Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner Reisebericht, allerdings..., 2. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ende Gelände - 55.000 Kilometer von Alaska nach Feuerland (Kindle Edition)
...wurden die Möglichkeiten, die ein eBook bietet nicht voll ausgeschöpft.

Der Schreibstil ist umgangssprachlich, was sehr erfrischend daherkommt und dafür sorgt, dass einem der Erzähler gleich sympathisch ist. Manche der beschriebenen Orte kenne ich aus eigener Erfahrung. Darum konnte ich mir das sehr gut vorstellen. Leider hat es der Autor versäumt mehr Bilder einzubringen. Öfters schreibt er, er habe angehalten, um Bilder zu machen, doch dann werden dem Leser selbige vorenthalten. Dabei ist es doch einfach diese einzubinden, oder per Link auf eine Website anzubieten. Gleiches gilt für die GoPro Videos, die im Bericht immer wieder Erwähnung finden. Vermutlich werden einige jetzt denken, dass es doch einen Reiseblog dazu gibt. Das ist richtig, allerdings fehlen dort viele Bilder (z.B. USA Lower-48)und diese sind nicht verlinkt. Videos gibt es gar nicht. Dafür findet man den Reisebericht schnell auf der Webseite einer deutschen Motorradzeitschrift veröffentlicht - inklusive den Bildern, die im eBook vermisst werden. Manch einer mag sich jetzt die berechtigte Frage stellen, warum dann überhaupt das eBook kaufen?

Das hätte man meiner Meinung nach besser machen können. Trotzdem ist es ein schöner und spannender Reisebericht...3 Sterne.

Edit: nach dem Hinweis des Autors, dass die Bilder der Lower-48 auf seinem Blog sehr wohl in Unterordnern vorhanden sind, die mein Tablet-PC lediglich nicht abbilden konnte, möchte ich meine ursprüngliche Bewertung auf 4 Sterne erhöhen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.01.2014 20:09:44 GMT+01:00
Mathias meint:
Hallo Marauder,

danke für das Feedback. Alle Bilder der Tour, auch die aus den USA/lower 48, sind und waren schon immer auf dem Blog abrufbar. Einfach auf den entsprechenden Reiter "USA - lower 48" gehen - sofort öffnen sich rechts daneben die Unterordner mit den Bildern.
Auf der Webseite der Zeitschrift ist der Blog übrigens nur in Teilen veröffentlicht, alles aus Südamerika zum Beispiel fast gar nicht.

Beste Grüße
Mathias

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.01.2014 20:32:24 GMT+01:00
marauder29 meint:
Hallo Mathias,

danke für den Hinweis, ich habe das Blog nachmals mit meinem PC aufgerufen und musste feststellen, dass die Bilder tatsächlich verfügbar sind. Dass die Unterordner bei den Lower-48 nicht aufgingen, ist offenbar auf das Unvermögen meines Tablet-PCs zurück zu führen das korrekt darzustellen. Daher werde ich meine Rezension auf 4 Sterne erhöhen. Trotzdem finde ich es schade, dass nicht mehr Bilder direkt im eBook enthalten und Links zu Videos (aus anderen eBooks bekannt) nicht vorhanden sind. Letzteres könnten Sie z.B. für eine Neuauflage berücksichtigen, sofern Sie das überhaupt in Betracht ziehen. Damit stünden dann auch 5 Sternen nichts mehr im Weg.

Aber ich möchte zum Schluss nochmals betonen, dass es sich um einen schönen und spannenden Reisebericht handelt und Sie viel Respekt verdienen, diese Reise überhaupt alleine unternommen zu haben.

Viele Grüße
M29

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.01.2014 09:17:16 GMT+01:00
Mathias meint:
Hallo Marauder,
die Sache mit den Bildern ist leider immer ein Kompromiss. Ich finde es besser, sich die Fotos am Rechner in groß anzusehen, als evtl. auf einem kleinen eReader oder Tablet. Zumal jeder Leser das Buch möglicherweise auf einem anderen Gerät liest – und das Gerät unter Umständen die Ordner, wie bei Ihnen, nicht öffnen/anzeigen kann. Möglich wäre natürlich trotzdem, einige Links zum Blog einzubauen, ich werde sehen, was sich machen lässt und was sinnvoll ist.

Beim Taschenbuch ist es wieder ganz anders: Bei CreateSpace hat man nur die Möglichkeiten, entweder alle Seiten im Buch schwarz/weiß oder alle Seiten farbig zu drucken (auch die Textseiten). Bei 380 Seiten würde ein kompletter Farbdruck so teuer, dass niemand mehr das Buch kaufen würde – zumal man sich vom Netto-Gewinn eines Buchs ohnehin gerade mal eine Kugel Eis kaufen kann. Von daher sollten die Taschenbuch-Leser sich die Bilder ruhig in Farbe auf dem Blog ansehen.

Beste Grüße
Mathias
‹ Zurück 1 Weiter ›