ARRAY(0xa3206f60)
 
Kundenrezension

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Große Enttäuschung, 20. Januar 2002
Rezension bezieht sich auf: Tuscany (Audio CD)
Ja, damals, als wir auf Jaffa Möbeln wohnten, und unser Geld lieber in Underground CDs investierten, klang auch die glockenhelle Stimme von Annie Haslam durch unsere kahlen WG-Räume, brachte Kerzenschein- und Wunderkerzen-Stimmung ins karge Heim. Heute sind die Möbel andere, und Annie und ihre Getreuen sind 30 Jahre älter: Die Stimme ist dank Technik nahezu identisch, das Charisma indes ist im Laufe der Jahre verloren gegangen. Auch die Songs der neuen CD haben den Merkfaktor 0, allenfalls Song 1 bleibt ein Stündchen hängen. Da nutzen auch keine brasilianischen Fluchtversuche: Es fehlt Annie & Co wohl auch der Renaissance-Mitbegründer Keith Relf, der wiederum unter demselben Gruppen-Namen ebenfalls tourt (und wohl auch eine CD produzieren will/wird!). In der Tat: Da sollte man sich lieber die alten Vinyls als CD neu kaufen und den "Carpet Of The Sun" kratzerfrei genießen, da ist das Geld besser angelegt. Vielleicht gönnt sich Annie ja davon lieber einen Toskana Urlaub, statt sich und andere mit schlechtem Material zu malträtieren...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.02.2012 19:25:23 GMT+01:00
Das Album ist sehr gelungen. Natürlich waren die Alben der 70er besser, aber, wenn man halt anerkennt,
das die Band ihren Zenit lange hinter sich hat, ist "Tuscany" aller Ehren wert, teilweise wunderschön,
teilweise besser als die Alben der frühen 80er. Finde jedenfalls ich.

Veröffentlicht am 03.03.2014 17:26:55 GMT+01:00
Auch wenn die Bewertung schon älter ist, sollte klar gestellt werden, dass Keith Relf bereits 1975 verstorben ist und wohl auf dieser Erde keine Tour mehr veranstalten wird. Desweiteren hat Herr Relf niemals mit Anne Haslam zusammengespielt. Bei der ersten Renaissance Formation war dessen Schwester Jane Relf die Sängerin. Will man die ersten beiden Platten, die mit Keith Relf eingespielt wurden, mit den restlichen Platten vergleichen, so ist es als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen. In der 2. Formation ist kein Musiker der auch in der ersten Formation mitgewirkt hat.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

2.8 von 5 Sternen (4 Kundenrezensionen)
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Bad Soden-Salmünster

Top-Rezensenten Rang: 13.681