Kundenrezension

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen absolute Musik, 1. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Uncle Meat (Audio CD)
Ich weiß heute noch nicht, was mich damals geritten hat, als ich mir 1969 "Uncle Meat" gekauft habe - als Jungspund, der auf die Hits von Beatles, Stones, Kinks, Who, Troggs etc. gestanden ist. Trotzdem hat mich die 1. LP ("Uncle Meat" selbst) vom ersten Hören an fasziniert und hypnotisiert - und das hält bis heute an. Da ist JEDER Ton perfekt - auch in den Improvisationen. Das ist ABSOLUTE MUSIK. Es zählt meiner Meinung nach zum Genialsten, das Zappa geschaffen hat.

Für mich werden hier die Grenzen zwischen U und E-Musik aufgelöst. "Uncle Meat" kann man auch als klassische Musik in der Tradition von Bach, Mozart, Beethoven, Strawinsky etc. sehen - zB. als moderne vielsätzige Sinfonie mit Wiederholungen und Variationen von Haupt- und Seitenthemen (ohne anachronistisch-klassizistische Einbindung von Streichorchester wie bei Jon Lord etc.). Das Klangspektrum von verschiedensten Instrumenten, Stimmen, Gesang (in unterschiedlichen Geschwindigkeiten) und Geräuschen ist in Verbindung mit umwerfenden Rythmus-Variationen einzigartig - eine durchgehende Musik- und Klang-Collage.

Warum dann "nur" 4 Sterne ?

Weil für mich (mein persönlicher Geschmack !) das free-jazzige King-Kong (2. LP) absolut unzugänglich und überflüssig ist. Und überhaupt nicht zum hoch-melodiösen "Uncle Meat" passt. Die "Bonus-Tracks" auf der 2.CD (offenbar irgendwelche Gespräche aus dem unvollendeten Uncle-Meat-Film) sind für mich komplett unerträglich.

Für "Uncle Meat" selbst : five big stars.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.12.2013 16:32:22 GMT+01:00
Artifex meint:
In King-Kong kann man sich mit etwas gutem Willen durchaus reinhören - was ich als absolute Verar...... empfinde, ist das 37-minütige "Film-Excerpt", das an Doofheit nicht zu unterbieten ist; der Mist gipfelt in einem endlosen Dialog, wo das Mädel sich nicht ausziehen und nicht glauben will, daß einer der Truppe einen Orgasmus bekommt, wenn man ihn mit der Klobürste schlägt.
Zappa hat gerade in den ersten drei Jahren auch viel Mist auf seine Platten gebrannt, da kommen fast immer Passagen vor, wo jemand grunzt, furzt, bellt oder stöhnt, jedes Kasperletheater hätte das empört abgelehnt. Besonders eklig ist das minutenlange Feedback das bei "Weasels" auf den OrangeCountyLumberTruck folgt.

Auch spätere Eskapaden wie "Punkys Whips" oder "Titties`n Beer" sind nach einmaligem Hören schlecht ein zweites Mal zu ertragen.
Der Großmeister muß, sei es einmal gesagt, auch eine sehr schlichte Saite in sich getragen haben, die er öfter zum Schwingen brachte, als nötig gewesen wäre.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.12.2013 23:23:30 GMT+01:00
Zustimmung zum Kommentar, daß Zappa oft merkwürdiges und unhörbares Zeug gemacht hat, und nicht alles heilig sein muß.
Wieso allerdings Punkys Whips oder Titties und Beer als "Eskapaden" bezeichnet werden harrt noch der Erklärung.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (5 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent