newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Kundenrezension

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen IMO beste Billy-the-Kid-Verfilmung, 6. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Young Guns [Special Edition] (DVD)
"Young Guns" von 1988 ist meines Erachtens die beste weil authentischste Billy the Kid-Verfilmung. Die historischen Daten werden zu einem Großteil berücksichtigt. Das Bild, das vom Wilden Westen gezeichnet wird, ist nicht theatralisch-verklärt, sondern zielt auf Realismus ab (was sich sich an den Bauten und Kleidungsstücken der Darsteller zeigt) - und das zu einer Zeit, als der Western sein Zenit bereits überschritten hatte und das Fernsehpublikum größtenteils an anderen Stoffen interessiert war.

Eine Neuerung der "Young Guns" war sicherlich die Musik, die bis dahin als gar nicht westernlike galt - und dennoch zu dem Stoff passte wie die Faust aufs Auge: rockige Gitarrensounds! Sie unterstreicht den Rebellencharakter der "Regulators" nur umso mehr. Die "Regulators", welche zunächst als Hilfsmarshals verdingt werden, bestanden ursprünglich aus 12 Personen. Im Film wurden diese Jungs zusammengefasst zu sieben Figuren, die alle Eigenheiten der "Regulators" widerspiegeln. (Solche Freiheiten sind dramaturgisch bedingt. Keine Filmumsetzung von Roman oder wahrer Begebenheit kommt daran vorbei, dass manches gekürzt oder verändet wird, da das Medium Film seinen eigenen Gesetzen unterworfen ist, denen Rechnung getragen werden muss.)

Die Handlung orientiert sich zwar am Lebenslauf Billy the Kids, bildet aber auch die Grundzüge des Lincoln County War (1876-1881) ab, der viele Todesopfer forderte und ohne wirklichen Gewinner endete. Derselbe Stoff war auch Inhalt des John Wayne-Westerns "Chisum", doch wird bei Wayne die Handlung verklärt dargestellt, während die "Young Guns" die Thematik vielschichtiger aufziehen.

Fehlerhaft ist leider (wie auch in vielen anderen Filmen zu diesem Sujet) die Darstellung des John Henry Tunstall. Tunstall wird von Terence Stamp verkörpert und wirkt im Film wie ein 50-jähriger Mann, dabei war er in Wirklichkeit erst 25, als er 1878 ermordet wurde.

Vor- und Nachteile der DVD (+/-):
+ Deutsche und englische Tonspur
- keine englischen Untertitel
+ hohe Anlehnung an historische Begebenheiten
+ Extra: Dokumentation über das Leben Billy The Kids
+ Info über die Produktion
+ Zusätzliche Trailer
+ Infos über Darsteller und Regisseur
+ Emilio Estevez spielt einen genialen Billy the Kid, der selbst im schlimmsten Gunfire noch hysterisch lachen kann. Eine Paraderolle, für die es keinen besseren Darsteller gibt.
+ Brian Keith spielt den wilden "Buckshot" Roberts, der die Jungs das Fürchten lehrt - absolut sehenswert.

Fazit: Sehenswert - nicht nur für Genrefans, sondern für alle Zuschauer, die vielschichtige Geschichten lieben, in denen man sich Gedanken über Recht und Unrecht machen muss.

(PS: Warum heißt der Bursche "Billy the Kid"? Weil er zum Zeitpunkt seines Todes gerade mal 21 Jahre alt war, und in Amerika galt man zur damaligen Zeit noch als "Kind". Erwachsen wurde man erst mit 21.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins