ARRAY(0xb45df924)
 
Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das bisher beste Thyrfing Album, 14. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: De Odeslösa (Limited Digipack inkl. Bonustrack) (Audio CD)
Mit dem Album De Odeslösa liefern die Schweden von Thyrfing meiner Meinung nach ihr mit Abstand bestes Album ab. Jeder einzelne Titel weiß zu gefallen - Viking-Metal in Perfektion. Die einzelnen Songs sind dabei so dermaßen unterschiedlich, allein schon was die Grundstimmung angeht und fügen sich dennoch perfekt in das Gesamtkonzept des Albums ein.
Allein schon der Opener Mot Helgrind überzeugt auf ganzer Linie mit düsterer Stimmung und einem eingänglichen Refrain. Die Qualität der folgenden Songs lässt zu keinem Zeitpunkt nach, jedes einzelne Lied gefällt mir wirklich toll, was bisher keines der Alben von Thyrfing geschafft hatte. Der Wechsel zwischen Härte, ruhigeren Passagen und Orchestereinsätzen funktioniert tadellos und das Album wirkt trotz der vielen Unterschiede wie ein düsteres, bedächtiges Gesamtkunstwerk, was ich wirklich jedem Hörer nur empfehlen kann.

Nach den wirklich nicht schlechten Vorgängeralben war ich absolut überrascht, wie gut De Odeslösa geworden ist. Absolute Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.07.2013 14:38:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.07.2013 15:27:31 GMT+02:00
Millionflame meint:
um ehrlich zu sein, habe ohne zu zögern bei Release das Album gekauft. War einfach froh endlich mal wieder was von Thyrfing zu hören. Is ja sehr still gewesen um die Männer. Ich hatte irgendwie mehr klassische Instrumente im Gedächtnis (meine Erinnerung reicht ins Jahr 2000 zurück Valdr Galga und Urkraft etc.).. anfangs fehlt einem hier vielleicht etwas die Abwechslung bzw. der Bums... ABER beim zweiten und dritten Durchgang hat sich für mich das Album gelohnt, denn de ödeslösa fängt einem mit dieser gewissen Atmosphäre ein und erinnerte mich teils entfernt auch an Moonsorrow was diese eigene Atmosphäre anbelangt. TOP.. "Fallen" z.B. hats mir sofort angetan.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (4 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Bad Wildungen

Top-Rezensenten Rang: 15.888