Kundenrezension

192 von 207 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top BD-Player für den Preis!, 6. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: LG BP420 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, HDMI, Upscaler 1080p, LAN, USB) schwarz (Elektronik)
Hallo zusammen. Ich hab den BP420 von LG im Vergleich zum Philips BDP5500/12 zu Hause gehabt und mich dann für den Alleskönner von LG entschieden.

Mir waren folgende Dinge wichtig:
- BluRay-Disk abspielen ohne störende Laufwerkgeräusche
- Schnelles Laden von Disk (egal ob CD, DVD oder BluRay)
- DLNA Support
- Formate wie .mkv, .avi, .mp3 etc. sowohl direkt am Gerät (DISK, USB) sowie über DLNA abspielen zu können
- Bitstream-Funktion für TrueHD und DTS-HD MA an meinen Verstärker

Zunächst mein Testsystem (Wohnzimmer):

Beamer: SANYO PLV-Z4000 (Full-HD, kein 3D)
Verstärker: DENON AVR-1911 (TrueHD und DTS-HD MA Support sowie Weitergabe vom 3D-Signal)
Server (DLNA): SYNOLOGY DS212+
Verbindung: BP420 bzw. BDP5500/12 -> HDMI (1m) -> AVR-1911 -> HDMI (10m) -> PLV-Z4000
Netzwerkgeschwindigkeit: 100 Mbit (alles verkabelt)

Testgeräte: LG BP420 vs. Philips BDP5500/12

Zunächst ein paar kurze Worte zum Verlierer Philips BDP5500/12:
Der Player ist sehr ansprechend von Design. Er hat vorne und hinten einen USB-Anschluss, einen SD-Karten Slot für BD-Live Inhalte als Zwischenspeicher und WLAN zusätzlich an Board.
Menü und Steuerung ist gut und Wiedergabe von Musik, DVDs, und die vorhanden APPs wie YouTube und Co sind alle wunderbar.
Laut Herstellerangaben soll der Player auch TrueHD und DTS-HD unterstützt. Von BluRay-Disk spielt er dies auch ohne weiteres ab. Der Verstärker zeigt TrueHD bzw. DTS-HD an. Leider wird dies nicht im Netzwerk (DLNA) unterstützt. Es kommt zwar Ton, aber dieser wird - obwohl Bitstream eingestellt wurde - nur Stereo am Verstärker ausgegeben. Bei normalen DTS oder AC3-Spuren hat er keine Probleme im Netzwerk.
Somit war der Philips BDP5500/12 für mich aus dem Rennen.

Jetzt aber zum guten LG BP420:
Der Junge kann, was der Philips verspricht, aber nicht umsetzt. Hier funktioniert TrueHD und DTS-HD auch über DLNA.
Hab bisher folgende Dinge damit testen können:
- BluRay/DVD/CD (nur 2D): Das Laufwerk ist im Betrieb sehr angenehm und laufruhig. Beim Öffnen und Schließen gibt er Geräusche von sich. Ist aber auch logisch und stört nicht.
- USB: Spielt soweit alles was ich ihm gegeben hab (MP3, KV, AVI, WMA, AVCHD, etc.). Egal ob USB-Stick oder HDD in FAT32 oder NTFS.
- DLNA: Schnelle Ladezeit und übersichtliches Menü. Spielt wie gesagt auch alles (inkl. Tonspur).

Noch kleine Hinweise:
Ich konnte die 3D Funktion leider nicht testen, da ich kein 3D Fernseher besitze. Brauch ich aber auch nicht.
BD-Live kann der Player auch. Er brauch aber (genau wie der BDP5500/12 von Philips) mind. 1GB Speicher via USB zum zwischenspeichern.
Die fehlende WLAN-Funktion stört mich nicht, da man damit nichts anfangen kann, wenn man mit DLNA Full-HD inkl. HD-Sound abspielen will (ca. 4-5mb/s je nach Bitrate wird mittels WLAN schon sehr schwer zu erreichen sein).
Außerdem kann man sich sonst auch den BP620 kaufen. Der hat das dann zusätzlich.
Die APPs von LG sind ganz nett und mal schauen was es noch so nettes im LG-APP-Store gibt ;-).

