Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Ein kritischer Blick von größtem Wert, 21. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Warum tötest du, Zaid? (Gebundene Ausgabe)
Mit "Warum tötest du, Zaid?" ist Jürgen Todenhöfer einmal mehr ein Meisterwerk gelungen. Nachdem er Wer weint schon um Abdul und Tanaya? das Schicksal afghanischer Familien nach Beginn der US-geführten Militäroperationen zeigte, begab sich der Verfasser für das neue Werk für fünf Tage in den den US-besetzten Irak, um einen ganz anderen Blickwinkel abseits der einschlägigen Berichterstattung zu bieten. Todenhöfer fragt sich, was Iraker dazu bewegte, einen breiten Widerstand gegen die US-geführte Besatzung zu leisten, über den in hiesigen Breiten praktisch nicht berichtet wurde.

Nach einem kurzen Hintergrund und Motivation berichtet Todenhöfer in seinem 330-seitigen Werk zunächst kurz, wie er als deutscher Arzt getarnt in den abschirmten Irak gelangt, um dort mehrere Tage mit verschiedenen Widerstandskämpfern zu sprechen. Auf fast 100 Seiten kommen verschiedenste Motivationen unterschiedlicher Menschen zu Tage. Im Zentrum steht dabei der junge Zaid, der nach eigenen Angaben durch US-Scharfschützen beide Brüder verloren habe und seither im Widerstand gekämpft habe. Zum Schluss des Hauptteils berichtet der Verfasser kurz von seiner abrupten Abreise, nachdem sein Versteck als nicht mehr sicher gegolten habe.

Auf rund 50 Seiten folgt dabei ein Nachwort, in der Todenhöfer mitunter provokante, aber durchweg nachvollziehbare Schlüsse zieht. Er plädiert darin für einen fairen Umgang auf Augenhöhe mit den muslimischen Staaten und fragt provokant, warum das Leben eines muslimischgläubigen Irakers de facto so viel weniger Wert sein soll als das eines US-amerikanischen Christen. Wie würden wir reagieren, wenn wir stetig so herabgewürdigt werden? Und warum verurteilen wir (zu Recht) nur Saddam Hussein aufs Schärfste, während die von George W. Bush maßgeblich verantwortete Invasion und Besatzung in kürzerer Zeit wenigsten ähnlich viele Todesopfer in der Zivilbevölkerung zur Folge hatte? Zahlreiche eindrückliche und durchweg mit Quellen belegte Aussagen zeigen, wie kurzsichtig und von Vorurteilen geprägt der Umgang des "Westens" mit der islamischen Welt war bzw. ist.

Nach einem kurzen Intermezzo, in dem er zeigt, was aus den Protagonisten früherer Bücher geworden ist, folgt schließlich eine 60-seitige kommentierte Zitatesammlung aus dem Koran und der Bibel. Darin zeigt sich, dass die beiden großen Bücher (im damaligen historischen Kontext) zu Gewalt aufrufen, beide aber auch vielfach von Friedfertigkeit geprägt sind. Anmerkungen, Quellen und Bildnachweise nehmen schließlich die übrigen 40 Seiten ein.

Dieses Werk hat mich bewegt wie kaum ein anderes. Natürlich dürften auch die Darstellungen von Todenhöfers Gesprächspartnern gefärbt und nicht völlig objektiv sein. Der große Verdienst dieses Werkes liegt in dem ungewöhnlichen Blickwinkel, der unweigerlich zu einem kritischeren Blick abseits der einschlägigen Dogmen und Vorurteile führt. Von solchen Büchern bräuchte es mehr!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (65 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (49)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 3,47
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Dresden

Top-Rezensenten Rang: 8.980