Kundenrezension

32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen -----___-----bis heute unübertroffen-----___-----, 21. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Der letzte Kaiser (Arthaus Premium Edition, 3 DVDs) (DVD)
Am 7. Februar 1906 erblicke der kleine Pu Yi das Licht der Welt. Nur zwei Jahre später wurde der kleine Junge von der Kaiserwitwe, die zuvor China 47 Jahre regiert hat, einen Tag vor ihrem Tod als letzter und gleichzeitig jüngster Kaiser auf den Drachen Thron gesetzt. Er wurde somit im Dezember 1908 in der Halle der höchsten Harmonie in Pekings verbotener Stadt, als Kind aus dem mandschurischen Aisin-Gioro-Clan, der zehnte Herrscher der Qing Dynastie. In diesem jungen Alter war er jedoch zu klein um einen Staat mit über einer halben Milliarde Menschen zu regieren. Mit beginn seiner Herrschaft war der Kaiserhof bereits schon korrupt und zerfallen und nur wenige Jahre später brach die Revolution von 1911 aus, die vom Bauernsohn Sun Yat-Sen ausgeführt wurde. Als am 1. Januar 1912 die Sieger der Revolution die Republik ausriefen musste der kleine Pu Yi entgültig auf seinen Thron verzichten. An dieser Stelle endete die Herrschaft des Fürstennamens aus der Mandschurei nach über 200 Jahren und gleichzeitig eine Jahrtausende alte Monarchie.

Dieser Film bekam als erste westliche Produktion nach langen Verhandlungen eine Drehgenehmigung für die verbotene Stadt und den Palast in dem die Herrscher zuvor Hunderte von Jahren gelebt hatten. Damit konnten die Dreharbeiten im August 1986 für dieses ehrgeizige Projekt endlich beginnen. Dieser Film zeigt das Leben des Letzten Kaisers in einer Zeit in der China die bisher größten und radikalsten Veränderungen seiner Geschichte durchlebte. Vom Ende der Quin Dynastie bis zur kulturellen Revolution. The last Emperor, wie der Originaltitel lautet, stammt noch aus einer Zeit in der Filme fürs Kino gedreht wurden die bemüht gewesen sind anspruchsvolle und intelligente Unterhaltung den Zuschauern zu bieten! Insbesondere dieser Film hier, hat nach den vielen Jahren nicht an Qualität verloren.

Nachdem in Deutschland nun seit einem halben Jahrzehnt eine ziemlich mangelhafte DVD Auflage exsistiert hat die keinen Originalton hatte, über keinerlei Extras verfügte und das Fernsehbild obendrein an beiden Seiten abgeschnitten gewesen ist, welche aus diesen Gründen auch völlig zurecht wenig beachtet wurde, hat sich Kinowelt im Jahr 2005 entschlossen die Rechte von dem Film zu erwerben. Daraufhin kam der letzte Kaiser endlich bei uns in einer neuen und gleichzeitig hochwertigen Auflage heraus bei der alle Mängel beseitigt wurden. Die neue Premium Edition bietet gleich 3 hochwertige DVDs. Auf der ersten befindet sich der Hauptfilm in der Kinofassung und liegt nun (endlich) im originalen Bildformat vor, womit die Hersteller der ersten Auflage von Eurovideo offenbar überfordert gewesen sind. Die Bildqualität ist soweit in Ordnung und zeigt das der Spielfilm offenbar aufwändig restauriert worden ist. Zudem ist der deutsche Ton bei der Kinofassung im 5.1 Format was bei älteren Filmen die insbesondere von kleineren DVD Verleihern herausgebracht werden nicht immer selbstverständlich ist. Die zweite DVD enthält den Direktors Cut, welcher gegenüber der Kinoversion etwa 60 Minuten länger dauert. Jedoch hat man die lange Version von dem Film aufgrund seiner Dauer nicht Anamorph aufgezeichnet und ebenfalls nicht an den hinzugefügten Stellen nachsynchronisiert weswegen sich die Zuschauer teilweise mit Untertiteln begnügen müssen. Lediglich die dritte und letzte DVD bietet keinen Anlass zur Kritik. Auf dieser befinden sich gleich zwei sehr interessante Dokumentationen die einen enormen Informationsgehalt haben und eigentlich viel zu kurz geraten sind auch wenn beide zusammen eine Länge von etwa 2 Stunden haben. Somit kann man mit den Zusatzinformationen die hier geboten werden soweit durchaus zufrieden sein.

