Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Physik und die Traumfabrik Hollywood, 27. Oktober 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hollywood und die Physik: Was wir im Kino wirklich sehen (Broschiert)
In Hollywoodfilmen sollte man nicht immer glauben was man sieht, denn Special Effects haben bereits eine jahrzehntelange Tradition und sehen zugegebenermaßen meistens auch besser aus als die Realität. Doch wie steht es mit diesen physikalischen Realitäten hinter den Special Effects, was funktioniert wirklich und wie funktionieren diese Tricks? Werner Gruber, der Shootingstar der österreichischen Physikerszene, gibt Antworten auf diese Fragen.

Dabei beginnt er mit dem Thema "Warum sind Hollywoods Lichtschwerter nicht unendlich lang?" und stellt eindeutig fest, dass es durchaus möglich wäre ein nicht endloses Lichtschwert zu bauen (wie ein solches aussehen soll und dass es zweifellos weit klobiger aussehen würde steht dabei auf einem anderen Blatt). In je 1,5 bis 4 Seiten pro Thema behandelt er neben klassischen Science-Fiction-Fragen auch solche die durch Filme wie Matrix, Kill Bill, Jurassic Park, The Core, Terminator, Godzilla, Exorzist, Manchurian Kandidat oder sogar Monster AG aufgeworfen wurden. Bei letzterem geht es jedoch weniger um Monster die aus Schränken kommen um kleine Kinder zu erschrecken, sondern wie die Helden der Monster AG animiert wurden.

Eine typische Frage ist natürlich "Was bricht zuerst Hand oder Brett?", woraufhin Gruber sehr anschaulich darlegt wie man wirklich durch einen Karateschlag Bretter oder Ziegelsteine zum Splittern bzw. Bersten bringen kann. Ebenso wie darüber erfährt man auch einiges über die Herstellung von Filmglas oder wie Filmastronauten in Schwerelosigkeit versetzt werden können. Die Ausführungen beschränken sich also nicht alleine auf die ganz speziellen Effekte, sondern auch auf jene Dinge die wir sogar noch öfter alltäglich im Kino oder Fernsehen beobachten können, wie was die Darsteller in einer Szene wirklich essen.

Fazit:
Ein Buch über genau jene Geheimnisse hinter den Kulissen die man immer schon wissen wollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Mario Pf.
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 1000 REZENSENT)   

Ort: Oberösterreich

Top-Rezensenten Rang: 536