Kundenrezension

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Radikale Anregung für Führungskräfte - wenig konkrete Hilfe, 29. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Radikal führen (Kindle Edition)
Ich habe das Buch vor dem Hintergrund meiner Tätigkeit als Trainer und Coach gelesen. Vorausgeschickt sei dass ich die Ideen und den Führungsansatz von Herrn Sprenger sehr schätze, auch wenn ich ein paar kritische Anmerkungen zu "Radikal führen" habe.

Die radikale Frage, die Sprenger stellt ist: Wozu dient Führung und wie rechtfertigt sie sich?
Durch die Reduktion auf fünf grundlegenden Führungsfunktionen versucht Sprenger Führungskräften eine Orientierung zu geben im Dschungel der Management- und Führungsmoden. So reduziert er Führungstätigkeit auf wenige Bereiche:
Zusammenarbeit organisieren, Transaktionskosten senken, Konflikte entscheiden, Zukunftsfähigkeit sichern, Mitarbeiter führen.

Herr Sprenger stellt wie gewohnt die unbequemen Fragen ("Wozu dient Führung überhaupt?") und gibt radikale Antworten, die selbstverständlich klingen ("Um Zusammenarbeit zu ermöglichen"), es aber nicht sind, sonst bräuchte es solche Bücher nicht. Seine reiche Erfahrung fließt in Anekdoten ein und er macht keinen Hehl aus seiner kritischen Sicht auf das Thema Führung. Als Lektüre zum Sinn und Unsinn von Führung fand ich "Radikal führen" sehr anregend und lesenswert!

Was mir fehlt ist der Hinweis, wie Führungskräfte die Fähigkeiten entwickeln sollen, die Sprenger fordert. Ohne diese Hinweise bleibt es bei etwas nebulösen Ratschlägen, wie Führungskräfte "radikal führen" sollen - wenn sie es denn könnten. Dazu zwei Beispiele.

Zum Thema: "Zusammenarbeit organisieren"
Zitat Sprenger: "Es ist klar, dass es auf der Basis von Unterdrückung oder bloßen Verfahrensweisen nicht gelingt, Gruppen oder Organisationen zu integriertem."
Aus meiner Erfahrung fallen Führungskräfte, wenn es schwierig wird in ihre Verhaltensmuster zurück, die sie als "erfolgreich" gelernt haben - und das sind leider oft entweder "Unterdrückung" (mehr oder weniger offensichtlich), oder noch mehr Regeln, Gebote und Kontrolle. Sie nutzen also die Strategien, die Herr Sprenger zu Rech kritisiert. Der Hinweis allein, dass dies nicht sinnvoll ist, befähigt Führungskräfte aber noch nicht etwas zu ändern. Einsicht führt nicht automatisch zur Verbesserung. Hier braucht es individuelle Unterstützung und Arbeit an den (emotionalen) Mustern die diese Droh- oder Kontrollstrategien unterstützen.

Zum Thema: "Mitarbeiter führen"
Zitat "Warum gehen so viele Führungskräfte so wenig kundenorientiert mit ihren Mitarbeitern um? Weil sie sich selbst nicht mögen... Nur Menschen, die sich selbst mögen, können andere mögen, können wirklich wirkungsvoll die Leistung anderer organisieren und fördern. Echtheit und Offenheit sind nur für jene möglich, die in ihrer frühkindlichen Entwicklung hinreichend bestätigt, gleichsam mit Liebe »gesättigt« wurden."

Natürlich, da gebe ich Herrn Sprenger völlig Recht, liegen die Probleme für viele(!) Führungsprobleme im mangelnden Selbstwert der Führungskräfte. Aber was soll eine Führungskraft nun mit dieser Erkenntnis anfangen? Aber auch hier fehlt der Hinweis, dass eine kritische Selbstreflexion und Persönlichkeitsentwicklung von Führungskräften absolut unumgänglich ist, und vor allem, wie diese durchzuführen ist. Meiner Erfahrung nach ist diese nur mit Hilfe erfahrener externer Unterstützung möglich, denn der erfolgreichste Betrug ist immer noch der Selbstbetrug.

Fazit: Alles in allem finde ich „Radikal führen“ für Führungskräfte eine höchst anregende, inspirierende Lektüre, die ich sehr empfehle! Wenn Sie allerdings konkrete Unterstützung im Führungsalltag suchen, werden Sie vermutlich enttäuscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins