Kundenrezension

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Recht brauchbare Sports-Cam, aber erst mit Micro-SD-Karte!, 28. August 2012
Rezension bezieht sich auf: ABUS Sportscam Full HD-Set (Ausrüstung)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Es gibt heutzutage handliche und auch kleinformatige Video- und Fotokameras in vielerlei Variationen, z.B. auch eingebaut in Handys und Tablet-PCs sowie besonders kleine für den heimlichen Gebrauch - sog. Spycams - in Kugelschreibern, Uhren, etc.

Viele dieser Kameras bieten auch eine erstaunliche Bild- und teilweise auch Tonqualität, die man sich vor zehn oder gar 20 Jahren nicht vorstellen konnte, vor allem nicht von einem so kleinen Gerät. Die kompakte Bauweise wurde besonders durch die inzwischen verfügbaren, immer kleinformatigeren Speichermedien ermöglicht sowie durch verschiedene Komprimierungsverfahren von Film- Bild- und Tonmaterial.

Mich hat die TVVR11O1 Sportscam von Abus wegen der Kombination aus kompaktem Format plus hoch auflösenden Videos und Fotos interessiert.
Es gilt allerdings dabei auch zu berücksichtigen, dass ein kleines Aufnahmegerät auch höhere Anforderungen an den Benutzer hinsichtlich der Erkennbarkeit und Bedienung stellt.
Bei einer Displaygröße von 29 x 21 Millimeter zu verfolgen, was man da genau filmt oder fotografiert und dabei auch noch die technischen Hinweise auf dem Display zu checken ist anfangs nicht einfach, besonders bei ungünstigem Umgebungslicht.
Beim Fotografieren kommt einem diesbezüglich die Weitwinkel- (bzw. Fischaugen-) Aufnahmetechnik der Abus-Cam entgegen.
Nach ein wenig Übung klappt die Bedienung trotz der sehr kompakten Abmessungen dann gut, zumal die Bedienungselemente größtenteils logisch nachvollziehbar positioniert sind.

Gleich nach dem Auspacken und den ersten Blicken in die ebenfalls sehr kleinformatige Bedienungsanleitung (mit Buchstabengröße von einem Millimeter) habe ich mir die entsprechende pdf-Datei aus dem Internet heruntergeladen, die sich dann bequem lesen ließ.

Schnell wurde klar, dass man mit dem sehr kleinen internen Speicher des Geräts nicht weit genug kommt, um genug Aufnahmen in den verschiedenen verfügbaren Qualitätsstufen machen zu können und diese dann zu vergleichen.
Also musste erst eine 32GB Micro-SD-Karte über Amazon bestellt werden und auch gleich noch ein HDMI-Adapterkabel (Micro auf Normalgröße), um dann die Aufnahmen in der bestmöglichen Wiedergabequalität am Fernseher beurteilen zu können.

Beides - vor allem die SD-Karte - gehört eigentlich unentbehrlich zur Ausrüstung dazu, sollte deshalb auch vom Hersteller mitgeliefert werden. Formatierung der SD-Karte ist für die Cam nicht erforderlich.
USB- und AV- Kabel werden immerhin mitgeliefert

Den Rest meiner bisherigen Erfahrungen mir der Abus-Cam teile ich im Folgenden knapp formuliert mit und hoffe, dass dies der Übersichtlichkeit dient. Gegebenheiten, die in der Gerätebeschreibung nachzulesen sind erwähne ich nur, wenn sie mir besonders wesentlich erscheinen.

- Zuerst habe die Kamera problemlos an einem USB-Ladegerät für die Steckdose aufgeladen, so dass ich dafür nicht drei Stunden einen PC oder Laptop laufen lassen musste.

- Nach dem Einschalten erst im Menü die Standby-Zeit einstellen oder ganz abschalten. Nach deren Ablauf geht die Cam nämlich wieder aus, wenn Sie nicht zum Aufnehmen gestartet wird

- Videoauflösung: Movi-(Quick Time-) Format. Die beste verfügbare ist 1920x1280 bei 30 Bildern pro Sekunde, im. Ein Film von 65 Sekunden Länge hat dabei bereits einen Platzbedarf von 90 MB. Leider ist die Zoomfunktion (bis 4-fach) in dieser Auflösung nicht verfügbar, sondern nur in den niedrigeren Qualitäten (ab 1280x720 und darunter, die dann allerdings ab 720 abwärts später am Bildschirm enttäuschen. Aber auch die gezoomten Sequenzen in 1280x720 verlieren schon deutlich an Detailzeichnung. Ein wirklich hochwertiges Objektiv kann man bei so einer Kamera eben nicht erwarten. Deshalb sollte man auch auf jeden Fall eine 12 Mbit-Rate (verfügbar nur für 1920x1280) sowie ein 8 Mbit-Rate bei der nächst-niedrigeren (900) im Menü für Videoaufnahmen wählen.

