Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine Geschichte, die die Erwartungen leider nicht erfüllt..., 1. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Ich. Darf. Nicht. Schlafen (Broschiert)
Das Cover:
Das Cover fällt sehr durch seine Gestaltung sehr auf. Es ist in einem schönen Blau gehalten. Der Titel geht von der oberen Mitte in klein runter und wird größer und größer. Außerdem ist noch ein Falter zu sehen, der, wie ich glaube, eine Motte darstellen könnte.

Die Geschichte:
Christine wacht eines morgens auf und weiß nicht, wo sie sich befindet. Sie entdeckt, dass sie neben einem Mann liegt, den sie nicht kennt. Er stellt sich ihr als Ben vor und erklärt ihr, dass sie 47 Jahre alt und seit 22 Jahren mit ihm verheiratet ist. Sie habe einen Unfall gehabt, bei dem sie Teile ihres Gedächnisses verloren hat. Sie kann sich an kaum noch etwas erinnern. Sie verliert ihre neuen Erinnerungen erneut, wenn sie sich länger schlafen legt. Christine ist total verzweifelt. Sagt Ben die Wahrheit? Doch dann ruft ein Arzt namens Dr. Nash sie an, um sie an ihr Tagebuch zu erinnern, das sie versteckt hat. Sie liest es und erfährt all die unerklärlichen früheren Ereignisse. Die Frage, die sich ihr stellen, muss sie aufklären: Wie hat sie Ben kennengelernt? Wie ist der Unfall passiert? Was ist aus ihrer besten Freundin geworden? Und wem kann sie vertrauen?

Meine Meinung:
Als ich den Titel ‘Ich darf nicht schlafen’ und den Text auf der Rückseite gelesen habe, dachte ich ‘Oh ja, das klingt spannend’. Aber meiner Meinung nach verspricht der Text zu viel, was er nicht hält. Christine erwacht, weiß nicht, wo sie ist und was aus ihr geworden ist. Sie erfährt die groben Details von Ben. Interessant wird es, als sie das Tagebuch liest. Diese erstrecken sich über mehr als 260 Seiten. Als Leser erfährt man, wie Christine ihre vergangenen Tage verbracht hat. Und es werden Gehemnisse aufgedeckt, die doch sehr überraschend sind. Das Ende ist natürlich das Highlight. Es klärt sich alles auf und ja, da ist auch einiges an Spannung dabei, doch das war nicht wirklich der Nervenkitzel, den ich von einem Thriller erwarte. Es geht hauptsächlich um Christine und ihr verlorenes Gedächnis. Sicher, es hat was, mit ihr die vergangenen Ereignisse zu erleben, aber es ist eben nicht unbedingt ein 'Psychothriller', so wie es auf der 3. Seite des Buches steht. Natürlich ist es für jeden angsteinflößend, wenn man sein Gedächnis verliert, aber irgendwie hat es mich nicht so sehr beeindruckt. Meine Erwartungen hat die Geschichte leider nicht wirklich erfüllt.

Meine Bewertung:
Unter ‘Psychothriller’ verstehe ich was anderes. Es geht mehr um das ‘Wiederfinden’ von Christines Gedächnisses. Bei mir hat es nicht die Erwartungen erfüllt, die mir der Text auf der Rückseite versprochen hat. Deshalb kann ich nur zwei, höchtens zweieinhalb Sterne vergeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Tribsees

Top-Rezensenten Rang: 24.045