Kundenrezension

28 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kredit, 6. Mai 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Bibelfälscher: Wie wir um die Wahrheit betrogen werden (Gebundene Ausgabe)
Ich schließe mich der Aktion und "Rezension" von Heinerich an, um hier bewusst zu den beiden ersten Negativbeiträgen ein weiteres Gegengewicht zu setzen. Dies ist keine Rezension zu Klaus Bergers neuestem Buch.

Klaus Bergers neuestes Buch heißt "Die Bibelfälscher: Wie wir um die Wahrheit betrogen werden". Die Rezensionen von Marion Roediger und Frank Stefani sind keine und verdienen den Titel "Die Rezensionsfälscher: Wie etablierte Fachautoren und Ihre Publikationen vor dem Erscheinungsdatum wissentlich verunglimpft werden".

Dies sind nichts als miese und negative Machenschaften. Hier will man einem anerkannten deutschen Theologen kräftig eins vor den Bug knallen und sich dabei nichts als wichtig tun. Warum? Nur weil man Bergers Standpunkte nicht aushalten kann?

Klaus Bergers neuestes Buch verdient 5 Sterne auch bevor es von mir gelesen wurde. Berger ist in diesem Sinne für mich absolut und in vollem Umfang kreditwürdig. Ich habe viele Bücher von ihm mit Genuss und Faszination gelesen. Alle haben mir viele Einblicke geschenkt und mich viel, viel lernen lassen. Berger ist sicher streitbar, aber man kann und darf seiner Kompetenz vertrauen und deswegen seinen Standpunkt a priori gelten lassen. Personen, die Rezensionen von Büchern vor deren Erscheinungsdatum veröffentlichen - also folglich ohne das Buch gelesen haben zu können - handeln unredlich.

Ich bin mir ganz sicher, dass ich diesem Buch - wenn ich es denn bald gelesen haben werde - hier 5 Sterne geben werde. Schon als Dank für Bergers grandiose Lebensleistung.

Inzwischen warte ich gespannt auf die ersten wahren und echten Rezensionen zu "Die Bibelfälscher: Wie wir um die Wahrheit betrogen werden", von Menschen, die das Buch wirklich gelesen haben und es deswegen bewerten dürfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.05.2013 20:57:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.11.2014 01:48:30 GMT+01:00
Sehr geehrte(r) "Sonne", wollte Ihnen nur höflichst zur Kenntnis geben, daß ich das Buch (im Unterschied zu einigen anderen sog. "RezensentInnen" und vielen KommetatorInnen) v o r Äußerung meiner Kritik gründlich durchgearbeitet habe; das hätten Sie, auch als dankbare(r) B.-Verehrer(in), alleine auf Grund der konkreten Stellenangaben realisieren können. Falls Sie das Buch wirklich lesen sollten, werden Sie hoffentlich (aber ich bin skeptisch, wenn Sie sich schon V O R der Lektüre eines Buches auf Bestbewertung festlegen!) merken, wer hier wem "kräftig eins vor den Bug knallt" und wer hier wen "verunglimpft". F. Rödiger

Veröffentlicht am 19.05.2013 20:44:43 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.05.2013 20:54:33 GMT+02:00
Junia meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.06.2013 20:31:22 GMT+02:00
Montfort meint:
Liebe Junia, es gibt sie nicht, die Naturreligionen mit Mutter Erde, Bruder Mond und all dem edlen Trallala! Sie sind leider nur ein albernes Klischee. Naturreligionen sind inhuman und waren nachweislich immer auch mit Grausamkeiten verbunden (bitte, bitte, jetzt keine Kreuzzüge oder Hexenverfolgungen dagegenhalten). Sorry, aber wer "Natur" und Religion vermischen möchte, ist noch viel naiver als jemand, der einem "erfundenen" Christentum anhängt. Aber es ist wahr, jedem das Seine.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.06.2013 18:36:55 GMT+02:00
Adams meint:
Junia, ich hätte dich allzu gern inmitten eines Volkes mit "Naturreligion" gesehen, nur um festzustellen, ob man dich eher gekocht oder roh verzehrt hätte.
‹ Zurück 1 Weiter ›