Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Genuss, 28. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bowers & Wilkins P7 Over-Ear-HiFi/Studio-Kopfhörer inkl. MFI-Anschlusskabel für Apple iPod/iPhone schwarz (Elektronik)
Ich kann und möchte hier nicht zu sehr in audiophile Details einsteigen, wie es bereits andere getan haben. Allerdings muss ich zum Ausdruck bringen, dass ich insbesondere von der Transparenz des Klangs sofort schwer beeindruckt war.

Ich hatte den direkten Vergleich zum P5 und einigen hochpreisigen Sennheiser-Modellen. Der P5 ist wenn's hoch kommt klanglich der kleine Bruder vom P7 - kein Vergleich. Die Sennheiser hatten für mich bei Weitem nicht dieses Durchdringen im Sinne einer subjektiven Ausgewogenheit des Klangs.

Was mich immer wieder aufs Neue positiv überrascht ist, dass der P7 sogar vergleichsweise minderwertiges Klangmaterial (z.B. MP3s in 192 kbit/s Auflösung) regelrecht zum Erstrahlen bringt. Das gilt für mich extrem für klassisches, philharmonisches Klangmaterial, aber auch für Vokallastigeres aus Jazz und Pop. Zunächst dachte ich, der P7 erzielt diese Transparenz dadurch, dass er zu mittenlastig ist. Das stimmt aber aus meiner Sicht nicht, er ist schlicht klanglich ausgewogen. - Aber wie gesagt, das sind subjektive Eindrücke, die andere anders empfinden mögen.

Verarbeitung und Materialauswahl sind jedenfalls der Hammer. Man kann den P7 stundenlang tragen, ohne ihn zu bemerken oder gar als lästig zu empfinden (was ich von diversen geschlossenen Sennheisermodellen nicht behaupten kann).

Selbst wenn der absolute Preis doch recht hoch ist, spielt der P7 für mich in diesem Preissegment relativ gesehen in einer eigenen Liga und ist mir daher jeden gezahlten Cent wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.01.2014 13:37:36 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.01.2014 13:38:15 GMT+01:00
Robi meint:
Diese sehr positive Rezension bringt mich wieder einen Schritt näher, mir doch noch den P7 zu holen.

Was ich auch recht interessant finde: Habe mir vor ein paar Monaten den Sennheiser Momentum und den B&W P5 bei Amazon bestellt. Der erste Eindruck vom Momentum war sehr gut, beim P5 war ich mir nicht so ganz sicher. Nach ein paar Stunden Vergleich stellte sich jedoch heraus, dass der P5 der ehrlichere Kopfhörer ist. Da gibt es keine spitzen Höhen und auch keine dröhnenden Bässe, es klingt alles sehr angenehm ausgewogen und die Musik nervt auch nach einigen Stunden nicht.

Und der P7 ist wirklich noch um einiges besser ? ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2014 14:43:46 GMT+01:00
Wohli0815 meint:
Ja, jedenfalls für mich ist der P7 noch einmal deutlich besser. Das kann man zwar kaum so sagen, weil der P5 schon recht ausgewogen klingt, aber der P5 ist im Vergleich zum P7 Bass-lastiger. Der P7 klingt insgesamt etwas trockener und noch echter, insbesondere bei Vokal-lastiger Musik.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.01.2014 11:01:11 GMT+01:00
Florian meint:
Naja der P5 ist eben der Golf, der P7 ne S-Klasse... Ganz einfach eine andere Liga, der P7 hat mehr Höhen, klingt insgesamt luftiger, spritziger, dynamischer, geht weiter und tiefer runter bleibt aber dennoch nahezu ständig vollkommen gelassen und alles wirkt irgendwie unangestrengt, und genau so sollte es doch sein bei guten Kopfhörern.
Probier sie einfach aus, du wirst es sicher nicht bereuen und du wirst deine Musik neu entdecken...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.02.2014 23:06:36 GMT+01:00
Hero meint:
Nun, ich habe gestern den p7 ausführlich gegen den Sennheiser Momentum getestet und mein Urteil fällt klar zu Gunsten des Momentum aus. Zuspieler war mein Astell&Kern AK100. Der Momentum klingt wesentlich runder, hat mehr Wärme im Bass und die Höhen schmerzen, anders als beim P7, auch bei höheren Pegeln nicht in den Ohren. Ist halt Geschmackssache und vielleicht ist auch der AK100 "schuld", dass mich der P7 nicht überzeugen kann.
‹ Zurück 1 Weiter ›