon als Junge im Blut. Und als die Welt durch das Internet plötzlich zu einem riesigen Marktplatz wurde, überlegte sich Bezos, welches Produkt sich am besten im Web verkaufen lässt. Auf die Antwort, dass sich Bücher besonders gut eignen, hätten auch andere kommen können. Allen voran die Buchhändler selber. Aber als sie endlich darauf kamen, war es bereits zu spät. Denn Jeff Bezos hatte den Platz ganz vorne mit einer Software besetzt, die andere erst versehen und entwickeln mussten. Und vor allem war er von seiner Idee überzeugt, hatte den notwendigen Enthusiasmus und viel Durchhaltewillen. Zudem ist Bezos, und das halte ich für eine seiner wichtigsten Eigenschaften, ein guter Beobachter.

Mein Fazit: Wie so viele erfolgreiche Unternehmer kann auch Jeff Bezos ein unangenehmer Zeitgenosse für sein Umfeld sein. Aber das trifft ja auch für viele Menschen zu, die lieber jammern und kritisieren als selber anzupacken und einer Vision zu folgen. Da der Autor dieser Biographie kein klassischer Schöngeist ist, sondern auch viel von Software und Unternehmertum versteht, erfahren wir in seinem Buch auch, was hinter den Kulissen eines Internethändlers braucht, um besser als die Konkurrenz zu sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (19 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 24,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Fuchs Werner Dr
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Ort: Zug Schweiz

Top-Rezensenten Rang: 23