Kundenrezension

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Take that, Jacklovers!", 24. November 2013
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Borderlands 2 - Game of the Year Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Einfach mal abschalten und Ferien auf Pandora machen - umgeben von Skags, Bandits und allem, was da sonst so kreucht und fleucht ....
________________________________________________

Borderlands 2 ist sicherlich eine Medaille mit zwei Seiten. Jeder, der das Spiel ausprobieren möchte, muss sich auf drei Dinge gefasst machen: 1.) Das ganze Spiel hat einen Comikstyle, den wahrscheinlich genausoviele Spieler lieben wie hassen werden 2.) Man sollte den RPG Faktor auf keinen Fall unterschätzen! Dieses Spiel ist genauso RPG wie Shooter! 3.) Das Spiel macht einen so süchtig nach Loot und Sammeln von Items, wie Diablo 2 in seinen besten Zeiten.

Aber ich fange mal ganz am Anfang an. Wer das Spiel startet, der beginnt sein Abenteuer auf Pandora mit einem von mehreren Klassen. Jede dieser Klassen hat eine ganz besondere Fähigkeit als "Hauptskill". So kann der Commander in regelmäßigen Abständen Geschütztürme herbeibeschwören, als Gunzerker in einen Berserkermodus verfallen und mit 2 Waffen gleichzeitig um sich ballern, der Mechromancer einen laserstrahlschießenden Kampfroboter beschwören usw. usw.
Im Gegensatz zu Borderlands 1 steht bei Borderlands 2 das Storyelement viel stärker im Vordergrund. Es ist sehr gut, dass diese Story mit sovielen Anspielungen und Humor erzählt wird, denn sonst stände sie dem Erlebnis ziemlich schnell im Weg. Borderlands 2 besitzt ein paar der witzigsten und einfallsreichsten Persönlichkeiten, die ich je bei einem Videospiel erlebt habe. Ich habe mich selbst mehrfach dabei erwischt, wie ich im Alltag wenn ich alleine bin ein paar der "coolsten" Zitate laut vor mich hin sage (sie sind wirklich verdammt "catchy"). Ich empfehle jedem, der der englischen Sprache mächtig ist die englische Synchronisation des Spiels zu spielen, da diese noch besser gesprochen wurde und deutlich mehr Wortwitze enthält - die Deutsche ist allerdings auch völlig in Ordnung).
Pandoras Kreaturen sind übrigens nicht zu unterschätzen. Tatsächlich wird es selbst hardcore Shooterfans erstaunen wie bockschwer das Spiel werden wird. Glücklicherweise erhält man ab Level 5 Skillpunkte, die man in einen der drei Skillbäume jeder Klasse investieren kann. Es ist brilliant wieviel unterschiedliche Optionen man bei jedem Charakter hat und schon sehr schnell wird man ziemlich süchtig nach dem nächsten Upgrade. Auch ausgezeichnet und diabolisch süchtigmachend sind die spielinterenen Herausforderungen, deren Liste wirklich erschlangend lang ist und die beim Absolvieren mit besonderen "Badass" Punkten belohnt werden(kein Witz). Für diese kann man dann für alles eine Charaktere (dieser Aspekt ist Charakterübergreifend) Bonuspunkte auf alle möglichen Eigenschaften kaufen, welche sich dann summieren (+1% Waffenschaden, -1% Rückstoß usw. usw.). Das klingt so vielleicht banal, sorgt aber dafür, dass während des Spiels immer wieder irgendetwas passiert (so wurde ich letztens immer wieder durch eine grüne Box gebrieft, dass ich gerade 430,000,000 von 5,000,000 Schadenspunkten ausgeteilt habe, die ich für eine Herausforderung benötige - mega cool). ... was? 5 Millionen klingt viel? Dann warten Sie mal darauf, wie das Spiel ab Level 10 abgeht. Es gibt mehere Schadensarten (Feuerschaden, Elektroschaden, Korrisionsschaden - nennen wir es radioaktiv - und Slagschaden - eine Neuerung gegenüber Borderlands 1, die andere Schadensarten für kurze Zeit effektiver macht) und es dauert nicht lange, dann purzeln die Zahlen nur so über den Bildschirm: "Super Badass Minion vor Ihnen, Sie holen ihre Slagpistole hervor *bäms bäms* der Gegner bekommt 3000, 3000, 3000 Schaden ...., jetzt schnell auf die Feuershotgun wechseln .... *knall bumm* 9000, 9000 .... und dann darauf nochmal Feuerschaden von 500, 500, usw. usw.. und alles purzelt gleichzeitig und der Gegner "blutet" im wahrsten Sinne des Wortes eine Fontäne von Zahlen aus seinem Lebensbalken aus. Im späteren Spielverlauf kommt der Moment, da fragt man sich wie "badass" man überhaupt noch werden soll und es wird unendlich befriedigend, wenn man große Monster Stück für Stück ihrer Lebensenergie beraubt.
Da Sie jetzt überlegen sich die GOTY Edition zu kaufen, sollte ich Sie warnen: Alle DLCs und Addons kombiniert haben einen Spielumfang von bestimmt hundert + Stunden.
Haben Sie das Hauptspiel dann um Level 30 rum beendet beginnt der Härtetest des Spiels: Der True Vault Hunter Mode (im Pack dieser Edition ist danach auch noch der "Ultimate Vault Hunter Mode" dabei). Sie starten das Spiel neu mit ihrem Charakter und allem drum und dran und alle Gegner setzen ihr Level fort (Anfangsgegner haben dann ihr Level und entwickeln sich weiter). Lassen Sie sich aber nicht täuschen: Die Kämpfe werden ab dem True Vault Hunter Mode wirklich heftig. Während Sie selbst immer mehr Schaden bekommen, brauchen die Gegner immer mehr Treffer beziehungsweise es kommen zusätzlich viele neue Hardcorevariationen von alten Gegnertypen hinzu (und die sind WIRKLICH heftig- und ich meine damit XXL heftig). Gearbox hat eine großartige Arbeit darin geleistet Gegner über Namen und Aussehen als "ihr persönlicher Alptraum" kenntlich zu machen. Zu Anfang werden Sie (wie ich) denken: "Gott, wie unfair ist das denn?!", nachdem sie der dritte "Super badass Juggernaut in seinem Berserkermode über den Bildschirm gekehrt hat, bis Sie anfangen den Schwierigkeitsgrad zu genießen, sich auf die Herausforderung einlassen und noch einen Schritt süchtiger geworden sind ... herzlichen Glückwunsch, Sie sind jetzt offiziell ein Borderlander! :D

