Kundenrezension

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der stille Ton der Erinnerung..., 5. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Cabo de Gata (Gebundene Ausgabe)
Zum Einen sollte man nicht dem Fehler verfallen und dieses Buch mit seinem Vorgänger zu vergleichen, zum Anderen sollte man eben gerade, wenn der Vorgänger einen Preis erhielt, dem Autor eine neue Chance einräumen, vor allem dann, wenn er komplett etwas Neues versucht. Natürlich macht ein Autor immer neugierig, wenn sein Vorgänger wie hier den deutschen Buchpreis erhielt, schliesslich möchte man wissen, was der Autor Neues bringt. Während Ruge in In Zeiten des abnehmenden Lichts: Roman einer Familie den Niedergang einer DDR-Familie zwischen Widerspruch und Anpassung über einen Zeitbogen von über gut 50 Jahre beschrieb, (es gibt darüber einen sehr sehenswerten Dokumentarfilm), geht er hier den Spuren eines Mitte-Vierzigers nach, der sich von seinem alten Leben in Berlin lossagt, um in einem kleinen Dorf in Andalusien in eine stille Sinnsuche einzutreten...

Die "Wende" scheint noch wie ein leises Echo im namenlosen Protagonisten nachzuklingen. Seine Ehe mit seiner Frau Karoline ist gescheitert, der Kontakt zu seiner Tochter steht unter dem Einfluss seiner Expartnerin, seine feste Stelle in der Chemietechnik ist gekündigt, überhaupt beginnt er zu kündigen, was zu kündigen ist, Wohnung, Versicherung, Telefonanschluss, die Wohnungseinrichtung wird verscherbelt. Nachdem der Protagonist Berlin hinter sich lässt, und damit auch sein dortiges Leben, macht er sich auf, um dem Neuen, dem Unbekannten eine Möglichkeit zu eröffnen. Seine Reise geht über Basel, Barcelona, bis zu jenem Capo de Gata. Ein desillusionierender Ort, der sich alles andere als behaglich erweisen wird. Er quartiert sich in einer schäbigen Pension ein, die von einer muffigen Wirtin geführt wird.

Sein Kontakt ist u.a. auf ein paar Fischer und einen Amerikaner eingestellt, nebst jener Katze, die gegen Ende eine Rollen spielen wird. Er ist viel alleine, zu einem Grossteil, hören wir seine Monologe, genau so, als ob alles wirklich so erlebt wurde. Er spielt Billard, sammelt Muscheln am Strand, für Frauen, die ihm etwas bedeutet haben. Er liest Henry Miller und erzählt dem Amerikaner, dass er einen Roman schreiben möchte, doch ist der Protagonist in einer Schreibkrise. Ein Buch das vom Scheitern erzählt und der Suche, nach einem Neuanfang, der von vielen Erinnerungen durchdrungen ist. Die Stimmung in diesem Buch flimmert in der Schwebe, zwischen einer gescheiterten Vergangenheit und einer nicht wirklich sichtbaren Zukunft. Ein stilles Buch, zwischen einer Selbstentfremdung, die den Neuanfang, den Sinn im Leben, der Sehnsucht nach einem neuen Leben in stiller Weise nachgeht.

Mir hat dieses Buch sehr gefallen, vielleicht sogar besser als sein Vorgänger. Mir gefällt die Stille im Buch. Mir gefällt auch, dass sich ein Mensch aufmacht, sich der Fremde anvertraut, um für sich eine neue Lebensorientierung zu gewinnen. Hier konfrontiert sich jemand mit sich selbst, sucht den Abstand zu einem vergangen Leben, sehnt sich nach einem besserem Leben, als es bis anhin war. Das muss nicht weiss Gott spektakulär erzählt werden. Hier geht ein Mensch von der Metropole in ein einsames abgefackeltes Fischerdorf, um zu sich zu kommen. Mein Gott, wie wunderbar. Ich persönlich kann Eugen Ruge zu seinem neuen Buch nur gratulieren, denn dieses Buch hat mich durch seine Schlicht- und Einfachheit auf eine ganz eigene Art und Weise berührt, denn der Ton ist dermassen authentisch gehalten, dass man wirklich das Gefühl bekommt, hier erzählt jemand etwas, das er auch so erlebt hat, wunderbar.

Klare Leseempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.12.2013 19:38:53 GMT+01:00
Nightrider meint:
Finde schön und gelungen, wie Du die Stimmung und die Atmosphäre in diesem Roman beschreibst. Das habe ich beim Lesen auch so empfunden.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.2 von 5 Sternen (43 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
EUR 19,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

A. Zanker
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Ort: CH

Top-Rezensenten Rang: 258