ARRAY(0xa6f45c18)
 
Kundenrezension

34 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...meisterlich oldfieldlich belohnt!!!, 2. Februar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tubular Beats (Audio CD)
Gerade läuft bei mir (48 Jahre alt) "Tubular Beats" volle Pulle auf meiner Anlage... Und ich kriege das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht - whow!!! whow!!! whow!!! Aus meiner Sicht ist es sowas von Mike Oldfield wie schon seit 1973 - unberechenbar, kreativ, genial und polarisierend... :-) :-) :-)
Ich kenne wohl wirklich jeden Zehntausendstelmillimeter seiner Platten und CD' s von "Tubular Bells" bis "Spheres" - und fast alle sind mir vertraut und lieb geworden! Genau das finde ich bei "Tubular BEATS" - aber sowas von - wieder...

Gitarren? Und OB (!!!) der alte Mann die Klampfen neu in die Hand genommen hat!!! Die klingen halt nur erheblich anders im Sound. Schon vergessen, liebe Gemeinde, dass MO vor ein paar Lenzen und in Zeiten von "Spheres" fast alle seine berühmten Gitarren auf Ebay verkloppt hat? Und neue Instrumente klingen halt neu... ;-)

Wenn ich mit Dance & Remix nur "Umtz-umtz-umtz" assoziiere, höre ich auf dieser Platte auch nur das... ;-)

Die Klangschnipsel auf Amazon & Co sind aber auch verdammt besch... ausgesucht! Deshalb habe ich mich zuerst einmal skeptisch an das Werk herangetastet - aber schon bereits nach den ersten Sekunden wurde ich dafür auch meisterlich oldfieldlich belohnt! Welch ein Stein fiel mir von meinem Herzel, Leute!
Also ICH habe bis jetzt keinerlei Verwursten oder gar Techno-Klangbrei, sondern immer wieder gewohnt-akribische Oldfield-Soundtüfteleien, -feilereien und -schnörkel herausgehört, welche die Tracks - sicher auch nach dem 295. Hören - interessant für mich machen werden. Das weiß ich irgendwie jetzt schon.

Leute, mir macht es einfach irren Spaß, wie er seine alten (hochheiligen und sehr wohl obergenialen) Werke hier einmal derartig gründlich entstaubt, durcheinanderrüttelt und um eine tolle weitere Dimension erweitert - BASSSSSSSSSSSSS.
ICH jedenfalls finde es megageil, wenn ich seine Mucke nun auch körperlich und noch mehr bis in den Bauch (Solarplexus = Bauchgefühl) spüren kann. Ich sage fast, dass "Tubular Beats" überhaupt kein Werk für leise Stunden ist. Oder vielleicht doch?!

Ich finde es einfach herrlich - da ein wohlbekanntes - wohl schon hunderte Male gehörtes (historisches) Zitat, dort eine neugephaserte Originalspur und dann wieder elektronische Klangwelten & Soundbretter, Gitarren, Pianos & Neues, andere Tempi als in den Originalen etc. etc. etc. - teilweise sogar album- und titelübergreifend in einem Stück!!!
Die Stücke leben in meinen 150-W-Samsung-Boxen - laut & leise, langsam & schnell, links & rechts, vorne & hinten - immer in Bewegung wie früher... Es gibt sogar Sounds, die fast Kraftwerk-artige Soundteppiche und Sequenzen entrollen. Herzlich willkommen im alten neuen Jahrtausend!

Und bei jedem Hören von "Tubular Beats" entsteht für mich etwas ganz Seltsames, Hochinteressantes und Schönes - eine Oldfield-Klangsymbiose aus (Alt-) Bekanntem und doch wieder völlig Neuem.

Ach jaaa - irgendwie isses wohl auch wieder ein wohlbekanntes Stückchen "Tubular Bells" im Wandel der Zeiten und gleichzeitig eine zeitgemäße Klangreise durch viele seiner genialen Werke! Klasse!

Die Besserwisser oder Altfans, können unken was sie wollen - mir gefällt es - aber wie!

Was für ein herrlicher Geniestreich! Danke Mike!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 5 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 20 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.02.2013 15:45:49 GMT+01:00
Eike Harnisch meint:
Bin ganz deiner Meinung !!!! Trage auch keine Anoraks !!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.02.2013 17:49:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.02.2014 10:22:14 GMT+01:00
Holger Fuchs meint:
Sehr schöne Rezension. Bin etwa im selben Alter und sehe bzw. höre es genau SO!!!

Veröffentlicht am 03.02.2013 20:15:04 GMT+01:00
Spider meint:
...jedem seinen Geschmack, und wenn es einem gefällt ist ja auch gut so...Ich halte das Werk für Mega - Müll. Mike Oldfield gehört mittlerweile zweifelsohne zu den Künstlern die sich selbst und ihre geschaffenen Werke demontieren. Einfach nur taurig. :(

Veröffentlicht am 03.02.2013 21:56:58 GMT+01:00
BluesMichi meint:
Die Rezi klingt nach einer typischen Label-Rezi, mit dem Versuch das wie eine normale Rezi aussehen zu lassen.
Sorry, ich nehme Ihnen die Euphorie leider nicht ab.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2013 00:21:38 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 04.02.2013 00:38:02 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2013 00:36:26 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.02.2013 00:58:17 GMT+01:00
LL-event2l meint:
Ist ja spannend... Meine Rezi und meine anderen Diskussionen dazu kannst Du gerne im deutschen Oldfield-Blog unter Neuigkeiten zu diesem Album nachlesen. Hab halt riesige Freude an solchen Wort- und Gedankenspielen - ich feile übrigens genauso akribisch daran wie MO an seinen Tracks. Ein Label vertrete ich bestimmt nicht, wie Du in meinen anderen Rezis - z. B. zu meinem Fahrradsattel und meinem Handy - lesen kannst. Ist eben mein Schreibstil...
Ich BIN absolut überzeugt bzw. begeistert von diesem Album!!! Und dann schreibe ich das auch so. Punkt! :-) PS: Deine kleine "Unterstellung" ehrt mich gewissermaßen auch ein bissel... ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2013 15:46:35 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 04.02.2013 15:48:36 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2013 15:47:34 GMT+01:00
Martin Bäuml meint:
Bestätige ich als Administrator des deutschen Oldfield-Forums

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2013 15:50:18 GMT+01:00
Martin Bäuml meint:
ich schon

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2013 21:35:26 GMT+01:00
Romy Schulze meint:
Echt feine Rezension. Mir gefällt die Platte auch!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 34.840