Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Pimms roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Einer geht noch..., 14. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Wir Sind Alle Wie Eins (Audio CD)
Unfassbar wie der Graf es schafft mit jeder neuen Single oberflächlicher, weichgespülter und belangloser zu werden.
Das Stück ist im Refrain reinster Discofox und ich bin gespannt, wann man es zum ersten Mal in den Apres Ski Bars hört...

Ich habe heute nochmal sein Album Puppenspieler gehört, da könnte man heulen ob der Entwicklung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.03.2014 17:55:43 GMT+01:00
bub meint:
Wie Sie darauf kommen, dass dieses Lied oberflächlich oder weichgespült ist, verstehe ich nicht. Haben
Sie es sich wirklich mal richtig angehört? Denke ich eher nicht, sonst hätten Sie die Botschaft dieses
Liedes verstanden. Sehen Sie sich einmal das Video dazu an.
Und sagen, dass Graf oberflächlicher, weichgespülter und belangloser wird, ist doch wirklich nicht zu erkennen.
Sicher, die Botschaften von einst waren etwas versteckter. Aber je freier, je offener und reifer Graf geworden ist,
umso deutlicher sind auch seine Aussagen in den neuern Liedern. Sie haben immer noch Tiefgang! Man muss ihm
nur ernsthaft zu hören!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.03.2014 20:32:20 GMT+01:00
Nick Nolte meint:
Ich empfehle einfach mal eine Platte von einst z.B Zelluloid oder Puppenspiel zu hören und danach dieses unsägliche Liedchen, dann sollten Sie verstehen was ich mit weichgespülter meine. Das fängt bei der Stimme des Grafen an und hört bei der Abmischung der Instrumente an.
So geht es aber vielen Bands nachdem der Kommerz der wichtigste Bestandteil Ihrer Musik geworden ist. Ein gutes Beispiel ist z.B. die Band Volbeat bei der im letzten Album ähnliches erkennbar ist. Hier bestimmen eben in erster Linie die Major Plattenlabels wie die Musik zu klingen hat.
Und der Refrain von "Wir sind alle wie eins" ist exakt Schlagerfox der sich auf der Party mit Mary Jane von Jürgen Peter mischen lässt..... ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.03.2014 21:30:25 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.03.2014 21:31:13 GMT+01:00
bub meint:
Ich liebe Zellluloid (läuft im Moment bei jeder Autofahrt) und Puppenspiel! Diese Aufnahmen sind 6 bzw. 10 Jahre her. In dieser Zeit kann sich einiges ändern, auch eine Stimme. Und trotzdem finde ich das "unsägliche Liedchen" wie Sie es ausdrücken, nicht als Liedchen, sondern als ein ausdruckstarkes, tiefgehendes Lied mit einer klaren Botschaft! Und auch sehr passend in unsere Zeit. Und wenn es musikalisch auch noch ins Ohr geht, um so besser. Aber als Schlagerfox würde ich dies keinesfalls bezeichnen. Und was Universal betrifft, kann ich mich erinnern, dass Graf immer noch das letzte Wort zu sagen hat. Und dass Graf seine Lieder danach textet, was Universal will oder der Kommerz fordert, ist, denke ich, auch nicht der Fall. Dazu ist er viel zu authentisch.

Veröffentlicht am 22.03.2014 16:28:40 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.03.2014 16:29:19 GMT+01:00
Andy Rot meint:
Als Unheilig Fan, welcher alle Lieder kennt, kann ich mich BUB nur anschließen. Der Graf kann nicht immer 28 Jahre alt bleiben. Reife ändert den Menschen und bringt andere Sichtweisen hervor. Die Aussagen werden klarer vom Grafen, jedoch ist noch genug Spielraum für freie Interpretation zwischen den Zeilen. Es wäre sicher hilfreich, nicht nach dem ersten Hören des Liedes zu urteilen, sondern erst mal öfter anhören, denn nicht immer macht es gleich klick, was dahintersteckt. Solange dies der Fall ist, Daumen hoch für den Grafen und seine Texte!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.03.2014 17:05:50 GMT+01:00
bub meint:
Andy Rot, danke, genau so sehe ich es auch! Mir ging es auch so. Musste es mir auch erst einige Male anhören, bis der Klick kam. Und wenn dies so ist, dann kann es kein "unsägliches Liedchen" sein. Dann sind Grafs Texte immer noch erste Sahne!!!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.03.2014 00:38:28 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.03.2014 00:41:45 GMT+01:00
Tom Jerry meint:
ich habe mir die neuen Lieder vom Grafen einige Male angehört und bei mir kam der Klick dann immer noch nicht, mir ging es so daß ich die Lieder nicht mehr hören konnte. Das ist auch immer ein persönliches Empfinden, der eine mag es, der andere mag es nicht. Und die Texte von früher empfinde ich auf jeden Fall als besser und die Musik auch, ich mag die dauernden Wiederholungen nicht und alles ist nur noch fast das Gleiche auf seichter Schiene welche mir nicht zu sagt.

Veröffentlicht am 03.04.2014 11:28:11 GMT+02:00
SiLenCe meint:
Es geht vlt in Richtung Mainstream, aber Schlagermusik ist das mit Sicherheit nicht, da müsste man schon eher Hansi Hinterseer oder die Kastelruther Spatzen damit vergleichen.

Veröffentlicht am 09.04.2014 17:45:23 GMT+02:00
Kodo meint:
Einer geht noch.. Exakt so.. .."So wie Du warst" oder "Wir sind alle wir eins"... Alles der gleiche M***.

Diesen Schlagersänger habe ich -als er noch gut war,- mehrfach live gesehen. Schade drum. Es gibt zum Glück auch noch anderen guten Sound.
‹ Zurück 1 Weiter ›