Kundenrezension

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Soft-SM - professioneller Schreibstil, 11. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Befreie mich, versklave mich | Erotischer SM-Roman (Taschenbuch)
Die Story ist kurz erzählt: Die sexuell frustrierte Laura trifft beim Sport auf den attraktiven Mario. Seine ausgefallenen Psychospielchen ziehen sie schnell in den Bann. Mario ist sich anfangs nicht sicher, ob er es mit einer echten "Sklavin" zu tun hat, aber ein gemeinsamer Besuch in einem Sexshop räumt letzte Zweifel aus. Er lädt Laura in seine Wohnung ein, und dort testet er zum ersten Mal ihre Unterwürfigkeit. Zu ihrem eigenen Erstaunen findet Laura großen Gefallen an ihrer Rolle als Sub. Erschüttert von dieser Erkenntnis, geht sie immer mal wieder auf Konfrontationskurs zu Mario. Doch das Verlangen ihres Körpers ist schließlich stärker, und allmählich akzeptiert sie ihr Bedürfnis nach Unterwerfung.

Da sich die Maßnahmen des Don ständig steigern und etliche Szenen für Laura wirklich demütigend sind, kommt sogar so was wie Spannung auf.

Fünf Punkte gibt's für die psychologisch runde Story und den sehr professionellen, flüssigen Schreibstil. Einen Punkt Abzug gibt's für den für dieses Genre ungewöhnlich gemäßigten Duktus: Fossile Formeln wie "ihre Perle" und "Liebesknospe" nerven einfach nur. Ebenso die beiden Stilblüten, dass die achtundzwanzigjährige Laura unrasiert sein soll und angeblich noch nie Oralverkehr praktiziert hat - zwei Skurrilitäten, die man auf freier Wildbahn wohl nicht mehr antrifft.

Ansonsten hat mir dieses kurzweilige Buch sehr gut gefallen. Der professionelle Schreibstil lässt fast den Verdacht aufkommen, dass es sich bei der Autorin um eine etablierte Meisterin handelt, die einfach mal Bock hatte, sich im BDSM-Genre zu versuchen. Bestimmt werde ich mir eine weitere Veröffentlichung von Joanna Grey zulegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.07.2011 12:54:39 GMT+02:00
Amber meint:
Ich weiß ja nicht genau, was du mit "unrasiert" meinst, denn ich habe das Buch nicht gelesen.
Aber falls du es so meinst, wie ich es verstehe: Glaubst du echt, dass es keine Leute mehr gibt, die Wildwuchs tragen bzw. sogar bevorzugen, nur weil das offiziell aus der Mode gekommen ist?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.07.2011 09:39:33 GMT+02:00
El Canonero meint:
Doch, ist schon möglich ... Aber wie nennt man das dann? Soziale Randgruppe oder Avantgarde?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2011 10:16:08 GMT+02:00
Amber meint:
Habe ich nie drüber nachgedacht, ist aber eine Überlegung wert.
Kommt wohl auf den Standpunkt an, welche Bezeichnung man bevorzugt. Wer es ablehnt, wird vielleicht erstere wählen, wer massiv von sich überzeugt ist, sieht sich wahrscheinlich gerne als letzteres.
Ich bezeichne das hingegen einfach als persönlichen Geschmack.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Frankfurt

Top-Rezensenten Rang: 600.850