Ich hab zurzeit folgende Version auf dem BP420:
Firmware-Ver.: H12IM2N0370 - Date 2012.10.10
Software-Ver.: BD7.697.00 - Date 2012.11.21
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 5 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 21 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.02.2013 11:54:19 GMT+01:00
D. Eisenbeis meint:
- DLNA: Schnelle Ladezeit und übersichtliches Menü. Spielt wie gesagt auch alles

Ich bin mit dem BlueRay Player sehr zufrieden, habe aber folgendes Problem:
.mkvs, divx usw. werden über dlna (NAS Synology 112j) im BlueRay Player nicht angezeigt.
Fotos, Musik etc. funktioniert ohne Problem. Kopiere ich die .mkvs etc. allerdings auf einen Stick, werden diese erkannt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.02.2013 18:27:26 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.02.2013 18:30:04 GMT+01:00
M. Gruenewald meint:
Hallo Herr Eisenbeis,
also um Ihnen helfen zu können bräuchte ich erst mal nähere Information zu ihrem Heimnetz, d.h.
- Netzwerktopologie bei Ihnen zu Hause
- DSM Version von Synology 112j
- Ist der Ordner wo sich die "*.mkv's" etc. befinden im Medienindizierungsdienst gelistet und wurde der Index aktualisiert?
- Zeigt der Player grundsätzlich keine Filmdateien im Netzwerk an?
- Evtl. im falschen Modus auf dem LG BP420 gewesen (gelbe Taste zum durchschalten zw. Spielfilm/Foto/Musik)
- Ist der Ordne "Movie" leer oder ist der Standard Ordner "video" von der DS 112j zu sehen?
- beim Menüpunkt, wo man den Server auswählen kann schon mal die grüne Taste betätigt zum Aktualisieren.

Also ich hatte bis her nur gemerkt, dass sich die Liste beim LG420 nicht mehr aktualisiert hat bei folgender Konstellation:
- Server mit DLNA ist an, gewünschter Film noch nicht in der Medienindizierungsliste aufgenommen
- LG BP420 eingeschaltet
- Menüpunkt "Spielfilm" ausgewählt und dann meinen Server.
- gemerkt, dass der Film nicht aufgelistet war zurück ins Hauptmenü.
- Rechner an, um auf den Server zu kommen. Den gewünschten Ordner zum Medienindex hinzugefügt und "neu ordnen" lassen.
- Als dies fertig war wieder beim LG BP420 auf "Spielfilm"->"Synology Server" ausgewählt->Ordner "Movie" ausgewählt -> gewünschter Ordner war immer noch nicht da.
- okay ich wieder zurück zur Übersicht, wo ich den Server ausgewählt habe und dort die grüne Taste gedrückt zum Aktualisieren.
- wieder Synology Server->Movie-> gewünschter Ordner immer noch nicht da.
- Dann hab ich den LG einmal ausgemacht via Fernbedienung und direkt danach wieder an. Paar Sekunden gewartet bis der Server wieder aufgelistet wurde und "tada"! Der Ordner mit dem Film wurde angezeigt und konnte abgespielt werden.

Sonst habe ich bisher keinerlei Probleme feststellen können. Ich hoffe ich konnte Ihnen damit weiterhelfen. Ansonsten melden Sie sich bitte nochmal

Mit freundlichen Grüßen
M. Grünewald

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2013 15:46:18 GMT+01:00
Das wirds sein: die Dateien sind womöglich in einem nicht indizierten Ordner.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.03.2013 09:35:31 GMT+01:00
Hallo,

kann man bei diesem Gerät eine Audioverzögerung für den Betrieb an einem Analogverstärker einstellen?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Auskunft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.03.2013 20:00:56 GMT+01:00
M. Gruenewald meint:
Also ich hab nochmal im Menü unter Einstellung geschaut und leider nichts finden können. Kann aber sein, dass die Optionen ausgeblendet werden, wenn man direkt digital via HDMI vom Blu-ray Player an den Verstärker geht.
Aber in der Anleitung habe ich auch nichts darüber lesen können.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.03.2013 20:33:17 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.03.2013 20:33:37 GMT+01:00
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe mich nun für den SONY BDP-S490 entschieden, da dieser die Möglichkeit der Audioverzögerung bietet.

Veröffentlicht am 07.04.2013 22:27:59 GMT+02:00
A. Berger meint:
Danke für die Rezension!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2013 01:02:32 GMT+02:00
Hallo.
Gute Rezension, dafür schon mal vielen Dank.
Mich würde allerdings interessieren, wie sich das "Smart-TV" so macht bzw. was für interessante Apps sich angefunden haben. Mich interessiert da z.B. Streaming von Videoangeboten wie myVideo.tv.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.06.2013 20:10:45 GMT+02:00
Phadda meint:
Hallo Jack,
ich habe einen LG SmartTV und auch den BD Player aus dieser Rezession.

Wenn Du mehr Auskunft über die Inhalte haben willst solltest Du Dir mal diese Seite vom Hersteller anschauen, glaube da wird einem das meiste nebst Demo angezeigt.
Link zum Hersteller: http://www.lg.com/de/microsite/SmartTV

greetz

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.08.2013 09:17:02 GMT+02:00
M. Repp meint:
Aber Vorsicht, nicht alles was da steht entspricht auch der Wahrheit (zumindest nicht für alle Geräte), Whatchever beispielsweise geht nach wie vor nicht für die BPs
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 22.634