- Unter diesen Voraussetzungen sowie bei genug Licht machen die Videos später am Bildschirm Spaß: Satte Farben und gute Detailabbildung. Gegenlicht - sogar Sequenzen, bei denen die Sonne direkt ins Bild scheint - verkraftet die Kamera gut. Mit zunehmender Dunkelheit kommt die Kamera dann immer deutlicher an ihre Grenzen.

- Mit einem mindestens 2 Meter langen HDMI-Kabel (Mikro- auf Normal-Stecker) kann man über das Gerät die gedrehten Filme und Fotos am Fernseher anschauen und in verschiedenen Geschwindigkeiten abspielen.

- Mit der 720er Auflösung und 60 Bilder pro Sekunde aufgenommenen Einstellung kann man interessante Slow Motion Sequenzen anschauen. Damit gedrehte Filme eignen sich gut für Sportaufnahmen und Ähnliches.

- Die Tonqualität ist nicht berauschend, reicht aber für Gespräche u. dgl.. Wind führt zu einem unangenehmen Kratz-Rauschen des Tons, aber das kennt man ja sogar von hochwertigen Videokameras, wenn man kein spezielles Mikrofon verwendet.

- Die mitgeliefert Fernbedienung (bis ca. 5 Meter) ist sinnvoller weise auf die Basisfunktionen Start, Stop (Video) und Foto reduziert. Das klappt gut und ist für manche Situationen eine willkommene Bereicherung. Zuvor muss die FB auf das Gerät „eingelernt“ werden. Wie das geht, steht in der Anleitung.

- Das automatische Starten einer Videoaufnahme durch einen Geräusch ab 65 dB lässt sich am Gerät auch einstellen. Diese Möglichkeit hat wohl damit zu tun, dass der Anbieter Abus Spezialist für Sicherheit (Schlösser, etc.) sowie Überwachung ist, kann aber auch als Gag (und von Anderen unbemerkt) genutzt werden.

- Fotos bis zu 8 Megapixel werden im JPEG-Format gespeichert. Auch Mehrfach- und Serienfotos sind möglich. Für die Qualität der Fotoergebnisse gilt im Prinzip dasselbe wie bei Videoaufnahmen.

- Neben der Kamera wird auch etliches Zubehör mitgeliefert: Wie bereits erwähnt eine Fernbedienung sowie ein Gehäuse für Aufnahmen unter Wasser. Außerdem etliche Teile zu Befestigung der Kamera an unterschiedlichen Gegenständen und an Kleidung. Die Qualität und Praktikabilität dieser Teile ist unterschiedlich.
Das Unter-Wasser-Gehäuse und die Fernbedienung sind sicher die Highlights des Zubehörs.

Fazit: Ein interessantes Gerät mit einigen überzeugenden und anderen weniger überzeugenden Eigenschaften. Gut finde ich, dass man - mit Hilfe einer 32 MB Micro-SD Karte - unter guten äußeren Bedingungen und bei richtiger Kameraeinstellung - wirklich eine Menge erfreulicher Aufnahmen machen kann und das mit einer kleinen, kompakten und recht robusten Kamera, die man problemlos immer dabei haben kann. Wer sich umschaut wird aber feststellen, dass inzwischen eine Menge ähnlicher Produkte angeboten werden, die ähnlich viel können aber preislich noch günstiger sind. Auch ist das Gerät vor zusätzlicher Anschaffung einer Micro-SD Karte möglichst großer Kapazität kaum zu gebrauchen. Deshalb scheint mir eine mittlere Bewertung angemessen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.4 von 5 Sternen (13 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 249,00 EUR 169,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Hans Behlendorff
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Ort: Germany

Top-Rezensenten Rang: 3.512