Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

4 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nette Pop CD für den typischen Justin Bieber Fan, 13. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Temper Temper (Audio CD)
Leider kann man sich Bullet for my Valentine seit Scream Aim Fire nichtmehr anhören.
Dieses Album stellt allerdings nun wirklich eine Anbiederung an den Kommerz da dass es nichtmehr ekelhafter geht.

Genau das richtige für Kiddys die auch mal richtig "pöse" und harte Musik hören wollen um ihre Eltern zu schocken....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.02.2013 13:18:49 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.02.2013 13:24:22 GMT+01:00
Seit "Fever" nicht seit "Screan Aim Fire". Ansonsten liegst Du richtig!

Veröffentlicht am 14.02.2013 10:24:00 GMT+01:00
Korneater meint:
Immer diese Kommerzplatitüde,langweilt nur noch.Sobald eine Band sich etwas verändert und nicht mehr das macht was man doch so toll fand haben sie sich direkt dem Kommerz verschrieben.Immer das gleiche.Fällt euch nicht mal was anderes ein?Wenn einem die Neue Ausrichtung nicht gefällt ist es ja in Ordnung,aber hört doch bitte mal auf allen Bands zu unterstellen das sie sich dem Kommerz unterordnen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.02.2013 12:22:18 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.02.2013 12:22:51 GMT+01:00
Felino meint:
Danke Korneater! :) Aber selbst wenn es kommerziell geworden wäre oder irgendwann wird... Ist doch völlig okay! Wem es nicht gefällt, soll es doch sein lassen und die Band wird mit dem neuen Stil viele viele Fans gewinnen und schön Kohle machen. Wer würde das nicht wollen?!... Ich verstehe den Unmut mancher überhaupt nicht...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.02.2013 18:56:20 GMT+01:00
",aber hört doch bitte mal auf allen Bands zu unterstellen das sie sich dem Kommerz unterordnen." - Du kannst nicht erwarten, dass jemand, dem dieses "etwas verändern" (Ich lach mich tot) nicht gefällt, einfach so dasitzt und seinen Mund hält. Solche Rezensionen sind definitiv berechtigt. Sie wollen den Leuten das Kritikausüben verbieten, und das ist eine Frechheit. Sie können und müsssen auch die Meinnung von anderen - denen dieses Album nicht gefällt - verschmerzen. Soviel sollte man schon aushalten. Klar verkaufen sich Bands wie BFMV undzwar an den Mainstream. Aber auch Bands wie My Chemical Romance, Good Charlotte, ja sogar Suicide Silence und Chelsea Grin u.a. machen das. Aber all jene Bands und ihre neuen Mainstreamfans müssen mit kritischen Stimmen rechnen und sollten diese nicht als " Kommerzplatitüde" denunzieren.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.02.2013 18:56:46 GMT+01:00
"Ich verstehe den Unmut mancher überhaupt nicht... " - Achja....

Veröffentlicht am 15.02.2013 16:25:03 GMT+01:00
A. Lisowski meint:
Seid ihr alle blöd?? Der Rezensent heißt "Freiherr von Troll" und hat bis jetzt nur 1-Sterne-Rezensionen abgegeben und ihr stimmt da auch noch zu!? Außerdem: BFMV mit Justin Bieber zu vergleichen ist natürlich ein totaler Witz, wie kann man sowas nur glauben?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.02.2013 08:39:19 GMT+01:00
nun ja ....objektiv müsste man halt an die sache rangehen......und vor allem unvoreingenommen....aber das ist halt das problem....man erwartet einfach immer ne kopie des bis dahin besten (Geschmackssache) und wenn das neue dann anders ist taugt es nichts....zum glück wird sich die meinung mit fortschreitendem alter dann wieder ändern.
man siehe den affenaufstand als metallica die load rausbrachte bzw. schon beim schwarzem album....oder der alarm bei slayer als nicht jedes jahr ein neues reign in blood oder south of heaven kam....nur mit ein bischen abstand wird man dann halt feststellen das dieses album doch garnicht so schlecht ist.
Also wie gesagt...objektiv ohne vorbelastung aus dem bereich emo oder metalcore oder wie sich der kram nennt ist die cd gut produziert und hat wirklich gut arrangierte lieder.
Waren das noch Zeiten als es einfach nur Heavy-, Thrash-, Black- und Death-Metal gab...da hat man das gehört was gut war...egal aus welchem genre.

Veröffentlicht am 05.03.2013 11:09:26 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 02.05.2013 15:24:38 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2013 12:44:34 GMT+01:00
Und warum finde ich mit meinen 36 das Album dann so supergeil???

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2013 15:20:30 GMT+01:00
Keine Ahnung, verrate uns das doch bitte.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›