Kundenrezension

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorsicht Hochspannung !!, 19. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Deep Space Nine Season 4 [7 DVD Box Set] (DVD)
Die vierte Season DS9 treibt Veränderungen in der Galaxie voran wie niemals zuvor im Star Trek- Universum. Indem sich die Dominion- Krise, die in den letzten Staffeln DS9 im Krieg mit der Föderation gipfelt, immer weiter verschärft, reihen sich bereits jetzt viele monumentale Ereignisse in die Kette der bedeutsamen Eckpunkte der Zukunft ein, wie Star Trek sie skizziert: In "The Way of the Warrior" ("Der Weg des Kriegers") tritt das Klingonische Imperium in den ohnehin unstabilen politischen Verhältnissen im Quadranten die Flucht nach vorn an und erklärt wie aus heiterem Himmel den Cardassianern den Krieg. Der Grund ist die neue Angst vor Formwandlern und die Vermutung, die Führer Cardassias seien durch sie ersetzt worden. Diese gehen ins Exil auf DS9, das ihnen Asyl gewährt; und das für Star Trek- Fans schier unfassbare geschieht: Die Klingonen kündigen den Friedensvertrag mit der Föderation (...um den im 6. Kinofilm "The Undiscovered Country" ("Das unentdeckte Land") gekämpft wurde)!
Die Doppelfolge "Homefront"/"Paradise Lost" ("Die Front"/"Das verlorene Paradies") führt uns auf die Erde, wo Sisko Sicherheitschef der Sternenflotte wird. Eine Invasion des Planeten durch das Dominion wird befürchtet, und in der Angst vor Formwandlern macht sich Paranoia breit. Um ein Haar gelingt es Admiral Leyton, dem Sisko untersteht, eine Militärherrschaft auf der Erde zu errichten - das friedvoille Paradies ist in Gefahr.
Am Schluß schockt Season 4 noch einmal mit "Broken Link" ("Das Urteil"): Odo werden seine formwandlerischen Fähigkeiten genommen und er wird zum Menschen. Und die allerletzte Szene: Odo erkennt, daß Gowron, der Kanzler des Klingonischen Imperiums, in Wirklichkeit ein Formwandler ist.
Es gibt mit dieser Season immer mehr Folgen, die aufeinander aufbauend eine Geschihte immensen Umfangs erzählen - eine Story, die sich dramatisch zuspitzt. Für den Zuschauer mit DVD- Player: Suchtgefahr! DS9 fesselt hier an den Fernsehsessel...
Season vier enthält auch losgelöste Episoden, und zwar solche mit hohem Anspruch und vielen Emotionen: "The Visitor" ("Der Besuch") erzählt vom alten Mann Jake Sisko, der vor Jahrzehnten seinen Vater Ben Sisko bei einem Unfall verloren hat und den Uraschen dafür auf die Spur kommt - eine wunderschöne `was wäre, wenn...'-Folge.
"Hard Times" ("Strafzyklen") ist wieder einmal eine außergewöhnliche Miles O'Brien- Episode. Das Konzept erinnert ein wenig an "The Inner Light" ("Das zweite Leben") der Next Generation: O'Brien wird auf einem fremden Planeten für eine angeblich von ihm begangene Tat bestraft: Ihm werden die Erinnerungen an eine 21jährige Haft unter unmenschlichen Bedingungen in sein Gedächtnis eingefügt. Der Chief ist ständig kurz davor, seinen Verstand zu verlieren, bis er endlich zurück zu DS9 kommt, das er aus seiner Sicht seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen hat - packend und ergreifend!
Und auch einige der humorvollsten Episoden reihen sich in Season vier ein, so z.B. "Little Green Men" ("Kleine grüne Männchen"): Die Ferengi Quark, Rom und Nog sowie Odo gelangen durch einen Unfall auf die Erde von 1947 - einfach köstlich, wie in den Vereinigten Staaten der erste Kontakt zu Außerirdischen zustande kommt. Diese Folge ist nicht unbedingt ernst zu nehmen - im Gegenteil :-)
Einige Notizen zu Season vier:
- Ab sofort ist Worf von der guten, alten Enterprise mit von der Partie. Michael Dorn ist damit der erste Star Trek- Darsteller, der in zwei Serien des Trek- Universums eine Hauptrolle spielt. Auch sein Bruder Kurn, wie gehabt von Tony Todd gespielt, wird ab "The Sons of Mogh" ("Die Söhne des Mogh") öfter dabei sein.
- Nach Johnathan Frakes (alias Commander Riker), Rene Auberjonois (alias Odo) und Avery Brooks (alias Sisko) in Season drei gibt hier nun auch LeVar Burton, bekannt aus The Next Generation als Geordie LaForge, sein DS9- Regiedebut - und gleich in 5 Folgen!
- Captain Siskos Vater wird von Brock Peters gespielt, der in den Kinofilem IV und VI bereits Admiral Cartwright verkörperte.
- In "To the Death" ("Die Abtrünnigen") kommt wieder ein Tor der Iconier vor. Diese waren Thema in der Next Generation- Folge "Contagion" ("Die Iconia- Sonden") in der zweiten Season.
- James Cromwell, bekannt aus Star Trek VIII - "First Contact" ("Der erste Kontakt") als Zefram Cochrane spielt in "Starship Down" ("Das Wagnis") Hanok von den Karemma.
- Mit Jeffrey Combs verkörpert ein und der selbe Schauspieler zwei ab sofort immer wieder auftauchende Nebencharaktere: den Ferengi Brunt von der Ferengi- Handelsbehörde FCA sowie den Vorta Weyoun vom Dominion.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (14 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 32,21
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: St. Wendel

Top-Rezensenten Rang: 9.430