Kundenrezension

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ... wirklich super ... wenn das Wörtchen WENN nicht wäre ..., 9. August 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Eheim 2032020 Außenfilter ecco pro 130 mit Filtermasse (Misc.)
Ich habe diesen Aussenfilter im Rahmen eines Komplettsytems (also ein Aquarium und, und, und...) erhalten.

Und ich muss sagen, alles was über diesen Filter berichtet wurde stimmt und auch ich war total begeistert vom ECCO Pro.

Er ist Strom-sparend, er ist sehr leise, auch erfüllt er seinen Dienst in punkto klarem Wasser etc. hervorragend.

Nur jetzt kommt das Wörtchen WENN.

Als ich im örtlichen Zooladen (Fressnapf) nach Original-Filter-Watte für diesen Filter fragte, meinte ein Verkäüfer, dass sie diesen Filter bzw. dessen Zubehör nicht führen, da es all zu oft zu reklamationen gekommen sei.

Der ECCo Pro sei zwar gut, jedoch komme es oft zu Reklamationen aufgrund von Undichtigkeit... und dass man dieses Produkt daher nicht mehr führen würde.

Was dies bedeutet, habe ich heute erfahren dürfen.

Unterteil (der Filterbehälter) und Oberteil (die eigentliche Einheit) sind mittels eines Klapphebel (dem sogenannten Multifunktionshebel) miteienander verbunden.

Alles schön und gut. Nur wenn bei der Reinigung des ECCO Pro genau dieser Funktionshebel an einer seiner Verankerungen BRICHT, geht gar nichts mehr.

Und jetzt weiss auch ich, was Undichtigkeit beim ECCO PRO bedeutet.

... der Abend war nicht mehr zu retten ...

KEINE KAUFEMPFEHLUNG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.11.2011 15:17:16 GMT+01:00
M. Wein meint:
Wenn bei einem Filter etwas bricht, dass der dann undicht werden kann ist doch wohl ganz klar. Ersatzteil 7312628 (Bolzenplatte) für 2-3 ¤ und alles ist wieder gut.

Eine echt komische Rezension! Wertlos!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.11.2011 08:31:51 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.11.2011 08:32:49 GMT+01:00
T.N.T. meint:
Sie meinen also es wäre so einfach gewesen?

Komisch eigentlich, dass mir diesen Rat weder der Fachverkäufer im Internet noch irgendein Verkäufer der hiesigen Zoogeschäfte geben konnte, obwohl ich auch nach einem entsprechenden Ersatzteil gefragt hatte.

Somit finde ich meine Rezession gar nicht so komisch.

Vielen Dank für Ihren recht geringschätzenden aber wohl doch hilfreichen Kommentar.

T.N.T.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.11.2011 15:32:07 GMT+01:00
Epidem meint:
Ich finde Ihre Rezension trotzdem unbrauchbar. Wenn der Unfachverkäufer keinen richtigen Rat geben kann, hat das nichts mit dem Produkt zu tun. M. Wein hat völlig recht: Klar, dass undicht, was zerbricht.

Eine abschließende Frage: Haben Sie noch mehr Dinge zerbrochen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.11.2011 18:25:04 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.11.2011 18:26:56 GMT+01:00
T.N.T. meint:
Nein, nur die Nabe an der der Multifunktionshebel befestigt ist, ist gebrochen. Im übrigen glaube ich auch gar nicht, dass mit dem Tausch der Bolzenplatte alles wieder in Ordnung gwesen sei, da ja die Nabe direkt an den Behälter war und abgeplatzt ist (wie soll man so etwas tauschen).

Und dies ich wiederhole, bei sachgemäßer Verriegelung des Systems. Ich habe also genau genommen "gar nichts zerbrochen"; dies setzt ein aktives Verschulden meinerseits voraus, ich habe also nicht etwa den Filter herunterfallen lassen, etc.
Ich habe diese Rezi ja auch nicht nur zum Spass geschrieben.

Ich war bei drei Fachhändlern vor Ort nachdem ich zuerst den Verkäufer im Internet kontaktiert hatte (mit genauer Beschreibung, mit Fotos). Wenigstens einer der vier hätte mir doch wohl weiterhelfen können müssen, handele es sich nur um die Bolzenplatte. Es kann sein, dass H. Wein recht hat, sicher bin ich mir jedoch nicht. Ich bin nicht der Konstrukteur dieses Filters, sondern nur ein Nutzer.

Im übrigen hat die "allgemeine" Dichtigkeit, die von einigen Fachhändlern angezweifelt wurde, wohl nichts mit meinem konkreten Fall zu tun.

Mag ja sein, dass andere durchaus nur positive Erfahrungen mit dem ecco gemacht haben, bei mir war es jedenfalls anders.

Es steht ja auch jedem frei, sein Glück zu versuchen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.11.2011 22:26:32 GMT+01:00
Epidem meint:
Das würde aber bedeuten, dass die ganze Reihe der Ecco Pro Filter von Eheim dieses Problem haben müssten. Die sind nämlich in der Bauart ähnlich. Aber die anderen Ecco Pro Filter haben durchgehend hervorragende Bewertungen. Ich verstehe die Fachhändler nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.11.2011 08:20:28 GMT+01:00
T.N.T. meint:
Vermutlich wollten die Fachhändler wohl eher ein neues Gerät verkaufen, anstatt nur ein Ersatzteil zu beschaffen.

Vielleicht hatte ich ja auch nur ein "MontagsGerät" und die anderen Filter aus der Serie sind alle OK. Ich weiss es nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.12.2011 10:03:01 GMT+01:00
Epidem meint:
Hallo T.N.T.,
ich kann nur sagen: diesem "Fachhändler" gehört die Lizenz entzogen.
Der Eheim Ecco Pro 2032 ist ein absolut geniales Teil! Endlich kein lästiges Ansaugen mehr. Durchdachtes Konzept beim Filterwechseln.
Eheim betont immer wieder in seiner Gebrauchsanleitung (selten gibt es so detaillierte Anleitungen), dass der Hebel langsam zu bewegen ist. Es steht auch der Tipp drin, die Gummidichtung ein bisschen einzufetten, damit der Filter gut schließt.
Außerdem: Man kann diesen Filter auch mit normaler Filterwatte aus dem Beutel befüllen, wenn man die sich ein bisschen zurecht schneidet.
Das ist dem "Fachhändler" wohl nicht eingefallen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.12.2011 18:34:39 GMT+01:00
T.N.T. meint:
Hallo Epidem,

nochmals danke für Deinen neuen Kommentar.

Ich kann halt nur schildern, wie es mir ergangen ist und dass ich mit dem ecco schlechte Erfahrungen hatte und dass mir in der akuten Situation von keinem weitergeholfen werden konnte.

Ich habe mir, weil ich mir keinen anderen Rat mehr wusste, den Fluval 105 gekauft und finde diesen wesentlich besser (bzw., dieser hat mein Aquarium besser im Griff).

Ich weiss, dass Eheim eigentlich über jedem Zweifel erhaben ist, aber ich habe bitterböse Erfahrungen mit diesem Filter gemacht.

Besser bewerten kann ich ihn daher nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.12.2011 07:40:54 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.12.2011 07:41:16 GMT+01:00
Epidem meint:
Oh ja, der Fluval 105 scheint kein schlechtes Teil zu sein!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details