Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Producers Traum., 27. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: The Fat of the Land (Audio CD)
Ich bin schwer verliebt in diese Scheibe seit ich sie mir am Veröffentlichungstag, dem 30. Juni 1997, sofort früh morgens schuleschwänzenderweise gekauft habe.

Früher, als ich noch ein unbedarfter kleiner Stöppsel mit starkem Hang zu britischer Dance-Musik war und mich regelmäßig mit den Chemical Brothers, Orbital und co (und natürlich Prodigy) weggeblasen habe, war ich schlicht beeindruckt. Warum wusste ich nicht, aber die Intensität der Beats und die immensen Bassfundamente in z.B. "Smack My Bitch Up" und "Breathe" haben mein kleines 15-Jährigen-Hirn derart geprägt, dass ich bis heute, 10 Jahre später, diese Platte auf der Nr.1 meiner persönlichen All-time Favoriten sehe.

Ein Grund dafür ist die in meinen Ohren sehr intelligente Produktion.

Die Musik funktioniert einwandfrei in Clubs - Bass, Beats, Synthies und Samples rocken noch jeden Clublimiter in die Knie, aber auch die weiteren Ebenen über die Musik Athmosphären aufbauen kann wurden (- und das ist für diese Musikrichtung eher selten -) bedacht und behandelt: In "Narayan" z.B. fliegen permanent kleine Texturen leise links und rechts an einem vorbei, während im Hintergrund leise Flächen die Athmosphäre färben und bizarre Bandpass-Loops den Track subtil voran schieben.

Alles ist sehr schmackhaft gemischt und die starke Betonung auf den Bass tut der Platte sehr gut, da die derben SP 1200-HipHop-Beats sich geschmeidig draufsetzen (insbesondere die Bassdrum verschmilzt geradezu mit dem breiten und warmen Bass) und die zerrig/crispen HiHats und co -obgleich in manchen Tracks wirklich stark verzerrt- niemals indifferenziert oder matschig klingen.

Um es klar auszusprechen, meine Hauptargumente für diese Scheibe sind die Detailverliebtheit, die es so in ähnlich ballernden Stücken normalerweise nicht gibt, die tollen Samples, der manchmal sehr zwielichtige und mystische Sound ("Narayan", "Mindfields"), die für die nächsten 10 Jahre zukunftssicheren und maßlos fetten Beats und die unsagbar gute Mischung.

Wie ich höre hat der gute Liam Howlett den Großteil der Stücke in seinem Studio zuhause gemixt anstelle in's teure Strongroom zu fahren und da alles front to end zu machen - Respekt.

Der Sound ist bis heute unerreicht und gilt als schwer erreichbare Messlatte für jegliche Toningenieure die auch nur ansatzweise was mit elektronischen Drums und Bässen zu tun haben.

Klare 6 von 5 Sternen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 459.325