MSS_ss16 Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Amazon Weinblog designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Läuft und gefällt, 14. August 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Risen 3 Titan Lords - [Xbox 360] (Videospiel)
Hallo

Nach dem ganzen Gebashe gegen die XBOX-Version von Risen 3 fühle ich mich genötigt auch mal meine Erfahrungen mitzuteilen.

Zuerst einmal kurz zu mir: Ich bin ein Fan von Rollenspielen und habe (fast) alle Gothic-Teile (durch-) gespielt. (Gothic 3 Götterdämmerung war partout nicht spielefähig). Nachdem ich die Nase voll hatte ständig meinen Rechner hochzupushen oder gar mir einen neuen zu kaufen nur um das neuste Rollenspiel zu zocken bin ich auf Konsole umgestiegen (und habe es nicht bereut). Da meine favorisierten Rollenspiele (Witcher 2, Divinity 2, Risen, Mass Effect 1) nur für die XBOX angekündigt oder erschienen waren, entschied ich mich natürlich auch für die XBOX 360.

So nun zum Spiel:
Ich fand schon Risen 2 auf der XBox360 besser als sein Ruf. Und es hat mich gut bis sehr gut unterhalten.
Dementsprechend freute ich mich auch auf den 3. Teil der gestern auch bei mir eintrudelte. Da ich es kaum erwarten konnte habe ich es natürlich gleich installiert und angespielt. Anfangs fühlt man sich ein wenig überfordert mit der Grafik die bei weitem natürlcih längst überholt ist. Was mich aber daran am meisten stört ist das man Items und anderes Nützliches meist erst dann erkennt wenn man nahe genug dran steht und irgenwas aufploppt wie "Goldstück" oder "Schalter" welches man dann aufnehmen bzw. benutzen kann. Die Animationen haben sich seit Gothic leider kaum geändert. Leider sieht vieles noch immer steif aus (z.B. Springen). Auch eine freie Welt stelle ich mir anders vor (Immer mal wieder stehe ich vor kleinen Hindernissen die ich partout nicht überwinden kann). Vielleicht sollte man da mal eine bessere Grafikengine entwickeln bzw. auf eine andere zugreifen.
Soviel zu dem Hauptkritikpunkt.
Nun zu dem Positiven (und da gibts ne Menge). Die Spielweise geht leicht von der Hand (OK ich gebe es zu die Kämpfe sind arg vebesserungswürdig) aber ansonsten funktioniert die Steuerung wie sie soll. Die Story ist nach dem Epilog sehr interessant und es gibt sehr viel zu entdecken (trotz gewisser Einschränkungen). Was mir an Gothic und Risen immer am meisten Spass gemacht hatte sind die Quests (Wollte immer mehr und mehr) und die gibt es auch hier wieder zuhauf. Von den einfachen Quest ("Finde X-Kräuter" oder "töte X Monster" bis zu komplexeren Aufgaben die meistens mehrer Lösungmöglichkeiten aufweisen).
Die Stimmen sind meist gut zu verstehen aber leider auch oft ein wenig emotionslos. Dennoch ist die Atmosphäre für ein Piranha Spiel typisch gut. In den ersten 5 - 6 Stunden (viel weiter bin ich noch nicht) kann ich über Absürze und ähnliches allerdings nichts berichten. Bei mir läuft das Spiel soweit stabil. ( (Hab das Spiel auch installiert) Sollte sich das ändern werde ich davon berichten).
Fazit.
Das Spiel mit The Witcher oder Skyrim oder einem Bioware Spiel zu vergleichen ist nicht ganz fair. Es ist halt noch ein wenig OldSchool hat aber durchaus seinen Reiz und wem der 1. und 2. Teil gefallen hat der wird auch hier seinen Spass haben.
Es kommt grafisch natürlich an keins der genannten Spiele dran. Es versucht viel, hat aber weder eine epische Story wie z.B. The Witcher, hat keine solche Freiheiten wie z.B. Skyrim und leider auch nicht so einen spannenden Erzählstil wie Bioware Rollenspiele. Dennoch hat es seine Daseins Berechtigung und macht das was ein Spiel soll. Mich unterhalten.
Objektiv gesehen müßte das Rollenspiel von mir zwischen 3 und 4 Sterne kriegen.
Aber aufgrund der Kritiken die wohl hauptsächlich das Ziel haben das Spiel runterzuziehen gebe ich die vollen 5 Punkte um das Gesamtbild geradezurücken.
Es sei noch kurz erwähnt das bei dem Spiel 3 Downloadcodes beiliegen. Einer für die Koboldplage, einer für die Nebelinsel und einer für eine besondere Ausrüstung. (Erwähne es nur weil ich nirgendwo genaue Informationen über die Beilagecodes nachlesen konnte.)
UPDATE:
So habe das Spiel nun vor 2 Tagen beendet und deshalb noch ein paar kurze Infos:
NEGATIV:
Grafik: Weitsicht kaum vorhanden (deshalb ein Punkt Abzug) ist vor allem deswegen ärgerlich da man Gegner oft erst zu spät erkennt. Ausserdem hätte man mit ein bißchen Nacharbeit die Grafik sicherlich deutlich besser hinbekommen. Denke das man aus Faulheit bzw. aus Releasedatumsgründen einfach auf eine alte Grafikengine (Risen 1 ?) zurückgegriffen hat.
Animationen: Wirken hölzern
Ab und an doch hänger. Vor allem wenn plötzlich die Autospeicherung losgeht. Vielleicht bringt der Trick den ein anderer User vorgeschlagen hat etwas.
Autospeicherung und kleine Minikarte abschalten. Hab dies allerdings nicht probiert, und bin der Meinung das Spiel sollte auch mit den Standardeinstellungen gut laufen. (Ist so schließlich auch durch die Endkontrolle gekommen).
Story eher Beiwerk. (Großes Böses Trallala versucht die Welt zu vernichten und nur wir können ihn aufhalten)
NEUTRAL:
Schwierigkeitsgrad: Für Anfänger gut, für Gothic-Anhänger und Kenner der Vorgänger event. zu leicht. (Geschmackssache).
POSITIV:
Guter Spielsound
Viel zu entdecken.
Viele Quests.
Hoher Umfang. (Habe ungefähr 60 Stunden an dem Spiel verbracht (Allerdings auch mit allen gefundenen Nebenquests).)
Hoher Spielspass der leider durch die Negativpunkte ein wenig getrübt wurde.

