Kundenrezension

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mit DEM Schockmoment kann ich leben, aber..., 3. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Allegiant (Divergent Series) (Taschenbuch)
...mit dem Buch an sich leider nicht.

Viele bemängeln hier ja das Ableben einer wichtigen Person des Buches. Damit kann ich durchaus leben, auch wenn ich die Entscheidung gewagt finde. Aber ungeachtet dieser Tatsache ist das Buch leider so oder so eine herbe Enttäuschung für mich.

Die Idee der zwei Ich-Erzähler (Tris und Tobias) fand ich anfangs sehr gut, aber die Umsetzung ist leider überhaupt nicht geglückt, denn zum einen lassen sich die Passagen von Tris und Tobias kaum unterscheiden, sodass man oft völlig irritiert ist und noch einmal nachschlagen muss, wer überhaupt gerade spricht, und zum Anderen wurde Tobias als Figur damit leider völlig ruiniert, der hier einfach nur nervt und nichts mehr von der Coolness und Anziehungskraft aus Band 1 hat.
Auch die Darstellung der Beziehung von Tris und Tobias finde ich leider für mich als Leserin überhaupt nicht ansprechend. Ich war schon im zweiten Band genervt von ihrem ständigen Auf und Ab, was leider auch in Band 3 nicht besser wird. Natürlich ist keine Beziehung nur Friede, Freude, Eierkuchen, aber mit diesem ständigen Hin und Her zwischen den beiden hat es die Autorin meiner Meinung nach deutlich übertrieben. Weniger Drama ist manchmal mehr.
Was an Drama zu viel ist, fehlt dem Buch dafür deutlich an Spannung. Während ich die ersten beiden Bände in Rekordzeit verschlungen habe, musste ich an Band drei über eine Woche kauen und war am Ende nur noch froh, als ich endlich durch war. Der Spannungsbogen ist sehr, sehr flach und stürzt regelmäßig in sich zusammen. In Band 1 ging es noch Schlag auf Schlag, aber in Band 3 plätschert die Geschichte vor sich hin und man wartet sehnsüchtig darauf, dass irgendwas passiert. Stattdessen wird gelabert, diskutiert, innerer Monolog gehalten - sind wird plötzlich bei den Amity gelandet oder was?
Ein weiterer riesiger Schwachpunkt ist das Ende und dabei meine ich nicht den Tod einer bestimmten Person, sondern die völlig unrealistische Darstellung anderer Personen. Drei Bände lang brennt quasi die Hütte und dann am Ende braucht es nur 5 Minuten Gespräch und alles ist wieder gut? Nein, tut mir Leid, das wirkt, als wollte jemand das Schreiben genau so sehnsüchtig endlich hinter sich bringen wie ich das Lesen.

Alles in allem habe ich schon schlimmere Bücher gelesen, aber Veronica Roth muss sich natürlich an ihren eigenen Maßstäben messen lassen und an denen ist sie mit diesem Band leider gescheitert. Schade. Ein grandioser Auftakt, eine solider zweiter Teil und ein sehr schwaches Ende machen unterm Strich eben nur eine mittelmäßige Trilogie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.11.2013 20:18:07 GMT+01:00
Thrillme meint:
Also, dass viele INNERHALB der Rezi spoilern, damit kann ich leben, denn ich lese einfach keine, wenn ich ein Buch noch lesen will. Aber schon in der ÜBERSCHRIFT zu spoilern ist echt unverschämt. So kann man ja nicht mal mehr das Buch anschauen, oder nach den Sternen schauen, ohne zu wissen, dass man das Buch gar nicht mehr lesen braucht, weil damit schon ein wichtiger Schock/Spannungeffekt flöten gegangen ist. Toll!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2013 17:24:24 GMT+01:00
Mary Mac meint:
Kein Grund, unfreundlich zu werden und gleich mit Worten wie "unverschämt" um sich zu werfen. Ich habe die Überschrift geändert, aber vielleicht sollten Sie sich in Zukunft trotzdem angewöhnen, andere User etwas höflicher anzusprechen - das tut nämlich niemandem weh!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.1 von 5 Sternen (64 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
EUR 8,97 EUR 7,68
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 12.066