wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

81 von 90 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut verarbeitet, aber leider mit Funkaussetzern, 7. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: SIGMA Pulsuhr PC 25.10 (Ausrüstung)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Sigma PC 25.10 ist eine Pulsuhr mit den wesentlichen Grundfunktionen, um pulskontrolliert trainieren zu können. Äußerlichen Vorteilen stehen allerdings ein paar Nachteile bei den inneren Werten gegenüber.

Der Uhrenteil ist relativ groß, aber nicht sehr schwer. Das Gerät macht einen soliden, wertigen Eindruck, ist gut verarbeitet und angenehm zu tragen. Die Bedienknöpfe am Uhrenteil sind leichtgängig (hier gibt es bei anderen Herstellern oft Probleme). Das nicht austauschbare Armband ist in einem weiten Bereich einstellbar, das große Display sinnvoll eingeteilt und gut ablesbar. Also alles ok hier.

Praktisch finde ich die Möglichkeit, durch einen Dreh am Batteriefach mit dem mitgelieferten "Schlüssel" die Uhr stillzulegen, wenn man sie länger als ein paar Tage nicht braucht.

Zumindest mechanisch gut gelungen ist auch der Brustgurt: leicht einzustellen, stört oder verrutscht auch bei längerem Tragen nicht.

Die Menüführung am Gerät ist leicht gewöhnungsbedürftig. Manchmal haben zwei, manchmal alle vier Knöpfe dieselbe Funktion. Ich muss jedenfalls immer genau auf's Display schauen, um zu erkennen, welcher Knopf nun welche Wirkung haben wird. Die eingeblendeten Funktionsbezeichnungen hat man übrigens nicht ins Deutsche übersetzt: "OFF", "ENTER", "BACK"... aber das ist eher ein ästhetischer Mangel.

Die Einstellung der persönlichen Werte wie Gewicht und maximale Herzfrequenz geht trotzdem auch ohne Bedienungsanleitung relativ problemlos. Lästig finde ich dagegen, dass man ein Training starten und dann noch weiteren einen Knopf drücken muss, um Pulsfrequenz und Uhrzeit gleichzeitig angezeigt zu bekommen.

Die weiteren Zeitfunktionen (Stoppuhr, Countdown, Wecker) sind nur über ein Untermenü zu erreichen, eine Sekundenanzeige für die Uhrzeit sucht man vergebens. Als normale Uhr ist das Gerät also eher eine Notlösung. Angesichts dessen erscheint es unverständlich, dass man zum Starten des Trainings gleich vier Knopfbetätigungen braucht: einmal 2 Sekunden (irgend)einen der Knöpfe, wodurch der Signalempfang aktiviert wird, dann dreimal kurz rechts oben. (Wie man die Beleuchtung aktiviert, hat mir das Handbuch übrigens nicht verraten. Die Lösung habe ich durch Ausprobieren gefunden: Man muss die beiden unteren Knöpfe gleichzeitig drücken...)

Etwas schwerer als diese kleinen Mängel wiegt aber für mich, dass der Uhrenteil recht leicht den Funkkontakt zum Brustgurt verliert. An bestimmten Orten passiert dies reproduzierbar. Die PC 25.10 ist wohl recht empfindlich gegen Störungen durch andere Funkquellen. (Mein Garmin Forerunner 305 hat diese Probleme übrigens nicht.)

Fazit:
Insgesamt eine brauchbare Pulsuhr, die die für Einsteiger benötigten Funktionen mitbringt. Preislich liegt die PC 25.10 jedoch etwas oberhalb des Einstiegssegments. Wegen leichter Schwächen in der Bedienung und der gelegentlichen Aussetzer ziehe ich daher zwei Sterne ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.10.2011 18:17:21 GMT+02:00
Christian meint:
In meinem Handbuch steht drin, wie man das Licht einschaltet ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.06.2014 11:34:27 GMT+02:00
Thomas meint:
In Ihrem Handbuch steht gar nichts aber in Ihrer Schnellstartanleitung schon...

Veröffentlicht am 04.09.2014 08:25:17 GMT+02:00
Peter Wottle meint:
eigentlich eine frage, wenn der verfasser nochmals hier reinschaut : preislich oberhalb des einsteigersegments - ich kenne kaum eine pulsuhr unter 40,- euro wie diese. daher : war auch diese pulsuhr gemeint ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.09.2014 12:28:07 GMT+02:00
A. Leclerc meint:
Hallo,
solche Einordnungen sind natürlich immer etwas subjektiv. Gemeint ist: Gemessen am Funktionsumfang gab es diverse günstigere Alternativen - natürlich bezogen auf den Zeitpunkt, an dem ich die Rezension geschrieben habe. Ich habe aktuell keinen Überblick über den Markt, aber vor ein paar Tagen hat ein großer Lebensmitteldiscounter eine Pulsuhr mit Fahrradhalterung für deutlich unter zwanzig Euro angeboten...
Viele Grüße
alec

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2015 21:34:24 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.02.2015 12:20:39 GMT+01:00
Carsten meint:
Will mich an der Stelle nur eben bedanken. Hatte mich nämlich selber schwergetan mit dem Aktivieren der Hintergrundbeleuchtung, und habe erst via längerem Googeln und Entdecken dieser Rezension die Lösung herausgefunden. Nachteilig, dass die Beleuchtung nach ca. 2 Sekunden wieder ausgeht, auch während des Navigierens. Für den Sport im Dunkeln finde ich das auch nicht optimal gelöst, auch die anderen Kritikpunkte hinsichtlich der Bedienung teile ich. Unterm Strich zwar ein brauchbares Gerät, jedoch mit den erwähnten Abzügen. Wobei ich mit dem Abbrechen des Funkkontakts bislang keine größeren Probleme hatte.
‹ Zurück 1 Weiter ›