Kundenrezension

29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Am liebsten würde ich Ferien in Ihrem Haar machen., 28. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nathalie küsst (DVD)
Das ist nur eine der unvermittelten wie unbeholfenen Liebesbekundungen des Schweden Marcus (mit verhaltener Selbstironie grandios gespielt von Francois Damiens), nach dem ihn Nathalie (Tautou) aus unerfindlichen Gründen im Büro küsst und ihn in ein Gefühlschaos stürzen lässt.

David Foenkinos hat, gemeinsam mit Bruder Stéphane, aus seinem Bestseller einen Film gemacht und stellt damit sicher, dass Augenzwinkern, Drama und Romantik sich die Waage halten und der Charme der Vorlage erhalten bleibt.

Die Geschichte ist schnell erzählt, Mädchen liebt Jungen, heiratet diesen, verliert ihn aber durch einen tragischen Unfall, trauert und vergräbt sich in ihrer Arbeit, trifft auf einen anderen Jungen, der, anders als der Erstgeliebte, unscheinbar, eigenwillig und in den Augen der Kollegen und Freunde so gar nicht zu ihr zu passen scheint... soweit das Auge dies entscheiden kann.

Das Sehenswerte an der Geschichte ist der leise Humor, der straffe Aufbau der Erzählung, die klaren Charaktere und die wendig eingebaute, stimmungsvolle Musik von Emilie Simon (siehe CD "Franky Knight"), die einzelnen Passagen den nötigen Schmelz und die Kraft verleiht.

Die Besetzung ist famos gewählt. Damiens, der mir besonders in "Der Auftragslover" gefiel, spielt den Un-Typ eines Liebhabers so vielschichtig und verhalten, dass es manchmal schmerzt, so sehr leide ich mit ihm mit, wenn er Nathalie sagt, es sei lächerlich sie zu lieben (während der Eiffelturm neben ihr glitzert) und er staksig in der Nacht entschwindet.
Bruno Todeschini, als Nathalies Chef, der sich in sie verliebt und von ihr abgewiesen wird, beweist auf beeindruckende Weise seine Vielseitigkeit. Häufig als starker Charakter besetzt, wie z.B. in Patrice Chéreaus Drama "Sein Bruder", für das er mit dem César nominiert war, spielt er hier gegen dieses Image an und überzeugt als vermeintlich gebrochener und verzweifelter Mann, der erkennen muss, dass er gegen Marcus' Humor und Feingefühl nicht anzukommen vermag (sehr witzig die Szene, in der er Marcus zu sich ins Büro bittet, um herauszufinden, was Nathalie an diesem findet...).
Großartig nicht minder besetzt sind die weiteren Rollen: Audrey Fleurot (bekannt als Magalie in "Intouchables/Ziemlich beste Freunde"), die völlig überzeichnet, in hautengen Kleidern und viel zu stark geschminkt, Charles' Sekretärin darstellt. Mélanie Bernier (als Nathalies Assistentin) und Joséphine de Meaux (als Nathalies beste Freundin Chloé), die mit dezenten und pointierten Gesten zeigen, wie gute Schauspieler herausragende Charakterdarstellungen erschaffen.
Eine Entdeckung ist Pio Marmaï (als Nathalies Ehemann François), der in Filmen wie "C'est la vie - So sind wir, so ist das Leben" ("Le premier jour du reste de ta vie") oder "Un heureux événement" (der im Oktober 2012 in die deutschen Kinos kommt) bereits überzeugen konnte, und mit seiner enormen Präsenz, auch wenn seine Rolle als François bereits nach 20 Minuten des Filmes ausgehaucht ist, besticht, die ihm hoffentlich eine große Zukunft im französischen Kino verschafft.
Audrey Tautou als Nathalie ist süß und nachdenklich, großäugig und glaubwürdig, dennoch wünsche ich ihr weiterhin eine gute Auswahl an differenzierten Rollen, entsprechend auch Regisseure, die willig sind, Tautous Potenzial auszuschöpfen.

"La délicatesse" (so der Originaltitel) ist stimmungsvoll, originell, charmant, nachdenklich, witzig, ein Seelenstreichler.
Es ist diese nonchalante Art Film, wie sie in ihrer leichtverdaulichen Zuckrigkeit und der atmosphärisch dichten Wehmut nur das französische Kino hervorbringt. Ein Film, der Dir au passant den Kopf verdreht, Dir ein Lächeln ins Gemüt ebenso wie eine Träne in die Augen zaubert und Dich einwickelt wie eine große Flauschdecke, aus der Du Dich gar nicht mehr herausschälen möchtest.

Es lohnt sich, den Film im Original zu sehen (allein der Szene mit Marcus' schwedischen Eltern wegen).

Bonus: ca. 62 Min. incl. Outtakes, entfallener Szenen, Making Of, Interview mit Audrey Tautou
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (40 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 16,99 EUR 10,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent