Kundenrezension

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kein Kochbuchcharakter, 22. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Oracle-Datenbankadministration für SAP (SAP PRESS) (Gebundene Ausgabe)
In diesem Buch finden sich viele hilfreiche Details.
Ein Kapitel mit Informationen bzw. Empfehlungen zur baulichen Infrastruktur eines Rechenzentrums dürfte in diesem Buch ruhig fehlen. Ähnlich sieht es mit einigen anderen Themen dieses Buches aus.
Ein Thema wie Reorganisation der Datenbank wird in diesem Buch dagegen eher stiefmütterlich behandelt. Es fehlen klare Handlungsanweisungen bzw. Empfehlungen. Stattdessen hilft man sich mit der Angabe der entsprechenden OSS-Hinweise. Der Space Manager von Quest Software oder der im Oracle Tuning Pack enthaltene Reorg Wizard finden keine Erwähnung.
Eine Bewertung des Oracle Einsatzes im SAP Umfeld im Vergleich zu anderen möglichen Datenbanken wie beispielsweise MaxDB wird nicht vorgenommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.12.2008 10:30:17 GMT+01:00
Toni meint:
Selbstverständlich wird man in einem veröffentlichten buch vergeblich nach vergleichenden Bewertungen der vierschiedenen datenbanksysteme suchen. Wer wollte sich schon mit den Größen Oracle, SAP, Microsoft oder IBM anlegen? Denn irgendwo gibt es immer ein Gegenbeispiel und bewertet man einen positiver als den anderen, hat man gleich entsprechende Gegner.

Veröffentlicht am 05.12.2008 10:31:35 GMT+01:00
Toni meint:
Selbstverständlich wird man in einem veröffentlichten Buch vergeblich nach vergleichenden Bewertungen der verschiedenen Datenbanksysteme suchen. Wer wollte sich schon mit den Größen Oracle, SAP, Microsoft oder IBM anlegen? Denn irgendwo gibt es immer ein Gegenbeispiel und bewertet man einen positiver als den anderen, hat man gleich entsprechende Gegner.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.0 von 5 Sternen (1 Kundenrezension)
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 379,90
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Osnabrück

Top-Rezensenten Rang: 3.906.537