Kundenrezension

59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis/Leistung sehr gut, 24. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Severin KS 9760 Kühl-/Gefrierkombination / A+ / 208 kWh/Jahr / Kühlen: 166 Liter / Gefrieren: 46 Liter / weiß / Frischefach / Flaschenfach (Misc.)
Habe mich nach langer Zeit entschlossen, meinen alten Kühlschrank (Baujahr 1993) auf Grund des hohen Stromverbrauchs im Vergleich zu modernen Geräten auszutauschen. Nach Recherche bei Amazon bin ich letztendlich beim Severin hängen geblieben. Zum einen, weil er fast genau die gleichen Abmessungen hat wie mein alter Kühlschrank, zum anderen wegen dem günstigen Preis, und zu guter Letzt wegen den vielen positiven Rezensionen.

Die Lieferung klappte leider nicht 100%. Sie sollte zwischen 8 und 12 Uhr Vormittags erfolgen. Man quält sich als an einem Samstag um 7 Uhr aus dem Bett, und wartet. Und wartet, und wartet. Geliefert wurde dann gegen 12:30 Uhr - eine noch zu verschmerzende Verspätung, aber man saß natürlich geschlagene 5,5 Stunden auf Kohlen. Der alte Kühlschrank wurde wie bei der Bestellung gewünscht gegen Aufpreis mitgenommen. Mir wurde nicht angeboten, den neuen Kühlschrank komplett auszupacken, aber das habe ich sowieso lieber selbst gemacht.

Kühlschrank also ausgepackt, und es ging ans Wechseln des Türanschlags. Ich bin Handwerker, und habe ein Sammelsurium an Profi-Werkzeug, brauchte aber trotzdem eine ganze Stunde für den Wechsel, der sich ziemlich mühsam gestaltete, vor allem wegen der vielen Einzelteile. Einige Flüche konnte ich mir dabei auch nicht verkneifen, aber am Ende passte es dann. Was ich allerdings nicht geschafft habe, ist, dass die Tür von selbst zufällt - obwohl der Kühlschrank etwas nach hinten geneigt ist. Aber damit kann ich leben.

Habe den Kühlschrank dann also beladen und eingeschaltet. Die Lautstärke ist sehr angenehm, sprich man hört fast gar nichts, selbst wenn man direkt daneben steht.

Was mich sehr positiv überrascht, ist die hohe Kühl-Leistung. Habe das Gerät auf Stufe 2 (von 7) stehen, und mir friert fast das Gehirn ein, wenn ich einen Joghurt esse, oder einen Schluck Milch trinke. Auch die Temperatur im Gefrierfach passt perfekt.

Negativ fiel mir die billige Verarbeitung der Einhängeteile der Tür auf - aber für den Preis kann man halt keinen übermäßigen Luxus erwarten. Die Plastikteile, auf denen die Sicherheitsglas-Böden aufliegen, machen mir auch keinen wirklich stabilen Eindruck. Bei etwas mehr Beladung werden sie ein ganzes Stück herausgedrückt. Zur Not würde ich sie halt mit Kleber in den Löchern fixieren.

Nun noch etwas zum Stromverbrauch, den ich beim alten und beim neuen Kühlschrank 24 Stunden lang gemessen habe:

Alter Kühlschrank (Baujahr 1993):
0,87 kWh bei insgesamt 9 Stunden Betrieb innerhalb 24 Stunden

Neuer Kühlschrank:
0,32 kWh bei insgesamt 6 Stunden Betrieb innerhalb 24 Stunden

Der neue Kühlschrank verbraucht also im Moment nur etwa ein Drittel von dem, was der alte verbrauchte. Und ist dabei nur zwei Drittel der Zeit in Betrieb. Das wohlgemerkt bei besserer Kühl-Leistung. Schon alleine in Sachen Stromsparen war der Kühlschrank also die richtige Entscheidung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.04.2013 13:17:50 GMT+02:00
eisenherz188 meint:
^^Alter Kühlschrank (Baujahr 1993):
0,87 kWh bei insgesamt 9 Stunden Betrieb innerhalb 24 Stunden
Neuer Kühlschrank:
0,32 kWh bei insgesamt 6 Stunden Betrieb innerhalb 24 Stunden
^^^
Ein paar Zeilen gelesen und wieder etwas gelernt.
Ich habe immer gedacht, die Kühlschränke und Gefrierschränke würde 24 h am Tag
kontinuierlich mehr oder weniger Strom verbrauchen. Aber anscheinend tun sie dies nur in den Stunden wo sie regeln, in den übrigen erfolgt demzufolge kein Stromverbrauch?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.04.2013 13:46:45 GMT+02:00
Willmore meint:
Richtig. Unter anderem darum verbrauchen alte Geräte auch mehr, weil sie schlechter gedämmt sind, und öfter die Temperatur anpassen müssen. Gilt auch für Gefriergeräte.
‹ Zurück 1 Weiter ›