Nun noch ein paar Tipps für welche die ziemlich alles erledigen wollen und denen es am Anfang doch etwas zu schwer ist.
Nehmt alle erdenkliche Quest an und erledigt alles.
Nehmt auf euren Inselerkundungen am Anfang immer einen Kameraden mit. Die Monster greifen immer zuerst euch an. Weicht ihren Angriffen durch abrollen aus und wartet bis euer Kamerad zweimal auf den Gegner eingeschlagen hat. Daraufhin wird euer Kamerad angegriffen und ihr könnt aus dem Hinterhalt zuschlagen.
Fahrt nach dem Prolog als erstes zur Nebelinsel und sucht die legendäre Fußkette. (In einem verlassenen Fischerdorf mit Schiffwracks werdet ihr in einer Hütte fündig.) Diese gibt euch immerhin 10% mehr Ruhmpunkte.
Diese sollte man am Anfang auf "Nahkampf, Härte, Einfluss" und "Fingerfertigkeit" verteilen.
Als nächstes fahrt nach Taranis (Magierinsel) und sucht den Strand nach Shax ab der euch auch begleitet.
Dann sucht im Dschungel nach Shaq und helft ihm bei seinem Problem. Nachdem ihr den Knochenschleifer habt rüstet ihn aus und gebt ihn Shaq erst nachdem ihr eine bessere Waffe erbeutet habt.
Auch solltet ihr am Anfang alle Perks für das Ausschlachten von Monstern erlernen. (Auf Taranis gibt es hierzu auch einen Jäger der das alles beibringen kann.)
Und man sollte auch unbedingt baldmöglichtst das Perk "Klingentänzer" erlernen, damit man beim Angriff nicht ständig von Gegenattacken der Monster unterbrochen wird.
Damit solltet ihr Anfangs kaum Probleme mit den Monstern und Gefahren aus Risen 3 haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]