Kundenrezension

149 von 171 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ich kann nur mit höchstem Nachdruck eine Warnung aussprechen!, 14. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung (Original-Kinoversion + Special Edition, 2 DVDs) [Limited Edition] (DVD)
Vor langer Zeit, in einer weit, weit entfernten Ära, hatte ein junger, unerfahrener Regisseur eine Vision. Vor seinen Augen sah er Raumschiffe, unbekannte Galaxien und große Charaktere. Er wollte diesen Traum Wirklichkeit werden lassen, also versammelte er eine Gruppe von brillianten Designern, Matte-artists und Schauspielern um sich. Der Rest ist Geschichte.

Es gibt zwei grundsätzliche Probleme mit diesen "neuen" DVDs, über die man einfach sprechen muss. Erstens der fehlende Respekt für das, was man nur als einflussreichste Filmtrilogie der letzten 50 Jahre nennen kann, und zweitens die rein kommerziell motivierte Veröffentlichungsmanie von George Lucas.

Ohne seine unglaublich kreative Crew und Hilfe beim Drehbuch hätte Lucas nicht mal die Hälfte von dem bekommen, was vor 30 Jahren entstand, und wir wären womöglich noch um viele andere Klassiker (wie die Indiana Jones Trilogie) ärmer.

Ohne sein Team wäre er wohl noch immer ein zweitklassiger Regisseur, der am Set herumrennt und nicht über die Anweisungen "schneller" und "mit mehr Intensität" hinauskommt. Ja, er hatte die Vision, aber andere brachten sie in dieser Form auf die Leinwand.

Sehen wir es ein, Star Wars wurde nicht getragen von Dialog und Story; es war die außergewöhnliche Umgebung, die Schauspieler und die Musik. Der Beweis ist die Prequel- Trilogie: hier hatte Lucas Kontrolle über alles, von Drehbuch und Regie bis zu den Kostümen, und er konnte nicht damit umgehen. Nicht mal annähernd.

Aber sein unglaubliches Erbe bleibt. Und er schuldet es diesen großartigen Leuten, die Star Wars nach vorne brachten, diese Filme in Ehren zu halten und für kommende Generationen zu bewahren, denn sie waren das Fundament für die heutige Filmindustrie.

Dass George Lucas diese Originale fast wie Mist behandelt, und es fast so scheint als wolle er damit nichts mehr zu tun haben, ist nichts weiter als Überheblichkeit und fehlender Respekt für seine Fans und Anhänger, und nicht zuletzt fehlender Respekt für die Filme die ihn groß gemacht haben.

So einfach ist es, denn es gibt nicht den mindesten, vernünftigen Grund das zu tun, was er hier abzieht.

Und was meint der Meister selbst? "Es tut mir leid, dass Sie sich in einen unfertigen Film verliebt haben." Also hat er diesen Film "vollendet", indem er ihn mit CGI vollgestopft hat. Das Resultat ist die 2004 Special Edition, die für dieses Set einfach aufgewärmt wurde.

Aber er macht bei all dem einen fundamentalen Fehler: er glaubt, die Effekte wären nicht perfekt, also kann es der Film auch nicht sein. Das eine hat mit dem anderen aber überhaupt nichts zu tun. DIe Filme WAREN perfekt, weil Effekte, Story und Charaktere eine Einheit bildeten. Und die Effekte WAREN perfekt für die Standards von 1977. Sogar mehr als das.

Und Star Wars IST ein 1977er Film, kein Film von 2004.

Es wäre ja ok, so eine Version einmal zu veröffentlichen. Aber wie oft, in wie vielen Versionen gibt es diese Dinger jetzt schon?

Gut, nun gibt George Lucas augenscheinlich doch endlich nach und veröffentlicht die Originalkinoversionen. Oder? In keinster Weise. Diese sogenannte "Bonus DVD" wird nicht einmal minimalen Standards gerecht. Kein einziger Frame bereinigt, kein Widescreen- Format, keine bessere Bildqualität, und Ton in STEREO! Und warum? Weil laut Lucasfilm die Originalbänder nicht mehr existieren. Und jeder der sich ein bisschen auskennt, weiß, dass das einfach nicht stimmt.

Und wieder, was sagt Lucasfilm dazu? "Wir wollten den Fans einen Gefallen tun. Wir wussten nicht, dass diese DVD so viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen würde, und wir wollten die Fans auf keinen Fall verärgern."

Für wie naiv sollen wir Lucasfilm eigentlich halten? Die haben Leute, die ausschließlich dafür bezahlt werden, Marketingkampagnen zu organisieren! Niemand der recht bei Verstand ist, kann annehmen, dass diese Leute nichts von der extremen Nachfrage nach restaurierten Fassungen der Originalfilme wussten.

Und man weiß nie, welcher DVD Release denn nun mal für einige Zeit der letzte sein wird. Und denkt nicht, Lucasfilm wüsste das nicht.

Versteht mich nicht falsch, viele Filme bekommen DVDs in mehreren Ausführungen, aber der Unterschied ist, dass man davon vor dem Kauf bescheid weiß. Spider-Man, Batman, Narnia, King Kong, Herr der Ringe ... Special Editions für all diese Filme erscheinen entweder gleichzeitig mit der normalen DVD oder man weiß, dass sie kommen werden.

Lasst euch von George Lucas nicht an der Nase herumführen, er weiß genau, warum er diese DVDs Ende Dezember zurückruft. Nächstes Jahr feiert Star Wars 30. Jahrestag, und nicht einmal der Allmächtige kann mich davon überzeugen, dass Lucas keine konkreten Pläne hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.10.2008 00:25:27 GMT+02:00
Guido Seifert meint:
grossartiger beitrag.

ich habe a) tränen gelacht und b) mir beim kopfnicken fast die halswirbel ausgerenkt. aaaber: ich gebe leider zu, dass ich mir als markting-opfer eben genau jene drei dvd aus der serie gekauft habe, weil ich nunmal leider nicht mehr auf die vhs-versionen zurückgreifen kann: mein videorekorder ist leider auf dem elektroschrott gelandet. und bevor es *überhaupt* kein starwars mehr gibt, sind die drei scheiben aus dieser epoche meiner meinung nach durchaus zu empfehlen. was aber eine kritische auseinandersetzung mit den marketing-strategien und dem respekt lucas' an sein eigenes werk nicht verbietet. ich habe selber einmal nachgesehen: "krieg der sterne" habe ich hier in 4 versionen: erstrelease, erste digital aufgebrezelte, selbige in englisch, se ausm 3fach-schuber.

nun, wir stehen jetzt im zeitalter von blueray. ich bin gespannt, wann und wie da die hunde von der leine gelassen werden.

Veröffentlicht am 11.10.2009 03:34:46 GMT+02:00
Gorres meint:
Tja, und da wir nun 2009 haben, und diese DVD immer noch erhältlich ist, stellt sich auch die Ankündigung "nur bis Dezember 2006" als Ente heraus. Ich jedenfalls warte immer noch auf eine restaurierte Bluray-Version der originalen Trilogie und werde diese mit Begeisterung kaufen!

Veröffentlicht am 08.12.2014 16:14:45 GMT+01:00
Spiegelbild meint:
Wow. Was für ein genialer Post. So wahr und so traurig. Einfach schockierend, was George abzieht.

Am meisten verärgert es mich, dass all die Genies, welche an der "alten" Trilogie gearbeitet haben, nicht den verdienten Respekt bekommen und mitansehen müssen, wie diese göttlichen Filme verscherbelt und vermarktet werden.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bamberg, Bavaria Germany

Top-Rezensenten Rang: 20.542