Kundenrezension

3.0 von 5 Sternen Plätschert teilweise am Hörer vorbei, 14. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Killing Saw (Audio CD)
Ganze zehn Jahre war es still um Dirk Thurisch seit dem letzten ANGEL DUST Album “Of Human Bondage”. Die ehemaligen Thrasher hat er endgültig zu Grabe getragen. Dafür möchte Thurisch nun mit seinem Projekt MERCURY TIDE – welches er ausdrücklich als Band verstanden wissen will – und dessen zweitem Album “Killing Saw” durchstarten. Die musikalische Ausrichtung von Thurisch hat sich dabei im Vergleich zu ANGEL DUST gravierend verändert.

Thrash-Riffs findet man auf “Killing Saw” genauso wenig wie knackigen Power Metal. ANGEL DUST-Fans dürfen an dieser Stelle gerne erst einmal schlucken und sich überlegen, ob sie weiterlesen möchten. Die Musik auf “Killing Saw” klingt jedenfalls um einiges moderner und es stehen große, wenn auch zuckersüße Melodien im Vordergrund des zweiten MERCURY TIDE Albums. Nicht, dass Thurisch Melodien früher negiert hätte, aber hier hievt er seine Affinität zu großen Melodien auf eine neue Ebene.
Songs wie “Searching” oder “Have No Fear” (wunderbares Zusammenspiel von Gesang, akustischen Gitarren und Piano) gehen sofort ins Ohr und setzen sich dort auch ziemlich hartnäckig fest. Eine Nummer wie “Out Of The Darkness” beispielsweise erinnert vom Riffing her sogar entfernt an SENTENCED. Das Spektrum reicht über modernen Hard Rock bis hin zu leichten HIM-Reminiszenzen. Über der musikalischen Basis dirigiert die markante Stimme von Dirk Thurisch das Geschehen nach Belieben. Das ist im Fall von MERCURY TIDE Fluch und Segen zugleich. Der positive Aspekt ist wirklich, dass viele der Melodien sehr gelungen sind und es schaffen den Hörer zu berühren.

Auf der anderen Seite ist aber genau das zugleich auch der größte Schwachpunkt der Scheibe. Auf “Killing Saw” sind sämtliche Arrangements auf die Stimme von Thurisch zugeschnitten, so dass die Musik etwas auf der Strecke bleibt. Die Lieder klingen teilweise zu gleichförmig und noch nicht ganz ausgereift. Hier hätte man durchaus noch mehr herausholen können, denn die Instrumentierung bietet vielschichtige Riffs und Licks oder auch ein optimales Piano/Gitarre Zusammenspiel ja geradezu an. Nummern wie der harte Rocker “Satan Sister” oder die Ballade “Alone In My Room” könnten wesentlich größer sein, wenn nicht alles auf Stimme und Melodien ausgelegt wäre.

Ich bin echt hin und her gerissen, was “Killing Saw” angeht. Was die Arrangements der Gesangslinien und Melodien angeht, wurde hier sehr gute Arbeit abgeliefert. Trotzdem plätschert die Platte irgendwie an einem vorbei, weil die Musik an sich nicht nachhaltig genug ist. Unter dem Strich ist “Killing Saw” also ein Album, dass einem nicht wirklich weh tut, sich gut zum nebenher hören eignet und ansonsten ein bisschen zu nett ausgefallen ist. Da ist definitiv noch Luft nach oben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (5 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Vorbestellen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent