Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Pimms HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Fest der hohen Männerstimmen, 14. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Handel: Faramondo (Audio CD)
Dank der wunderbaren Sängerbesetzung und einem sensibel dosierten "Barockklang" ist die Einspielung von Händels "Faramondo" mit den Barocchisti unter Diego Fasolis (bereichert vom Coro della Radio Svizzera) ein Ohrenschmaus. Thema der Oper sind die politischen Wirrungen in einer nachantiken Zeit, in der Frankenkönig Faramond, Kimbernkönig Gustav und Suebenkönig Gernand ihre Machtverhältnisse klären wollen, sowie komplizierte, Feindes-Grenzen überschreitende Liebesverhältnisse.
Im Rahmen der Gattung Countertenöre faszinieren hier vier höchst unterschiedlich gefärbte Sopran- bis Alt-Lagen: Max Emanuel Cencic in der Titelrolle könnte man als "Mezzosopran" bezeichnen, Philippe Jaroussky als Kimbernprinz Adolfo präsentiert seine ausdrucksstarke Stimme in Sopran-Lage; hinzu kommt Xavier Sabata (Suebenkönig) als tiefer Alt und in einer kleinen Rolle Terry Wey in etwas gedeckter Mittellage. Expressive Facetten hoher Männerstimmen! Kontrast hinein bringen der eindrucksvoll schwarze Bass von In-Yung-Sim als Kimbernkönig, und Bariton Fulvio Bertini ergänzt in einem Nebenpart. Die beiden Sängerinnen harmonieren in ihrer Stimmfärbung mit den zugeordneten Partnern: Die Sopranistin Sophie Karthauser als Clotilde tritt in lebhaften Zwiegesang mit Jaroussky, die Mezzosopranistin Maria de Liso als Geliebte Faramondos mit Cencic.
Die drei CDs des Labels Virgin Classics mit dem urtümlichen Waldbild auf dem Cover eröffnen auch musikalisch einige wunderschöne Stellen, die den anderen Opern Händels in nichts nachstehen. Das ansprechend aufgemachte Booklet mit informationsreicher Einführung (Markus Cerenak), Synopsis und komplettem Text (italienisch/englisch) verhilft zum Verständnis einer Barockoper, die man heutzutage wohl kaum komplett auf einer Bühne zeigen wird, da die Handlung sich (wohl wegen der vestümmelnden Texbearbeitungen) relativ schwer erschließt. Allein als Hörerlebnis jedoch bereits ein Hochgenuss. OLD
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 425.839