MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor Frühling Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16 HI_PROJECT
Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heavy Metal - Metal Daze, 28. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Battle Hymns (Remastered) (Audio CD)
"Battle Hymns" ist das Debüt-Album der Gruppe und erschien 1982. Die handelnden Musiker waren: Ross The Boss (Guitars, Keyboards), Joey DeMaio (Bass Guitars), Donnie Hamzik (Drums) und Eric Adams (Vocals).

Das Album hat mich von Anfang an begeistert und schafft dies auch heute noch. Damals hat die Gruppe noch richtige Musik gemacht, knallharter aber melodischer Metal. Für mich (und sicher auch für andere) ist "Battle Hymns" ein absoluter Klassiker. Die Songs `Metal daze` und `Manowar` gehören bis heute zu ihren Besten und dann die beiden Hymnen `Dark avanger` und natürlich die Schlachthymne (Battle hymns), großes Kino! Bei `Dark avanger` hat sich der große Orson Welles verewigt. Auch die anderen 4 Stücke sind gut bis sehr gut. Das ganz besondere Plus von Manowar ist für mich Sänger Eric Adams. Dieser ist einer der besten seines Fachs und gehört in eine Reihe mit Ian Gillan, Ronnie James Dio, Robert Halford und Bruce Dickinson. Mit Ross war auch ein fähiger Gitarrist am Start.

Mit diesem Album haben Manowar auch tausende von Musiker beeinflußt. Dieser Einfluß reicht bis heute. "Battle Hymns" ist ein Klassiker, den jeder Metal Fan kennen sollte. 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.11.2008 22:13:41 GMT+01:00
Eines DER Metal-Klassiker für mich überhaupt

Veröffentlicht am 15.09.2010 20:17:33 GMT+02:00
Ulli Schmidt meint:
Gute Rezension!

Genau SO muss man sich der ersten Manowar-Scheibe nähern.
Ob "Metal" oder "Hard Rock" (manche Leute machen hier einen Zirkus um diese Schubladen, echt...), Battle Hymns macht jedenfalls ordentlich Dampf auf dem Plattenteller.
So sieht (sah) ehrliche Musik aus, für die Manowar noch einige weitere Platten lang stehen sollten.
Was heute aus dieser Band geworden ist, naja... Schwamm drüber...

Und wem das ganze hier "zu wenig Metal" ist oder "zu wenig klassische Einsprengsel" hat, der hat wohl bei Manowar und beim Heavy Metal i.A. so manches falsch verstanden.

Veröffentlicht am 24.04.2016 11:29:00 GMT+02:00
Tim T. meint:
das Album ist so schwachbrüstig und billig produziert ... die Songs größtenteils eher langweilig. Immer wieder mal gehört, bis auf Fast Taker, Shell Shock und Manowar bleibt mir nicht viel über, was ich gut finde ! scheinbar bin ich nicht der richtige Mann für diese Scheibe ... selbst die Neuaufnahme von 2011 entlockt mir nur ein Kopfschüttel. Deine Rezi hier ist natürlich klasse :)

Gruss

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.04.2016 15:51:34 GMT+02:00
Child in time meint:
Du warst damals eben nicht dabei. Für das Jahr 1982 ist die gar nicht so schlecht produziert.
Damals waren die echt eine Hausnummer, heute sind sie wirklich nur noch Witzfiguren, auch wenn das letzte Album wieder gut war.

Veröffentlicht am 24.04.2016 21:44:47 GMT+02:00
Tim T. meint:
Genau so ist es, bin wohl eben in der falschen generation geboren ! Daher kein Wunder ;) selbst in den 80ern gab es echt gute Metalplatten - von denen mache nen schwachen Sound hatten - und einige eben als Referenz sehe (zB Kill em all von Metallica).

Und sorry wegen meinen Vorwurf gegen diese Scheibe, ich bin bis heute noch frustriert darüber, dass das Album aus meiner Sicht überbewertet wird und mir bis auf den genannten Grund irgendwie nicht zusagen will. und damals konnte ich noch nicht erahnen dass der lahme Nachfolger schlechter war ! Ich bin mit der Louder than Hell zu Manowar gekommen, welche es mir verdammt angetan hatte :) Hatte mir deine Rezi zu Lord of steel natürlich auch jetzt durchgelesen sowie andere Manowar Scheiben auch. Bei der Fighting the World stimme ich voll und ganz gut , die hatte mir schon immer gut gefallen, auch welche Weise auch immer !

wünsche dir auf jeden Fall noch einen schönen Abend :) Gruß TT
‹ Zurück 1 Weiter ›