ARRAY(0xb23926f0)
 
Kundenrezension

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei der absoluten Glanzstücke in Pollinis Schaffen!, 24. September 2009
Rezension bezieht sich auf: The Originals - Schubert: Wanderer-Fantasie / Schumann: Fantasie op.17 (Audio CD)
Was der italienische Pianist Maurizio Pollini hier Anfang der 70er-Jahre einspielte, gehört nach wie vor zu den allerbesten Errungenschaften in seiner Diskographie.
Schuberts Wanderer-Phantasie kommt bei Pollini logischerweise im technisch absolut perfekten Gewand daher und verzichtet auf ein verwässerndes und kitschiges Schubert-Bild zugunsten von absoluter Texttreue und Reinheit des Ausdrucks. Manchen mögen diese Interpretation vielleicht als ein wenig zu akademisch abzutun, aber ihre auf der Hand liegenden Vorzüge kompeniseren diesen Mangel als ausreichend. Pollinis Stärke bestand seit jeher in kritischer, sachlicher und unbestechlicher Analyse der von ihm einstudierten Werke. Das Ergebnis ist ein ungemein reines und für Schubert-Kenner vielleicht auch überraschendes Ergebnis: die vergleichsweise irdische Phantasie Schuberts präsentiert sich hier (ganz speziell in der Fuge) als ein architektonisches Meisterwerk von großer Strenge und Formbewußtsein, obwohl der Name "Phantasie" natürlich so ziemlich das Gegenteil suggeriert. Weitere klassische und empfehlenswerte Einspielungen für all diejenigen, denen diese Darbietung zu kühl geraten ist, sind diejenigen von Artur Rubinstein, Sviatoslav Richter, Clifford Curzon und Geheimtipp Leon Fleisher. Die Tatsache, daß all diese Interpreten sich diesem Werk auf ganz unterschiedliche Weise angenähert haben, verdeutlicht genug, daß sich dieses Werk einer eindeutigen Interpretation fast zwangsläufig entziehen muß.
Schumanns Phantasie ist für mich seit Pollini nicht mehr so aufrichtig und rein vorgetragen worden. Hier gibt es keinen Platz für falsche Sentimentalität oder Verniedlichungen. Stattdessen lotet Pollini notengetreu das gesamte dynamische Spektrum aus und versteht es, auf meisterhafte Weise dem oftmals episodenhaft wirkenden Werk eine organische Struktur zu verleihen. Neben der makellosen Technik, die seit jeher ein Markenzeichen des Italieners ist, besticht diese Aufnahme durch eine höchst intensive Beleuchtung der Mittel- und Unterstimmen, denen hier der gebührende Platz zugestanden wird. Das gänzlich uneitle und werkdienliche Spiel Pollinis ist durch und durch überzeugend; meines Erachtens wird hier die Gefühlswelt Schumanns so greifbar wie selten zuvor. Soeziell im Finale verzichtet der Interpret auf jedwedes Pathos und schwelgt in reiner Hingabe sowie der Lust an diesem wohl perfektesten Liebesgedicht in der Geschichte der Klaviermusik.
Die Klangtechnik ist makellos, auch wenn sie bei der Wanderer-Phantasie eher zum metallischen Klang neigt. Bei Schubert stehen - je nach Geschmack - eventuell andere Alternativen höher im Kurs, aber diese Schumann-Phantasie beansprucht für mich mehr oder weniger alleine den Platz an der Spitze der Referenzaufnahmen. Der Vollständigkeit sei dennoch hier auf die Aufnahmen von Sviatoslav Richter, Claudio Arrau und Leif Ove Andsnes verwiesen. Dennoch bleibt festzuhalten, daß Pollini hier vielleicht in der Form seines Lebens war und ein Schumann-Dokument von Ewigkeitsrang schuf. Absolut unverzichtbar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (5 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Königsbronn, Germany

Top-Rezensenten Rang: 966