Fazit: Borderlands wäre den Kauf der Playstation 3 wert, wenn Ihr PC das Spiel nicht packen würden. Wer entweder Shooter- oder RPG Fan ist (ich eher Zweiteres), der findet KEINE bessere Alternative um seine Zeit mit immer neuen Quests zu überhäufen, nach immer cooleren und besseren Waffen zu suchen und Stunden um Stunden in das Spiel zu stecken.
Der Grund, warum ich dem Spiel insgesamt "fast" "nur" 4 Sterne gegeben habe ist der, dass der Schwierigkeitsgrad im Solospiel ab der zweiten Hälfte (dem True Vault Hunter Mode) manchmal etwas zu haarig werden kann und das es Momente gibt, die einfach übertrieben erscheinen (was man aber auch wieder positiv bewerten kann, weil alles irgendwie schaffbar ist). Und weil es Online Coop gibt und sie problemlos bei Missionen anderer Spieler helfen können oder selbst Hilfe bekommen können, ist selbst das nur halb so wild - und Sie haben die GOTY Edition das bedeutet Unterhaltung für die nächsten Monate.

Ein kleiner Tipp: Liken Sie die offizielle Seite auf Facebook oder besuchen Sie regelmäßig die Seite von Gearbox. Borderlands 2 bekommt immer noch regelmäßig Updates und durch kostenlose Keys immer mal wieder neue Outfits für die eigenen Charaktere oder Goldschlüssel, die man in Sanctuary (Hauptbasis) gegen zufällige besonders mächtige Waffen tauschen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.01.2014 09:39:52 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.01.2014 09:41:07 GMT+01:00
Marimo meint:
Sehr schön geschriebene Rezension!
Stimme in fast allen Punkten zu.. der "manchmal" etwas zu hohe Schwierigkeitsgrad reizt mich eher, als dass ich mich darüber aufrege.

Gut, mittlerweile bin ich im "Übermacht 8" Level und die Gegner aus dem UVHM sind hiergegen ein Witz!!
Im Übermacht Modus regenerieren Gegner so schnell Lebensenergie, dass man mit dem Schießen "fast" gar nicht hinterher kommt.. geil!!

Natürlich habe ich momentan so ziemlich den krankesten Scheiß an Waffen, den es auf Pandora gibt (da wird selbst Marcus schwindelig :P)

Ein kleiner Tipp von mir für alle, die OP8 anpeilen: Slag ist unverzichtbar!!!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (18 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 39,95 EUR 29,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 8.687