Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die fixe Idee...., 18. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Civic Duty - Störkanal Edition (DVD)
Terry lebt zusammen mit seiner Frau in einer netten Wohnung in einem Hinterhof irgendwo in den USA. Er hat gerade seinen Job verloren, aber scheinbar schmälert das seine optimistische Grundeinstellung nicht, auch das Haus welches die beiden kaufen wollen steht nicht zur Disposition. Seine Frau verdient als Fotografin das Geld, während Terry sich einen neuen Job sucht. Alles scheint in Ordnung zu sein. Scheinbar. In Terry brodelt es gewaltig. Die Angst darüber, der tradierten Rolle als Alleinversorger nicht mehr nachkommen zu können ist unübersehbar und äußert sich unter anderem in der unbegründeten Eifersucht seiner Frau gegenüber. Ein "Rockstar" scheint irgendwann einmal dazwischen gefunkt zu haben, es kann noch nicht so lange her sein. Ein neuer Nachbar zieht ein, mit nichts weiter als ein paar Kartons und Taschen. Terry identifiziert ihn als jemanden aus dem "mittleren Osten." Die Terroranschläge vom 11.9. beeinflussen die mediale Berichterstattung. Egal wo Terry sich aufhält, überall flimmern die Fernseher. Bush warnt die Nation vor der nachwievor existenten Gefahr von terrorisischen Anschlägen, ein neues Video von Bin Laden ist aufgetaucht. Berichten die Medien nicht über den "war on terror", finden sie eine andere Möglichkeit die Menschen in Hysterie und Panik zu versetzen. Die Arbeitslosigkeit steigt und Hacker können ohne Probleme auf Rechner zugreifen. Es fällt schwer locker zu bleiben, wenn einem auf Schritt und Tritt eingetrichtert wird, man möge bitte Angst haben. Und diese kanalisiert sich bei Terry. Die "komischen" Freunde des neuen Nachbarn und die Tatsache, dass er nachts um drei seinen Müll rausbringt machen ihn zum Objekt der Angst. Terrys Frau möchte von alledem nichts hören. Trotzdem steigert er sich hinein und verfolgt den neuen Nachbarn und spioniert ihn aus. Für ihn scheint die Sache klar zu sein. Der Nachbar plant einen Terroranschlag. Und weil das immer sicherer erscheint, meldet sich Terry beim FBI. Er tut das nicht weil er ein Patriot ist, sondern weil er es satt hat, dass aufgeräumt wird, aber niemand vorher bereit ist etwas zu tun. Auch dann nicht, wenn "merkwürdige Dinge" beobachtet werden. Nach einem Streit mit seiner Frau, die von seinen Märchen nichts hören will, will er dem Mann aus dem "mittleren Osten" das erste Mal einen Besuch abstatten. Die Tür steht offen und von dem "Terroristen" ist nichts zu sehen, also betritt Terry die Wohnung.........

"Civic Duty" ist ein feiner und spannender Thriller geworden. Die Angst steht im Mittelpunkt des Hauptprotagonisten. Diese wird überzeugend vermittelt, in dem man Teil der Entstehung wird. Man fühlt sich an George Orwell und seine Dystopie erinnert. Die andauernde Verängstigung der Bevölkerung galt hier als Methode, das totalitäre System "durchzudrücken" zu können. Aber anstatt sich daraufhin ruhig zu verhalten, weil der "große Bruder" alles erdenkbare unternimmt, um die Angst durch Handlungen zu eliminieren, stellt sich Terry seiner Angst, die schließlich zu einer ausgeprägten Paranoia wird. Jeff Renfroe kann man wohl jetzt ein kleines Faible für die Paranoia unterstellen, schließlich ist dieser Film sein zweiter zum Thema. Allerdings ist der 2006 entstandene "Civic Duty" weit gelungener als One Point 0 - Du bist programmiert. Peter Krause, der Terry spielt und aus Die Truman Show und vor allem als Nate Fisher in Six Feet Under - Gestorben wird immer, Die komplette erste Staffel [5 DVDs] bekannt sein könnte, spielt seine Rolle überaus glaubwürdig und authentisch, auch wenn der Gang in die Paranoia dann doch ein wenig zu schnell und radikal ausfällt.

Man kann so einiges an sich selbst entdecken, wenn man sich eingesteht, dass "self fulfilling prophecys" irgendwie das Leben mitbestimmen. Und sei es bei der Krankheitsselbstdiagnose im WWW;-). Wenn etwas sein soll, dann ist es so, weil alles dafür spricht! Der Film hat eine angenehm kritische Herangehensweise, was ihn zu mehr als einem stinknormalen und mittelmäßigen Thriller macht. Er stellt die Frage, ob die diffuse und "zusammengesammelte" Angst, deren Ursprung in der neoliberalen Ökonomie begündet liegt, man achte auf Terrys ersten Auftritt, dahin führen kann, wo es ihn hinverschlägt. Kritische Untertöne finden ich per se erstmal spannend und in diesem Fall auch gelungen. Dies, und der Umstand, dass "Civic Duty" hanwerklich solides anbietet und zudem mit einem gelungenen Ende auffährt, macht ihn empfehlenswert. Für diejenigen, die Arlington Road thematisch mögen und der "Störkanal" Reihe nicht ablehnend gegenüber stehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (4 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 8,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: st pauli

Top-Rezensenten Rang: 2.990