Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

80 von 90 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach der Einrichtung und erstem Test: 5 Sterne..., 1. November 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Western Digital 3TB My Cloud persönliche Cloud NAS Festplatte - LAN - WDBCTL0030HWT-EESN (Personal Computers)
Ich halte mich normalerweise nicht für einen Technik-Legastheniker, habe mich aber bisher nicht an das Thema „Netzwerk zuhause“ herangetraut.

Nachdem ich in den vergangenen Tagen mit dem Gedanken gespielt habe, mir das „My Book Live“ von WD zuzulegen, allerdings mit den in den Bewertungen aufgeführten Mankos so meine Probleme hatte, habe ich heute durch einen Zufall offenbar den Nachfolger „My Cloud“ im Laden gesehen und eingepackt.

Die Installation der Festplatte und das Einfügen ins eigene Netzwerk ist wirklich so simpel, dass es selbst meine Oma geschafft hätte. Alles sehr schön beschrieben und eigentlich nur intuitiv. Super.

Zur Festplatte selbst:

Die Platte hat keinen Ein- und Ausschalter, läuft also ständig. Das Gerät ist sehr leise, ich höre aus einiger Entfernung nichts. Schön: dadurch, dass sich noch ein USB 3.0 Port am Gerät befindet lässt sich dieses noch erweitern. Klasse. Mit den gekauften 3 TB sollte ich aber erstmal eine Zeit arbeiten können....

Nachdem die Installation also erledigt war habe ich mir die passenden Apps noch auf iPhone und iPad geladen - funktionieren auch einwandfrei.

Auf der Platte befindet sich bereits ein eingerichteter Ordner für ein TimeMachine Backup (ich nutze einen Mac), der von TimeMachine sofort erkannt und angesprochen wird. Es ist so sogar möglich, 2 Backups auf verschiedenen Platten anzulegen. Da ich enorm Angst habe, dass mir die Daten durch einen Kabelbrand oder sonstwas mal flöten gehen, ist das ideal. Okay, wenn die ganze Bude abbrennt, hilft das auch nichts, so fühle ich mich aber schon sehr viel sicherer.

Der Zugriff auf die Daten über den Fernseher funktioniert ebenfalls einwandfrei. Hier kann die Musik sogar, wie bei iTunes, nach Genre, Album, Interpret etc. abgerufen werden.

Noch bin ich am Kopieren der Daten, bisher habe ich aber noch keinen Abbruch erlebt. Das ist doch schon mal was....

Die Platte wird nur etwas warm und säuselt sehr leise vor sich her, da kein Lüfter verbaut ist.

Was nicht gut ist und was ich bei dem 'My Book' schon gelesen habe: die Platte hat keinen Papiekorb. Einmal den falschen Ordner gelöscht ist dieser ein für alle mal weg und die Dsten dürfen neu gesichert werden.

Update erfolgt in den nächsten Tagen, versprochen.

1. Update nach 2 Tagen Betrieb

Die Platte schaltet sich, entgegen der Anleitung, bei mir nicht automatisch nach 10 Minuten Leerlauf ab. Komisch, es ist nämlich genauso in der Anleitung beschrieben. Den entsprechenden Haken in der App habe ich natürlich gesetzt.
Wie in den Kommentaren beschrieben hatte ich gestern nur sehr eingeschränkten Zugriff auf die Platte, will sagen: mit sehr geringem Datendurchsatz. Heute läuft es deutlich besser. Woran das liegt ist mir komplett schleierhaft, da ich an den Einstellungen nichts verändert habe.
Inzwischen habe ich auch herausbekommen das man Dateien herunterladen, in einer App auf dem z.B. iPad ändern und dann wieder hochladen kann. Prima. Das würde ich sonst über Dropbox machen, es ist aber gut zu wissen, dass es auch mit dieser Platte geht. Fortsetzung folgt bei Bedarf...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 11 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 54 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.11.2013 00:02:01 GMT+01:00
medic meint:
Hallo! Ich liebäugle auch mit dieser Platte und wollte nachfragen, ob Sie OSX Mavericks verwenden? Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2013 00:06:39 GMT+01:00
Kai M. meint:
Guten Abend,
ja, ich nutze Mavericks.
Gruß
Kai

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2013 00:11:09 GMT+01:00
medic meint:
Guten Abend! Oh wie schön, ich dachte schon, da könnte es Probleme geben aber das scheint wohl nicht so zu sein! Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2013 06:04:01 GMT+01:00
Kai M. meint:
Noch immer alles gut im Betrieb. Auch wenn ich es ungern sage und das auch nur, weil das Produkt bei Amazon erst in 2-3 Wochen lieferbar ist: auf zu Media M.

Veröffentlicht am 02.11.2013 08:21:19 GMT+01:00
wiesie meint:
Hallo, habe mir das Gerät auch gestern gekauft. Leider geht die Festplatte nicht in den Standby.
Das funktioniert nur wenn ich den Cloud modus deaktiviere.
Haben sie schon Erfahrung damit gemacht? Ist halt nicht so schön wenn die Platte durchweg läuft.....
Und ausschalten möchte ich die Cloud Funktion auch nicht.

MfG

Veröffentlicht am 02.11.2013 08:23:53 GMT+01:00
C. Schneider meint:
Hallo, kann man eigentlich über die Apps nur Dateien runterladen, oder auch bearbeiten und dann wieder in die Cloud laden. Ich denke da an Office Dateien? MfG CS

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2013 10:07:54 GMT+01:00
Kai M. meint:
@wiesie
Guten Morgen,
da meine Platte seit gestern Mittag läuft habe ich mal eben nachgelesen: das Gerät geht bei Nichtnutzung in den Standby-Betrieb. Die Zeit kann (nach Gebrauchsanleitung) dabei vorgegeben werden. Den Punkt habe ich aber eben auf die Schnelle nicht gefunden. Über die App "WDMyCloud-Dashboard", die automatisch auf dem Desktop abgelegt wird kommt man in das Menü unter "Einstellungen".

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2013 10:16:03 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.11.2013 11:24:51 GMT+01:00
Kai M. meint:
@C.Schneider
Ich hab es eben mal mit den iPhone getestet: Datei heruntergeladen, in Pages bearbeitet. Ich habe aber - so wie ich das jetzt sehe - nicht die Möglichkeit, diese Datei schlank vom iPhone wieder hochzuladen (oder über WebDAV?) Offenbar lassen sich über die App nur Fotos hochladen - was jetzt, gelinde gesagt, so medium wäre. Dafür wäre dann doch Droprox besser geeignet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2013 11:42:16 GMT+01:00
medic meint:
Ich bin schon auf dem Weg, gedanklich. Ein paar Zweifel sind noch im Weg, z.B. der Preis. Ich möchte auch noch sicher gehen, ob das Gerät auch mit meinem TV zusammen arbeiten würde.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2013 11:53:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.11.2013 11:53:54 GMT+01:00
Kai M. meint:
Ich kann nur sagen, dass die Platte sofort als Server erkannt wird - auf bisher allen Geräten, die ich getestet habe: Mac, PC, iPhone, iPad, Sony Bravia TV. Den Preis finde ich okay. Für eine normale 3 TB-Platte sind ca. EUR 120,- fällig, der Aufpreis hält sich somit wie ich finde in Grenzen.
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter ›