ARRAY(0xa5a2bf9c)
 
Kundenrezension

151 von 154 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen prima um neue Strecken kennenzulernen, 6. Mai 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Garmin Edge 800 (Ausrüstung)
Ich habe den Edge 800 primär als GPS/Navigationsgerät gekauft da ich seit längerem einen Polar Trainingscomputer besitze mit dem ich sehr zufrieden bin.
Alternativen waren für mich der Edge 605/705, Dakota 20 oder ein Oregon 450. Letzterer war mir zu klobig für's Rennrad, der Edge 605/705 zu langsam beim Scrollen oder Zoomen der Karte, während ich es auf einem geliehenen Dakota nicht geschafft habe Abbiegehinweise für einen GPX Track zu bekommen.
Das ist nämlich meine Hauptanforderung an den Garmin und die erfüllt er prima:

Ich habe ihn gekauft um GPX Tracks aus den einschlägigen Portalen im Internet herunterzuladen oder selbst Tracks am Rechner zu planen um diese dann bequem nachfahren zu können.
Der Edge 800 wird problemlos sowohl unter Windows 7 also auch unter Linux (ubuntu) als Speichermedium erkannt. Tracks können dann in das "/Garmin/NewFiles" Verzeichnis geladen werden. Beim nächsten Start des Gerätes werden diese dann unter "Strecken" angezeigt.
Von dort können sie auf der Karte dargestellt werden und unter den Optionen kann man die Abbiegehinweise (auf routingfähigem Kartenmaterial) aktivieren. Diese funktionieren mit der "All In One" Openstreetmap besser als ich erwartet hätte. Der Garmin führt mich genau entlang des heruntergeladenen Tracks und zeigt ca. 150m und 50m vor einem Abzweig Abbiegehinweise durch einen grossen weissen Pfeil auf der herangezoomten Karte an.
Weicht man vom Track ab, warnt der Garmin mittels Signalton und routet dann wieder problemlos weiter wenn man den Track wieder erreicht hat.
Hin und wieder kann es je nach Strassenverlauf zu überflüssigen Hinweisen kommen was wahrscheinlich am Kartenmaterial liegt. Dies ist jedoch selten und für mich akzeptabel. Autonavigationssysteme funktionieren auch nicht immer perfekt.

Das freie Routing zu einem bestimmten Ziel funktioniert ähnlich, habe ich aber noch nicht allzuviel erprobt.

Die aufgezeichneten Strecken synchronisiere ich zur Zeit mittels der freien Software BikeXperience unter Linux auf meinen Rechner. Man kann aber auch die .fit Dateien aus dem Verzeichnis "/Garmin/Activities" über USB auslesen und z.B. auf gpsies importieren (und auch konvertieren).

Da der Garmin aber auch eine gute Figur als Trainingscomputer macht überlege ich doch noch den Brustgurt zu kaufen und somit den Polar gänzlich abzuschaffen. Die freie Konfigurierbarkeit der darzustellenden Datenfelder ist vorbildlich. Die Ermittlung der gefahrenen Distanz, der Momentan- und Durchschnittsgeschwindigkeit funktioniert mittels GPS so gut, dass ich den entsprechenden Sensor nicht unbedingt für notwendig halte (zumindest bei dem guten Wetter der letzten 4 Wochen).

Für einen Trainingscomputer nachteilig finde ich die Akkulaufzeit von ~14h. Diese sinkt drastisch ob und wie hell die Displaybeleuchtung eingeschaltet wird. Das Display ist jedoch bei Tageslicht recht gut ohne Beleuchtung abzulesen. Lediglich das Auftreten von starken Spiegelungen stört ein wenig. Hier hätte man ein matteres Display verwenden sollen. Die Ablesbarkeit der Karte wird dadurch leicht eingeschränkt. Das Nachfahren eines Tracks nur nach Darstellung auf der Karte ohne Abbiegehinweise - wie von MTBlern gerne genutzt - könnte dann speziell in schattigen Wäldern etwas schwierig werden (das transreflektive Display lässt sich am besten bei direkter Sonneneinstrahlung ablesen).

Bleibt noch zu erwähnen, dass der Touchscreen sehr gut funktioniert und der Lenkerhalter einen robusten Eindruck macht. Ich benutze die aktuelle Firmware (zur Zeit 2.20).

Für das spiegelnde Display und die relativ schwache Akkuleistung (auch wenn sie für ein Gerät dieser Grösse wahrscheinlich in Ordnung ist) ziehe ich jedoch einen Stern ab. Das sind Nachteile derer man sich bewusst sein sollte.

Zusammenfassend das Plus und Minus:

+ wird unter Windows 7 und Linux als Massenspeicher erkannt
+ Garmin Software nicht zwingend notwendig
+ Openstreetmaps funktionieren sehr gut -> Garmin Karten nicht zwingend notwendig
+ Abbiegehinweise für GPX Tracks
+ frei konfigurierbare Datenanzeige
+ Touchscreen sehr gut bedienbar
+ guter Lenkerhalter
+ schickes Design

- Akkulaufzeit (und Haltbarkeit?)
- spiegelndes Display
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.05.2011 12:03:52 GMT+02:00
Arme Poet meint:
Informative und aussagekräftige Bewertung!
Ist eine gute Hilfe bei der Produktsuche!
Für das spiegelnde Display gibt es passend zugeschnittene Antireflexfolien (z.B. FoliX FX- Antireflex).
Vielen Dank!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.05.2011 15:52:25 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.05.2011 15:52:52 GMT+02:00
Björn meint:
Ja, aber der 705er z.B. liebt die Sonne! Er hat ein transreflektives Display. Dieses nutz die Sonnenstahlen um das Display sichtbar zu machen.

Für mich ist ein spiegelndes Display ein K.O Kriterium auf dem Fahrrad. Am Lenker ist es nunmal voll in der Sonne!

Der 705er ist in dieser Disziplin klar besser. Die Akkus werden dann ebenso geschont.

Veröffentlicht am 30.06.2013 15:43:35 GMT+02:00
Apollon76 meint:
Welches sind die einschlägigen Portale? "Ich habe ihn gekauft um GPX Tracks aus den einschlägigen Portalen im Internet herunterzuladen oder selbst Tracks am Rechner zu planen um diese dann bequem nachfahren zu können."

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.07.2013 08:24:35 GMT+02:00
gpsis.com und bikemap.net sind zwei sehr gute Anbieter zum erstellen solcher Tracks.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.03.2014 21:40:30 GMT+01:00
G. Kühn meint:
Es war wohl gpsies.com gemeint.
Ich kann die Seite sehr empfehlen!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (65 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 349,00 EUR 277,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 117.533