Warum ich jedoch dieses Produkt nicht mit 5 Sternen bewertet habe möchte ich auch noch unbedingt kurz ansprächen. In erster Linie empfinde ich es als schade das es nicht technisch möglich gewesen ist die längere Fassung Anamorph aufzuzeichnen was insbesondere für Besitzer von einem Breitbildfernseher unangenehm ist. Zwar hat der Film wie schon bereits angesprochen eine enorme Überlänge jedoch zeigt ein Blick auf die doppelt DVD aus Großbritannien das es auch anders geht! Die dortige Auflage enthält den längeren Teil, im Gegensatz zu unserer, nämlich mit anamorpher Abtastung und bietet trotz der 209 Minuten ein erstaunlich klares und sauberes Bild welches keinerlei Verschmutzungen aufweist und trotz der niedrigen Bitrate unter keinen sichtbaren Kompressionsartefakten leidet und die Bildschärfe durchgehend in Ordnung ist. Jedoch enthält diese DVD dort lediglich nur die englische Sprache. Da die Arthaus Edition zum Teil deutsch untertitelt wurde, hätte man vielleicht den Kompromiss eingehen können und beim Direktors Cut ausnahmsweise auf den Originalton verzichten sollen um hingegen durch den freigewordenen Speicherplatz beim Bild auf die gleiche Weise wie bei der britischen Auflage verfahren zu können. Zudem war ich überrascht das auf der ersten DVD der Audiokommentar fehlt den bisher ebenfalls nur die englische Auflage besitzt. Somit hätte ich mich vielleicht noch auf eine Ergänzung oder weitere Hintergrundinformationen vom Regisseur und den anderen Beteiligten die darin zu Wort kommen gefreut.

Dennoch ist die hier vorliegende DVD sehr aufwändig produziert und bietet darüber hinaus wenig Grund zur Beanstandung. Im Inneren befindet sich ein interessantes Informationsheftchen welches Hintergründe über den Dreh verrät und nebenbei noch einiges über die letzte Dynastie in China erzählt. Dagegen wird bei anderen Herstellern schon mal an dieser Stelle gespart. Jedoch wurde es nicht einfach hineingelegt sondern an die DVD Halterung geklebt wobei der Leser gezwungen ist beim durchblättern die innere Hülle mit den 3 DVDs in die Hand zu nehmen was ich umständlich finde. Momentan ist dies jedoch die beste DVD welche es von dem Film gibt. Interessant fand ich ebenfalls die Special Edition die es in Frankreich mal gab aber leider limitiert gewesen ist. Die hatte ein schickes rotes Cover und bestand ebenfalls aus 3 DVDs. Jedoch unterschied sich dort die Bonus DVD etwas von unserer, allerdings merkt man das sich die deutschen Hersteller die französische Auflage zum Vorbild genommen haben. Vergessen möchte ich auch nicht die englische Special Edition da sie von allen erhältlichen Auflagen die beste Bildqualität hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.03.2009 15:24:34 GMT+02:00
Exciter30 meint:
Sehr gute Rezension zu einem ahren Klassiker. Auch wenn so mancher die Länge Ihrer Rezensionen und die persönlichen Erlebnisse mit den jeweiligen Filmen kritisieren ist es genau das was mir sehr gut gefällt. Es macht Spass und ist sehr interessant Ihre Rezensionen zu lesen. Schönen Gruß Exciter
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (14 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 6,46
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Mönchengladbach

Top-Rezensenten Rang: 197.000